Marlies Henke

„Gemeinsam statt einsam“ pausiert

Lenste. Das Feuerwehrgebäude der Freiwilligen Feuerwehr Lenste wird jetzt schon im sechsten Jahr am ersten Freitag im Monat unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ als Versammlungsraum genutzt. Bisher kamen an den „Spieltagen“ zwischen 12 und 20 ältere Bürger zusammen. Unter der Regie der Organisatorinnen Christel Schäfer, Greta Tank und Bärbel Sachau wurde gespielt und geklönt. Der nächste Termin am Freitag, dem 3. April fällt aus gegebenen Anlass aus. Ob die weiteren geplanten Termine am 8. Mai, 5. Juni, 3. Juli und 7. August stattfinden können, wird noch bekannt gegeben. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION