Seitenlogo
reporter Neustadt

TSV Süsel geht mit engagiertem Team in die Zukunft

Süsel. Sport in der Gemeinschaft ist wichtig, vor allem für das Miteinander in der Gemeinde. Das wurde auf der jüngsten Jahreshauptversammlung des TSV Süsel besonders deutlich. Der Süseler Verein deckt ein breites Spektrum ab: Ob Turnen für die kleinsten Krabbler oder Gesundheitssport für die Älteren, die fit bleiben wollen - das Angebot ist vielfältig. Und dafür sorgt der engagierte Vorstand rund um die 1. Vorsitzende Jessica Mühlenberg, die mit ihrem bewährten Team in die nächsten Jahre startet. Mit an Bord: Der neue 2. Vorsitzende Martin Rothenbücher.

Das Vereinsheim war gut gefüllt. Viele Gäste aus Politik, Sport und anderen Süseler Vereinen waren live dabei, als Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt und die Wahlen innerhalb des Vorstandes ausgeführt wurden. Es galt, einen wichtigen Posten neu zu besetzen: Lars Hellwig ließ sich nach acht Jahren Vereinsarbeit nicht zur Wiederwahl des 2. Vorsitzenden aufstellen. „Wir vom Vorstand bedanken uns recht herzlich bei dir für deine Arbeit in unserem Verein und hoffen, du hast noch ganz viel Spaß und Erfolg im Sport in unserem Verein“, so Jessica Mühlenberg, die Lars Hellwig einen Blumenstrauß sowie ein Präsent als Dankeschön überreichte. „Und falls du mal wieder Lust hast dich auch im Vorstand oder erweiterten Vorstand zu betätigen, finden wir bestimmt einen Posten für dich“, fügte die 1. Vorsitzende hinzu.

Einen Nachfolger hat der TSV Süsel zum Glück gefunden: Martin Rothenbücher hatte sich bereits in der Vorstandssitzung vorgestellt und ließ sich nun auf der Jahreshauptversammlung zum neuen 2. Vorsitzenden des Vereins wählen. Der Süseler freue sich auf die Zusammenarbeit und habe genügend Zeit, sich tatkräftig miteinzubringen. Zwei weitere Posten mussten neu gewählt werden: Pressewartin Sabrina Künze übernimmt erneut für zwei weitere Jahre auch das Amt der Schriftführerin, und Jasmin Jürß bleibt auch für die nächsten Jahre Geschäftsführerin des Vereinsheims.

Zum Abschluss berichtete Jessica Mühlenberg von der neuen Sportmöglichkeit, die der TSV Süsel ab sofort anbietet: Montags findet von 20.15 bis 20.30 Uhr der Kurs „Moderne Selbstverteidigung und Gewaltprävention“ mit dem gut ausgebildeten Trainer Michael Gora statt. Alle Interessierten ab 15 Jahren sind herzlich willkommen. Die Teilnehmer können durch verschiedene Techniken aus dem Krav Maga, dem ICS und dem KOMAK lernen, selbstbewusster und noch fitter zu werden und in gefährlichen Situationen künftig selbstsicher zu handeln. Anmeldungen nimmt Jessica Mühlenberg unter Tel. 04524/705710 oder 0152/03468240 entgegen. (red)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen