Petra Remshardt

Tennis-Club Blau-Weiß Grömitz:

Die Grömitzer Herren 60 mussten in ihrem letzten Auswärtsspiel der Winterrunde 2015/16 beim TC Blau-Weiß Ratzeburg eine herbe 1:5 Niederlage einstecken. Joachim Weber musste sich gegen Praceus knapp mit 2:6, 6:0 und 7:10 geschlagen geben und auch Reinhard Nagel unterlag sich trotz starker Gegenwehr gegen Meyer mit 3:6, 5:7. Auch Wilhelm Langbehn musste sich gegen Stahl mit 1:6, 4:6 geschlagen geben. Einzig Rüdiger Reibe konnte sich im Spitzenspiel gegen Rautenberg durchsetzen. Nach hart umkämpftem ersten Satz, in dem Reibe drei Satzbälle abwehren musste, hatte er die Gegenwehr seines Gegners gebrochen und siegte verdienst mit 7:6, 6:2.
In den anschließenden Doppelspielen ließen die Ratzeburger den Grömitzern keinen Satzgewinn zu, sodass die Grömitzer am Ende eine deutliche Niederlage hinnehmen mussten. Im Februar 2016 haben die Grömitzer nun in zwei weiteren Heimspielen die Möglichkeit, den Klassenerhalt gegen Milstedt und Sörup sicherzustellen. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen