Marlies Henke

Lensahner Reiter überzeugten auf Fehmarn und Schülp

Bilder

Fehmarn/Schülp. Das große internationale Pferdefestival für Profis und weit fortgeschrittene Reiter fand über vier Tage auf Fehmarn statt. Katharina Adam stellte sich dieser Herausforderung mit ihren Erfolgspferden in einem M** Springen und belegte mit Viva Balou den 2. Platz und Sirius den 4. Platz. In der Dressur überzeugte Zara Adina von Zitzewitz in der M** Dressurprüfung und holte sich mit Donna Dini die silberne Schleife und belegt mit Dance den 8. Platz. Vom 26. bis zum 28. Juni wurde das Turnier für Amateure und Nachwuchsreiter fortgesetzt. Hier konnte sich Greta Wroblewski im Springwettbewerb mit einem 3. Platz und einem 5. Platz durchsetzen, sie wurde auch im Reiterwettbewerb auf dem 3. Platz vor Sofie-Leonie Otto von den Richtern gesehen. Bei den ganz Kleinen erritt sich Charlotte Rahlf mit Proud Steffi den 2. Platz. Das letzte Springen, ein L-Springen mit Stechen, gewann Leon Hiller mit seinem neuen Turnierpferd, dem Schimmel Caspian 5 mit 0 Fehlern und 41,72 Sek. vor Kimberly Jane Meier und Nina Schöttler.
 
Am gleichen Wochenende fand in Schülp, in der Nähe von Rendsburg, ein Dressurturnier statt. Am Samstag machte sich Zara Adina von Zitzewitz auf den Weg, um sich einem starken Feld in der S*-Dressur zu stellen. Mit Dance11 wurde sie von den Richtern mit der hervorragenden Note von 8,2 beurteilt und auf dem 2. Platz gesehen, mit Donna Dini belegte sie in der gleichen Prüfung den 5. Platz. Annika Lorenzen startete in der M* Dressur erfolgreich mit Cesca Estella und erwarb die silberne Schleife, in der M**Dressur wurde sie mit dem gleichen Pferd auf dem 7. Platz platziert. Marlene Zabel, am Samstag noch auf dem 5. Platz beim A* Stilspringen auf Casino Royal auf Fehmarn, gewann überglücklich am Sonntag auf dem gleichen Pferd in Schülp die L-Dressur mit einer Wertnote von 7,7. Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION