Till Muchow

„Die FFP2-Masken sind da!“

Bilder
Inhaber Dr. Ralf Ingmar Stolley, PTA Inga Pape und Auszubildende Mira Soppa (v. lks.).

Inhaber Dr. Ralf Ingmar Stolley, PTA Inga Pape und Auszubildende Mira Soppa (v. lks.).

Seestern Apotheke ist vorbereitet und hält über 10.000 Masken bereit
 
Neustadt. Wer als Berechtigter in diesen Tagen von seiner Krankenkasse Coupons für FFP2-Masken erhält, kann diese ab sofort in der Seestern Apotheke in der Brückstraße 11 in Neustadt einlösen. Berechtigt sind in der Regel alle Personen über 60 Jahre sowie chronisch kranke Personen. Wie funktioniert´s? Jeder Berechtigte bekommt von der Krankenkasse zwei Coupons für je sechs Masken, also insgesamt 12 Masken, zugeschickt.
 
Einlösbar sind die Coupons vom 1. Januar bis zum 28. Februar und vom 16. Februar bis zum 15. April. Bestellt werden können die Masken per Telefon (04561/4171), Fax (04561/4406) oder per Mail an info@seestern-apo.de. Wer es völlig kontaktlos mag, kann seinen Bestellwunsch mit Absender per Post zuschicken (Seestern Apotheke, Brückstraße 11, 23730 Neustadt) und erhält dann ebenfalls per Post die Masken zugeschickt. Auch ein Bote bringt die Masken gern gegen Aushändigung der Coupons vorbei.
 
„Pro Maskenausgabe zahlt der Patient zwei Euro selbst. Wer beide Coupons bei uns einlöst, bekommt zwei Masken gratis. Wir haben genügend Ware vorrätig, die Seestern Apotheke ist vorbereitet“, verspricht Inhaber Dr. Ralf Ingmar Stolley. Seine FFP2-Masken bieten zuverlässigen Schutz und sind DEKRA-zertifiziert. Die Abgabe erfolgt jeweils in einem 3er-Pack und mit deutscher Beschreibung. Und für alle anderen Kunden hat die Seestern Apotheke selbstverständlich diverse Mund-Nasenschutz-Masken, darunter auch waschbare Nano-Masken, wöchentlich im Angebot. (ab)


UNTERNEHMEN DER REGION