Petra Remshardt

Starke Motive vom Meer

Bilder
.

.

Neustadt. Die Vernissage zur Ausstellung von Raimund Pallusseck findet am Mittwoch, dem 12. Juli um 18.30 Uhr im Vortragssaal der Stadtbücherei, Waschgrabenallee 7, statt.
“In seinen Bildern”, heißt es in einer Rezension, “ist stets die Sehnsucht nach Aufbruch, nach Weite und Stille der endlosen See wiederzufinden.” Ein starkes Leitmotiv der Arbeiten des Malers und Grafikers Raimund Pallusseck aus Lübeck. Sein Werk kreist immer wieder um das Thema “Meer”. So nähert er sich einerseits in seinen abstrakten Werken der unendlichen Weite und den verborgenen Geheimnissen der See, zeigt aber auch die Seite der maritimen Naturgewalten: das aggressive Meer. Doch hier lässt sich Pallusseck von klassischen Dramen inspirieren; B. Travens “Totenschiff” gehört ebenso dazu wie “Das Logbuch der Arcadia” und die Oper “Peter Grimes”. Schwerpunkt der Neustädter Ausstellung sind neben großformatigen Werken auch kleinere Kreide- und Tuschezeichnungen zum Opern-Thema “Der fliegende Holländer” unter dem Titel “Wer baut auf Wind, baut auf Satans Erbarmen”.
Die Ausstellung endet am 2. September und kann zu den Öffnungszeiten besucht werden: Montag bis Donnerstag 9.30- bis 12 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr, Freitag 9.30 bis 12 Uhr und 14 bis 18.30 Uhr, Samstag 9.30 bis 12.30 Uhr. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen