Petra Remshardt

Wahl des stellvertretenden Amtswehrführers

Bilder
Von links nach rechts: Volker Weidemann (stellvertretender Amtsvorsteher), Dirk Jödicke (Amtswehrführer, Wahlausschuss), Tim Hamann (stellvertretender Amtswehrführer), Marco Schreier (Gemeindewehrführer Altenkrempe, Wahlausschuss), Torben Kurth (stellvertretender Gemeindewehrführer Schashagen, Wahlausschuss).

Von links nach rechts: Volker Weidemann (stellvertretender Amtsvorsteher), Dirk Jödicke (Amtswehrführer, Wahlausschuss), Tim Hamann (stellvertretender Amtswehrführer), Marco Schreier (Gemeindewehrführer Altenkrempe, Wahlausschuss), Torben Kurth (stellvertretender Gemeindewehrführer Schashagen, Wahlausschuss).

Schönwalde. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Wehren des Amtes Ostholstein-Mitte keine Jahreshauptversammlung abhalten. Da die Amtszeit des stellvertretenden Amtswehrführers Tim Hamann nach 6 Jahren endete, war es erforderlich, das Amt per Wahl durch die Delegierten der amtsangehörigen Wehren neu zu besetzen. Tim Hamann hatte sich zur Wiederwahl aufstellen lassen. Da eine Versammlung der Vertreter der Amtswehr zum erforderlichen Zeitpunkt noch nicht möglich war, erfolgte die Stimmabgabe per Brief (Briefwahl).
Am Montag, dem 31. Mai erfolgte die offizielle Auszählung der Stimmen in Schönwalde unter der Aufsicht des stellvertretenden Amtsvorstehers und einer Mitarbeiterin des Amtes durch den 3-köpfigen Wahlvorstand. Von 50 Delegierten hatten 44 ihre Stimme abgegeben. Bei nur zwei Enthaltungen konnten die Anwesenden nach der Auszählung Tim Hamann zur Wiederwahl gratulieren. Damit ist die Amtswehrführung mit Amtswehrführer Dirks Jödicke und seinen Stellvertretern Lennart Hamel und Tim Hamann komplett. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION