Petra Remshardt

Tennisclub Blau-Weiß Grömitz

Die Grömitzer Herren 65 ließen auch im zweiten Pflichtspiel nichts anbrennen und siegten gegen den TC Tornesch mit 5:1. Das Match war bereits nach den Einzeln entschieden, da alle Spieler wie Michael Holz, Rüdiger Reibe, Reinhard Nagel und Wilhelm Langbehn ihre Spiele glatt in zwei Sätzen gewannen.
In den anschließenden Doppelspielen sicherten Reibe/Langbehn den weiteren Punkt. Weber/Liberacki mussten sich dagegen knapp geschlagen geben.
Die Grömitzer empfangen am 1. Februar im Heimspiel in Scharbeutz den TSV Russee. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION