Reporter Eutin

Gemeinde Lensahn lud zum Neujahrsempfang

Lensahn. (eb) Erfreut über die Resonanz, aber auch ein wenig betreten, weil nicht jeder Gast im Haus der Begegnung in Lensahn einen Sitzplatz gefunden hatte, begrüßte Bürgermeister Klaus Winter am 13. Januar Ehrengäste, interessierte Einwohnerinnen und Einwohner sowie Sportlerinnen und Sportler zum diesjährigen Neujahrsempfang mit Sportlerehrung. Neben Pastor Jörg Reimann, der in seinen Grußworten bekannt gab, dass bis Ende November das Gemeindehaus mit einem Dach versehen und renoviert sein soll und für März einen neuen Kollegen ankündigte, sprach auch Birgit Kamrath-Beyer für den Kreissportverband Ostholstein ein Grußwort. Frau Kamrath-Beyer blickte dabei auf ihre eigenen Erfahrungen als Leistungssportlerin zurück und betonte, wie wichtig für sportliche Erfolge neben einem hohen Maß an Disziplin und stetem Training auch ein gutes Netzwerk an Unterstützern ist. Hierzu zählten die Familie, die Kommune und natürlich auch ein Sportverein. Nach guter Tradition informierte anschließend Lensahns Bürgervorsteher Rolf Schröder über markante Ereignisse im zurückliegenden Jahr. Dieses begann im Januar mit mutwilligen Zerstörungen im Jahnstadion und endete im Dezember mit Brandstiftung am Klützenberg. Dazwischen lagen zahlreiche Ereignisse wie die Betriebsaufnahme der Flotten Lotti an 2 Tagen in der Woche, einer 6.000,- Euro-Spende der Gemeinde für neue Uniformen für das Blasorchester Lensahn, das auch dem Neujahrsempfang einen würdevollen Rahmen verlieh, oder auch der Umzug der Volkshochschule in neue Räumlichkeiten. Neue Fahrzeuge für die Feuerwehr, eine autarke Straßenbeleuchtung in Sipsdorf (Solar- und Windkraftbetrieben) oder auch der Beschluss zum Bau eines gemeinsamen Radweges von Lensahn nach Schönwalde mit der Gemeinde Schönwalde sowie ein neuer Besucherrekord mit 42.000 Besuchern im Waldschwimmbad sind als weitere Ereignisse erwähnenswert. Sportlich erfolgreich verlief das Jahr für den Keglerverein Lensahn von 1927 e.V. mit diversen Landes-, Kreis- und Regionsmeisterschaften, der Reit- und Fahrverein Lensahn e. V. stellte ebenso wie die Lensahner Schützengilde von 1950 e.V. einen Kreismeister, der Tennisclub Blau-Gold Lensahn e.V. erreichte mehrere gute Platzierungen in der Landesliga, der TSV Lensahn brachte beim Kugelstoßen einen Deutschen Meister hervor und hat Sieger und Zweitplatzierte beim Volkstriathlon sowie Kreismeister bei Crossläufen unter seinen Mitgliedern. Weiterhin betreibt er eine ausgesprochen erfolgreiche Fußballsparte mit Meistern in der Kreisklasse und der Kreisliga. Und auch die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Gemeinschaftsschule Lensahn waren im Jahr 2018 nicht zu überbieten. So wurden sie Kreismeister der Schulen im Staffelmarathon in Malente und gewannen die Kreismeisterschaft im Jahrgang 2008 und 2010 beim Crosslauf der Grundschulen in Ahrensbök.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Sarah Hoppe (li), die gehrten Jugendlichen und Dagmar Brunner

Dagmar Brunner gab nach 10 Jahren Ehrenamt ab

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der OSV-Jugend im März im Foyer der Blain-Halle herrschte eine harmonische Stimmung vor. Die 53 ab 12 Jahren wahlberechtigten Jugendlichen verfolgten mit großem Interesse die Ausführungen von Jugendwartin...

Bummeln, flanieren, shoppen?…

11.04.2019
Oldenburg. (tz) …?unter diesem Motto stand das vergangene verkaufsoffene Wochenende in Oldenburg. Bei bestem Wetter genossen viele Oldenburger und Gäste aus dem Umland das Frühlingsevent, veranstaltet vom Oldenburger Stadtmarketing. Vom Marktplatz bis über die...
Oberstleutnant Ralf Stachowiak überreichte im Beisein von Oldenburgs Bürgervorsteherin Susanne Knees und Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt den Spendenscheck in Höhe von 1.350 Euro an Claus-Peter Matthiensen, den 1. Vorsitzenden im Tierschutzverein Oldenburg und Umgebung e.V. von 1965, der sich mit seinem Vorgänger Hans-Walter Oldenburg über die willkommene Unterstützung zum Wohle der Tiere im Tierheim Lübbersdorf freute.

Frühjahrskonzert begeisterte und unterstützte Tierheim Lübbersdorf mit 1.350,- Euro

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Marinemusikkorps Kiel unter Leitung von Herrn Fregattenkapitän Friedrich Szepansky konnte sich das Publikum über ein vielfältiges Kammermusikprogramm freuen. In unterschiedlichen Besetzungen führten die...
Vorsitzender Carsten Höper (l.) mit drei der 65-jährigen Mitglieder, die geehrt wurden. Foto: bg

Vom Wolfsmanagement bis zur Schienentrasse

10.04.2019
Oldenburg. (bg) Eine sehr umfassende Tagesordnung hatte sich die Kreisjägerschaft Oldenburg mit ihren 850 Mitgliedern, die in 13 Hegeringen organisiert sind, für ihre Jahreshauptversammlung im Schützenhof vorgenommen. Dank der straffen Versammlungsleitung durch den...

Oldenburger Frauentreff lud zur ersten Jahreshauptversammlung

10.04.2019
Oldenburg. Nach dem Austritt aus dem Landesverband des Hausfrauenbundes Schleswig-Holstein zum Ende des Jahres 2018, gründete sich der Hausfrauenbund Oldenburg unter dem neuen Namen „Oldenburger Frauentreff“. Die erste Jahreshauptversammlung fand damit kürzlich im...

UNTERNEHMEN DER REGION