Petra Remshardt

Tierhilfe Ostholstein

Kleine Igelkunde
Mit einer Ecke im Garten voller Laub gibt man Igeln ein optimales Heim, das von oben trocken bleiben sollte. Für Igelmütter, deren Nachwuchs im August/September geboren wurde, ist Katzenfutter, Fisch, Huhn und auch Obst, zum Beispiel Bananen eine willkommene Abwechslung zu ihrer natürlichen Nahrung. Bitte keine Äpfel und keine Milch. Nur verletzte Tiere benötigen die Hilfe von Menschen.
Tiere suchen ein Zuhause
Bei den Katzen warten „Moppelchen“, eine acht Jahre alte, aber fitte und liebe schwarze Katze und die kleine „Lisbeth“, eine circa sechs bis sieben Monate alte schwarze Katze. Insgesamt sieben kleine Kätzchen im Alter zwischen 12 und 17 Wochen in den Farben schwarz-weiß und getigert möchten ebenfalls ein neues Zuhause.
Alle Tiere sind, soweit es ihr Alter erlaubt, geimpft, gechipt und kastriert. Die Vermittlung erfolgt mit Vertrag und gegen eine Schutzgebühr. Bei Interesse wird um eine telefonische Anmeldung gebeten.
Die Tierhilfe ist telefonisch von montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr unter 04561/16267 zu erreichen. Ein Besuch der Station ist nur nach Terminabsprache möglich. Spendenkonto Tierhilfe Ostholstein e.V.: VR Bank Ostholstein Nord - Plön
IBAN: DE 77 213 900 08 00 000 14 222, BIC: GENODEF 1 NSH. info@tierhilfe-oh.de, www.tierhilfe-oh.de. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen