Marlies Henke

Vom kleinen Kirschkern Karl-Otto – Mit der Mini-Kinderuni durch Magen, Darm und Klo

Bilder

Neustadt. Gemeinsam mit der Dozentin Gudrun Schury erkundeten die Mini-Kinderuni-Teilnehmer den Weg des Kirschkerns Karl-Otto, Prinz von Kirsch, der versehentlich verschluckt wurde und einiges über sich ergehen lassen muss, um endlich wieder ans Tageslicht zu kommen.
 
In einfachen Worten und mit einem kleinen Schalk im Nacken erzählte die Autorin des Kindersachbuchs „Happs und weg“ (vergriffen) von Karl-Ottos abenteuerlicher Wanderung durch die Speiseröhre und seinen turbulenten Erlebnissen im Magen, wo durch Galle und dem Saft der Bauchspeicheldrüse aus Würstchen und Keksen eine braune Masse wird. Der kleine Kirschkern selbst bleibt unbeschadet, auch auf der Rutschpartie durch Dick- und Dünndarm. Kurzweilig geschildert und bebildert mit Zeichnungen von Nina Takata wurde auch die Tour durch Toilette, Abwasser- und Aufbereitungssysteme bis hin zum Erwachsen von Karl-Otto als neuer Baum.
 
In der nächsten Kinderuni geht es wieder um den menschlichen Körper. Am Samstag, dem 18. November um 10.30 Uhr geht es für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule um „Das Herz - Motor des Lebens“. (he)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Anzeige - Sockenwolle zum Superpreis

27.01.2020
Neustadt. In dieser Woche hat das eska-Kaufhaus für alle Newsletter-Leser kuschelige Sockenwolle von Schachenmayr und Opal im Angebot. Einfach beim Bezahlen „reporter-Newsletter“ sagen und sparen. Das Angebot gilt bis einschließlich Samstag, den 1. Februar und nur…
Gemeinsam gegen das Vergessen: die Beteiligten versammelten sich bereits am vergangenen Freitag auf dem Marktplatz, um Bücher zu verschenken, Postkarten zu verteilen und Zitate von Auschwitz Überlebenden abzubilden.

Stehen bleiben, lesen, innehalten - Aktionen zum 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung

27.01.2020
Neustadt. Heute jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 75. Mal. Weit über eine Millionen Gefangene, davon 90 Prozent Juden, wurden in dem Lager ermordet. Am 27. Januar 1945 wurde das Gefangenenlager Ausschwitz durch die Rote Armee befreit. Bis…

Plattdeutsch für jedermann

27.01.2020
Kellenhusen. Plattdeutsch für jedermann heißt es am Donnerstag, dem 30. Januar um 15 Uhr im Ev. Gemeindehaus Kellenhusen. Neben Klönen, Lesen und Spielen steht „Dat Geheemnis vun de Vitzdörper Steenlaad“ auf dem Programm. (red) …

Taizé Andacht

27.01.2020
Sierksdorf. Am Donnerstag, dem 30. Januar findet um 19 Uhr die nächste Taizé Andacht im Gemeindehaus in Sierksdorf, Waldwinkel 9, statt. Es ist eine Gelegenheit, um zur Ruhe zu kommen und den Tag ausklingen zu lassen mit Stille, Liedern aus Taizé, Gebeten und Texten.…
Carsten Höfers Gentlemankabarett „Frauenversteher“ zu Gast in der Kulturscheune Süsel.

„Frauenversteher“ zu Gast in der Kulturscheune

26.01.2020
Süsel. Carsten Höfer präsentiert am Donnerstag, dem 13. Februar um 20 Uhr in der Kulturscheune Süsel „Frauenversteher - ein Kabarett für alle, die entweder ein Mann oder eine Frau sind“.Carsten Höfer ist für sein preisgekröntes Gentlemankabarett bekannt. Seit über 15…

UNTERNEHMEN DER REGION