Marco Gruemmer

Klimafreundliche Mobilität

Bilder
Foto: Malte Reiter - stock.adobe.com

Foto: Malte Reiter - stock.adobe.com

Mehr Klimaschutz, neue Märkte, weniger Abhängigkeit von fossilen Energieträgern: Mobilität wird künftig neu gedacht. Die Weiterentwicklung der Elektromobilität und die Neuerfindung des Autos als „rollender Computer“ mit neuen Funktionalitäten per Software-Update sind ein zentrales Zukunftsthema der deutschen Automobil- und Zulieferer-Industrie. Mehr noch: Durch die Verbindung der Ladeinfrastruktur mit den Energienetzen kann die Elektromobilität ein wichtiger Baustein der Energiewende werden.
 
Elektromobilität ist weltweit der Schlüssel für klimafreundliche Mobilität und Innovation. Der Betrieb von Elektrofahrzeugen erzeugt insbesondere in Verbindung mit regenerativ erzeugtem Strom deutlich weniger CO2. Zusätzlich können Elektrofahrzeuge mit ihren Energiespeichern die Schwankungen von Wind- und Sonnenkraft künftig ausgleichen und so den Ausbau und die Marktintegration dieser unsteten Energiequellen unterstützen. Die Bundesregierung fördert die Entwicklung und den Hochlauf der Elektromobilität mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket, das kontinuierlich erweitert und angepasst wird. Dazu gehören Unterstützung von Forschung und Entwicklung, eine Kaufprämie für Elektroautos, der Ausbau der Ladeinfrastruktur und Beschaffungsziele für die öffentliche Hand.
 
Wo stehen wir jetzt?
 
Derzeit sind mehr als 70 elektrische Fahrzeugmodelle deutscher Hersteller auf dem Markt (Stand August 2021), die an rund 46.200 öffentlich zugänglichen Ladepunkten mit Strom geladen werden (Stand August 2021). Um die Nutzung von Elektrofahrzeugen attraktiver zu machen, hat die Bundesregierung zusätzliche Impulse für die Elektromobilität beschlossen. Das Gesamtpaket besteht aus zeitlich befristeten Kaufanreizen (bis Ende 2025), weiteren Mitteln für den Ausbau der Ladeinfrastruktur, zusätzlichen Anstrengungen bei der öffentlichen Beschaffung von Elektrofahrzeugen sowie aus steuerlichen Maßnahmen.
 
Der Elektromobilität wird damit zusätzlicher Schwung verliehen. 2020 beantragten Käufer für insgesamt 255.338 Autos eine Förderung. Allein im ersten Halbjahr 2021 wurden bereits über 258.000 Fahrzeuge mit der Innovationsprämie gefördert. Im Dezember 2020 erreichten die Antragszahlen mit 53.571 Anträgen für 56.390 Fahrzeuge einen vorläufigen Höhepunkt.
 2020 hat sich laut Kraftfahrt-Bundesamt die Zahl der neu zugelassenen E-Autos in Deutschland verdreifacht. 2020 sind gut 194.000 rein batterieelektrische Pkw neu zugelassen worden, zusammen mit anderen alternativen Antrieben wie Plug-in-Hybriden, Gas- oder Wasserstoffantrieb waren es knapp 395.000 Autos. Im ersten Halbjahr 2021 wurden bereits rund 149.000 rein batterieelektrische und 164.000 Plug-in-Hybride zugelassen. Damit ist rund jedes vierte neuzugelassene Fahrzeug mit einem alternativen Antrieb ausgestattet. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Mehr Erfolg mit dem eigenen Online-Shop

02.12.2021
So steigern Sie Ihre Umsätze Immer mehr Menschen kehren dem klassischen Nine-to-Five-Angestellten-Verhältnis den Rücken und machen sich selbstständig. Manche bauen direkt in Vollzeit ihr eigenes Business auf, andere beginnen neben dem eigentlichen Beruf damit. Kein…
Anzeige
Raumausstattermeister Peter Reinhard bei der Vorbereitung der Ausstellung.

London Wallpapers: Ausstellung in Lübeck

01.12.2021
Lübeck/Klingberg. Renate Reinhard versteht ihr Handwerk. Ihre Leidenschaft heißt Innenarchitektur. In der Präsentation von Teilen ihrer Arbeit geht die Diplom-Ingenieurin jetzt neue Wege. In einer Art Pop-up-Ausstellung mit dem Namen…
Anzeige

Anzeige: Eichen-Apotheke testet kostenlos

01.12.2021
Grube. Die Weihnachts-Gottesdienste in Grube am 24. Dezember um 14, 16 und 23 Uhr können nur mit tagesaktuellem Coronatest besucht werden. Die Eichen-Apotheke Grube testet kostenlos am Heiligabend von 8 bis 12 Uhr. Hierfür ist eine…
Anzeige
Mittendrin im neuen Sortiment: Oliver Piernicki freut sich über die neuen Artikel in der Tourist-Info Kellenhusen.

Anzeige: Jetzt schon an Geschenke denken

01.12.2021
Kellenhusen. Der Tourismus-Service Ostseebad Kellenhusen hat sein Sortiment fast vollständig runderneuert. Besonders viel Wert wird auf die Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten gelegt. Neben der großen Auswahl an Kleidung fallen bei…
Anzeige
Gerne werden Geschenkkörbe nach speziellen Wünschen zusammengestellt.

Geschenkideen aus dem Hofladen Klostersee

24.11.2021
Grönwohldshorst. Seit nunmehr 11 Jahren bietet der Hofladen Klostersee in Cismar-Grönwohldshorst eine in dieser Form einzigartige Kombination von hofeigenen Produkten, einem breiten Naturkostsortiment, Bio-Weinen, Naturkosmetik und einem…

UNTERNEHMEN DER REGION