Petra Remshardt
| Allgemein

Mittelalterliches Herbstlager im Wallmuseum

Bilder
Die Händler zeigen ihr Können.

Die Händler zeigen ihr Können.

Oldenburg. Am letzten Septemberwochenende versammeln sich die slawischen Handwerker noch einmal im Oldenburger Wallmuseum. Wie vor 1000 Jahren schlagen am 24. und 25. September im Schatten des Fürstenhofes Händler und Reisende aus der Welt des frühen Mittelalters ihre Zelte auf. Neben den heimischen Wagriern kommen Wikinger und Sachsen zusammen, um sich in ihrem Können gegenseitig zu überbieten. Das Programm wird ein buntes Potpourri in Vorführung von Handwerken und frühmittelalterlichem Alltagsleben. Der Schmied wird vor den Augen der Besucher aus glühendem Eisen nützliche Alltagsgegenstände herstellen, die Färberin wird dabei sein, der Steinmetz zeigt anschaulich sein Können und Erwachsene dürfen bei der Entstehung eines Langbogens zusehen. Die Kinder können in die „Lehre“ gehen, um sich einen eigenen Bogen zu bauen.
Museumsbesucher sind von 10 bis 17 Uhr eingeladen, sich neben den Produkten der Arbeit auch einen tieferen Einblick in die einzelnen Gewerke geben zu lassen. Kommen Sie vorbei und fachsimpeln Sie mit den slawischen Fachleuten oder gönnen Sie sich ihr eigenes Stück vom Mittelalter zum Mit-nach-Hause-nehmen! Wer am Sonntag, 25. September die Veranstaltung besuchen möchte, ist eingeladen, auch auf dem Landmarkt einmal vorbeizuschauen. (red)



Weitere Nachrichten Oldenburg
Der neue Rektor samt kollegen und Teilnehmern an der Feierstunde.

Der richtige Mann in der richtigen Funktion

18.05.2018
Oldenburg. (bg) Andreas Kröhl ist der neue Schulleiter der Wagrienschule in Oldenburg. Während einer Feierstunde wurde er von Schulrat Thomas Panten in sein Amt eingeführt. Ein Neuling ist Andreas Kröhl bekanntermaßen aber nicht, denn das Amt hatte er eigentlich...
Die Polizei warnt: Geben Sie am Telefon keine Auskünfte über Ihr Konto.

Betrug: knapp 20.000 Euro vom Bankkonto abgebucht

16.05.2018
Ostholstein. Ein 83-jähriger Ostholsteiner wurde allem Anschein nach Opfer eines Betruges. Der Mann erhielt mehrere Anrufe von einem angeblichen Angestellten einer Berliner Bankenzentrale. Er wurde hinsichtlich seiner Kartenummern,...
Der Sebenter Weg ist für diese Arbeiten vom 14. Mai bis zum 28. September voll gesperrt.

Vollsperrung des Sebenter Wegs bis September

16.05.2018
Oldenburg. Das Brückenbauwerk auf Höhe des Sebenter Wegs über die Autobahn 1 wird instand gesetzt. Das im Jahr 1978 errichtete Brückenbauwerk muss aufgrund seines Alters und Zustandes grundhaft instand gesetzt werden. Insbesondere...
Jutta Fahr (Kreisvorsitzende), Else von Ludowig (ehemalige Kreisvorsitzende), Wiebke Weilandt (Stv. Vorsitzende), Elke Beck (ehemalige Schriftführerin), Anke Möller (Beisitzerin). Verabschiedung von Else von Ludowig und Elke Beck, es fehlt Anne Muus-Seyfferth (ehemalige Stv. Vorsitzende)

Über 140 Landfrauen des Kreises Ostholstein feiern gemeinsam

05.05.2018
Oldenburg. (dw) Am Freitagabend, dem 20. April, fand das zweijährig stattfindende Treffen der Landfrauen aus dem Kreis Ostholstein in Oldenburg statt.Nachdem Frau Jutta Fahr, seit diesem Jahr neue Vorsitzende des Kreisvorstandes, Gäste und Mitglieder begrüßte,...
Die Leitung der Kita übernimmt die staatlich anerkannte Erzieherin Alisa Schmidt, die vorher die Krippengruppe in der Einrichtung geleitet hat. Claudia Marchlowitz überreicht ihrer Nachfolgerin mit vielen guten Wünschen den Staffelstab.

Eine Ära geht zu Ende Claudia Marchlowitz in den Ruhestand verabschiedet

04.05.2018
Gremersdorf. Kindergarten- und Schulkinder, Bürgermeister Henning Pries, Lehrer- und Elternschaft sowie die Kolleginnen aus der Kita Zwergenhöhle, alle waren anwesend um die beliebte Leiterin der Kita Claudia Marchlowitz in einer kleiner Feierstunde in den...

UNTERNEHMEN DER REGION