Petra Remshardt

Mittelalterliches Herbstlager im Wallmuseum

Bilder
Die Händler zeigen ihr Können.

Die Händler zeigen ihr Können.

Oldenburg. Am letzten Septemberwochenende versammeln sich die slawischen Handwerker noch einmal im Oldenburger Wallmuseum. Wie vor 1000 Jahren schlagen am 24. und 25. September im Schatten des Fürstenhofes Händler und Reisende aus der Welt des frühen Mittelalters ihre Zelte auf. Neben den heimischen Wagriern kommen Wikinger und Sachsen zusammen, um sich in ihrem Können gegenseitig zu überbieten. Das Programm wird ein buntes Potpourri in Vorführung von Handwerken und frühmittelalterlichem Alltagsleben. Der Schmied wird vor den Augen der Besucher aus glühendem Eisen nützliche Alltagsgegenstände herstellen, die Färberin wird dabei sein, der Steinmetz zeigt anschaulich sein Können und Erwachsene dürfen bei der Entstehung eines Langbogens zusehen. Die Kinder können in die „Lehre“ gehen, um sich einen eigenen Bogen zu bauen.
Museumsbesucher sind von 10 bis 17 Uhr eingeladen, sich neben den Produkten der Arbeit auch einen tieferen Einblick in die einzelnen Gewerke geben zu lassen. Kommen Sie vorbei und fachsimpeln Sie mit den slawischen Fachleuten oder gönnen Sie sich ihr eigenes Stück vom Mittelalter zum Mit-nach-Hause-nehmen! Wer am Sonntag, 25. September die Veranstaltung besuchen möchte, ist eingeladen, auch auf dem Landmarkt einmal vorbeizuschauen. (red)



Weitere Nachrichten Oldenburg
Bürgervorsteherin Susanne Knees und Bürgermeister Martin Voigt ehrten Hedda Wehrmann für ihr ehrenamtliches Engagement.

Das Stadtgeschehen im Blick - Stadt Oldenburg lud ein zum Neujahrsempfang im Schützenhof

19.01.2019
Oldenburg. (bg) Es war der letzte Neujahrsempfang, den Martin Voigt in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Oldenburg gemeinsam mit Bürgervorsteherin Susanne Knees leiten durfte. Ende des Jahres endet seine Amtszeit und bereits am 26. Mai wird sein...
Hans-Jürgen Löschky (vorne links) überreicht den alten Ältermannstock an Gildeschreiber Walfried Denker.

Hans-Jürgen Löschky stiftet neuen Ältermannstock

18.01.2019
Oldenburg. (bg) Wenn die Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 am dritten Sonnabend im Januar ihren Ältermannwechsel vollzieht, ist der Ältermannstock ein wichtiges Symbol. Denn er zeichnet den alljährlich wechselnden 1. Ältermann als...
Auch für die Oldenburger Wehr ist engagierter Nachwuchs unverzichtbar. Neu aufgenommenen Mitglieder sind Bjarne Aagard, Florian Kinkel, Katharina von der Heyde, Benjamin Struve und Torsten Mothes.

Hohe Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg vergeben

17.01.2019
Oldenburg. (eb) Die Aussage: „Das Ehrenamt ist eine unverzichtbare Stütze unserer Gesellschaftsordnung“ ist bei so mancher Veranstaltung zu vernehmen und doch sind bei aller Einsatzbereitschaft gelegentlich auch Grenzen erreicht. So geht es derzeit den...
Der frisch gewählte Jugendausschuss eingerahmt vom stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Jörn Krause und dem Jugendfeuerwehrwart Daniel Schönherr.

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg wählte neuen Jugendausschuss im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung

16.01.2019
Oldenburg. (eb) Routiniert begrüßte Jugendgruppenleiter Florian Kinkel am 4. Januar eine Vielzahl an Ehrengästen, Abordnungen befreundeter Wehren und seine 31 Kameradinnen und Kameraden zur diesjährigen...

Gemeinde Lensahn lud zum Neujahrsempfang

16.01.2019
Lensahn. (eb) Erfreut über die Resonanz, aber auch ein wenig betreten, weil nicht jeder Gast im Haus der Begegnung in Lensahn einen Sitzplatz gefunden hatte, begrüßte Bürgermeister Klaus Winter am 13. Januar Ehrengäste, interessierte Einwohnerinnen und Einwohner...

UNTERNEHMEN DER REGION