Marlies Henke

Spenden für Ove und Enno – Mutter verstarb bei Geburt

Kiel/Neustadt. Der Lions Club Neustadt engagiert sich für einen Kieler Polizeibeamten, der einen tragischen Schicksalsschlag erlitten hat. Der Mann war vor Kurzem Vater von Zwillingen geworden. Die Ehefrau starb infolge von Komplikationen bei der Geburt. Mittlerweile sind Ove und Enno mit ihrem Vater wieder zuhause.
 
Wenn der Schmerz auch nicht zu lindern sei, so wolle man dennoch versuchen, Ove und Enno den Start ins Leben zumindest in finanzieller Hinsicht zu erleichtern, heißt es in einem Spendenaufruf, den Kollegen des Zwillingsvaters vom Polizeirevier Kiel ins Leben gerufen hatten. Auch der Lions Club Neustadt beteiligt sich jetzt mit einem Spendenaufruf, deren Initiator der Neustädter Arne Rieber von Gyro-Flights ist. Wer den Vater und die Babys unterstützen möchte, der kann eine Spende unter Angabe des Stichworts „Ove & Enno“ auf folgendes Konto überweisen: Empfänger: Fördergesellschaft Lions Club Neustadt, DE02230707 000714554300. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Lizzy und Victorius. (Foto: Walter Menzlaw)

„Überraschung für Victorius“- Kindertheater des Monats im Forum

20.01.2020
Neustadt. Am Samstag, dem 25. Januar wird beim Kindertheater des Monats im Forum um 15 Uhr die Komödie „Überraschung für Victorius“ gegeben. Dabei handelt es sich um den dritten Teil der Lizzy & Victorius Trilogie von und mit Thomas Best…
Markenmodelle von Knirps zum Sonderpreis bei eska.

Anzeige - Gut beschirmt durchs Frühjahr

20.01.2020
Neustadt. In dieser Woche hat das eska-Kaufhaus für unsere Newsletter-Leser einen besonderen Rabatt. Vom 20. bis 25. Januar gibt es hochwertige Duomatic Taschenschirme der Firma Knirps für nur 25 Euro anstelle von 49,95 Euro. Einfach beim Bezahlen an der Kasse…

Unterstützer für Fahrraddemo gesucht

20.01.2020
Schönwalde. Am Montag, dem 27. Januar um 19 Uhr startet in der Alten Jugendherberge in Schönwalde die Vorbereitung für die Durchführung einer Fahrraddemonstration. Wer den Gemeindebeirat bei der Demo am 10. Mai von Schönwalde nach Lensahn und zurück unterstützen…
Die Autobahnpolizei Mittelhessen, Tel. 06033-7043-5010, sucht Zeugen des Vorfalls und bittet um Hinweise auf den Drängler.

Mercedesfahrer aus Ostholstein rastet aus

20.01.2020
Reiskirchen/Ostholstein. Autobahn 5: Wegen Nötigung und Sachbeschädigung ermittelt die Autobahnpolizei Mittelhessen nach einem Vorfall am Sonntag, 12. Januar, auf der A5 bei Reiskirchen und sucht Zeugen. Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 43-jähriger Büdinger mit seinem…

Geänderte Öffnungszeiten

20.01.2020
Grömitz. Am Donnerstag, dem 23. Januar öffnen die Verwaltung, Neuer Markt 1 und die Tourist-Information am Seebrückenvorplatz des Tourismus-Service Grömitz aufgrund einer Betriebsversammlung erst um 11 Uhr. (red) …

UNTERNEHMEN DER REGION