Reporter Eutin

Kindertheater: Clownstheater im Bildungs- und Kulturzentrum Oldenburg

Bilder
Fotonachweis: Heinz Hanuschka

Fotonachweis: Heinz Hanuschka

Oldenburg. (mk) Mit zwei ganz besonderen Clowns geht das „Kindertheater des Monats“ in Oldenburg in das neue Jahr. „Herbert und Mimi“ aus Österreich sind zum zweiten Mal zu Gast in Oldenburg. Sie präsentieren ihr Stück „Die Engelphoniker“ für Zuschauer ab 3 Jahren mit viel Humor, Slapstick und Frechheit. Die Inszenierung ist zu sehen am Montag, dem 21. Januar, im Bildungs- und Kulturzentrum in der Göhler Straße 56. Die Vorstellung beginnt um 15.00 Uhr.
Es ist bald Weihnachten! Also, Geburtstagspartyzeit für das Christkind! Und - Herbert und Mimi haben die Ehre, beim Engelsorchester, das die Feier umrahmt, mitzuspielen! Und – sie dürfen die Noten des brandneuen Weihnachtsliedes kopieren!
Und - sie haben ein Problem! Die Noten sind spurlos verschwunden! Da nutzt es nun gar nichts, dass Herbert der Mimi die Schuld gibt und die Mimi dem Herbert. Tatsache ist, dass die beiden sich erst wieder blicken lassen dürfen, wenn sie die Noten gefunden haben. Eine fieberhafte Suche beginnt... und der Wettlauf gegen die Zeit...! Oh du fröhliche!
Helga Jud (Italien) und Manfred Unterluggauer (Österreich) fanden sich 1999 zum Clownduo CoCo zusammen und begeistern nun als „Herbert und Mimi“ Kinder und Erwachsene mit ihren Programmen bei zahlreichen Auftritten im In- und Ausland. Herbert und Mimi sind zwei liebevoll entwickelte Figuren, die spritzig und frech ihre Geschichten erzählen.
Karten für die Aufführung in Oldenburg (4,50 € für Erwachsene und 3,- € für Kinder) sind vorab bei der „KulTour GmbH“ in der Göhler Straße 56, Tel. 04361-508390, zu bestellen und an der Nachmittagskasse zu bekommen.



Weitere Nachrichten Oldenburg

Begeisterung der Drittklässler der Grundschule Grube über Aktion des Hegerings

14.06.2019
Grube. (as) Zum wiederholten Mal lud die ansässige Jägerschaft die Schulkinder ein, einen Tag im Wald zu verbringen. Herr Fülbier, Frau Kruse, Herr Schmalfeld und Herr Domnik jun. machten Unterricht zum Anfassen und Mitmachen. An Ort und Stelle wurde über die...
Theresa Lamp, Constanze Stölk, Cathrin Bock-Jacobsen und Nena Hopp mit Janina Evers (Mitte), Vertreterin der Inter Farm Handel GmbH.

Lensahner Reiter weiterhin auf der Erfolgsspur

14.06.2019
Lensahn. (sw) Am letzten Wochenende zeigte sich die Lensahner Springmannschaft in bester Form und siegte bei herrlichem Sommerwetter mit einer Null Fehler Runde in Schönkirchen-Landgraben. In dieser Prüfung reiten Cathrin Bock-Jakobsen, Nena Hopp, Theresa Lamp und...
von links: Silke Meints, Gleichstellungsbeauftragte Kreis Ostholstein, Dr. Sabine Sütterlin-Waack, Gleichstellungsministerin Schleswig Holstein, Dipl.-Ing. Christian Bielke, Architekt, Lena Oeverdiek, Frauenhaus Ostholstein e.V., Gerhard Peterman, IB.SH Kiel, Landrat Reinhard Sager, Fabian Weist, WoBau OH

Frauenhaus wird neu gebaut

13.06.2019
Eutin. (cl) Gleichstellungsministerin Sabine Sütterlin-Waack hat heute (3. Juni) einen Förderbescheid für den Bau eines Frauenhauses in Eutin übergeben. Aus dem IMPULS-Programm zur Sanierung von Frauenhäusern werden 285.472 Euro bereitgestellt. „Damit geben wir den...

Gemeinsam fu¨r ältere Menschen - vernetzt geht es besser!

12.06.2019
Eutin. (mh) Die Sana Kliniken Middelburg und Oldenburg bu¨ndeln ihre Kräfte in der Altersmedizin (Geriatrie) und bieten so älteren Patienten die Behandlung „aus einer Hand“. Beide Kliniken arbeiten eng miteinander um Untersuchungs- und Behandlungsmethoden...
Das Hoffest war gut besucht mit insgesamt über 300 Besuchern!

Hoffest 2019 - Gelebte Gemeinschaft

12.06.2019
Fargemiel. (az) Das Hoffest in Fargemiel mit Einweihung neuer Wohnräume u¨bertraf Erwartungen: Neben freiwilligen Helferinnen und Helfern aus Fargemiel und den umliegenden Dörfern sowie Vereinsmitgliedern half auch der sich mehr und mehr durchsetzende Sonnenschein...

UNTERNEHMEN DER REGION