Reporter Eutin
| Allgemein

Triumph beim „Lauf zwischen den Meeren“

Bilder
In der Staffelreihenfolge: Oben von rechts: Janne Oeverdiek, Vincent Tassotto, Christian Lunau, Doron Michalski, Laurenz Günner; Unten von links: Magnus Albert, Wiebke Frank, Malte Tammen, Andreas Martel, Jasper Volkmann.

In der Staffelreihenfolge: Oben von rechts: Janne Oeverdiek, Vincent Tassotto, Christian Lunau, Doron Michalski, Laurenz Günner; Unten von links: Magnus Albert, Wiebke Frank, Malte Tammen, Andreas Martel, Jasper Volkmann.

(bj) Mit über 800 10er-Staffeln und damit etwa 8000 Läuferinnen und Läufern ist der „Lauf zwischen den Meeren“ eine beeindruckende Großveranstaltung. Die Strecke führt von Husum an der Nordsee nach Damp an der Ostsee. Dabei legen die Läuferinnen und Läufer stolze 95,5 Kilometer zurück.
Nach guten Platzierungen in den vergangenen zwei Jahren (Platz 6 und Platz 3 in der Schulwertung) hatten sich die Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums aus Oldenburg in diesem Jahr noch mehr vorgenommen. Zwei Ziele standen im Raum: erstmals die 7-Stunden-Marke zu knacken und zweitens ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.
Im April begann die Vorbereitung mit verschiedenen Trainingsläufen quer durch das nördliche Ostholstein. Zwei Qualifikationsläufe erbrachten die Einteilung der Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen sieben bis zwölf in eine schnelle und eine nicht ganz so schnell Mannschaft. Zusätzlich wurde eine dritte Mannschaft aus Lehrern und Eltern der Schule gemeldet. Am 26.05.2018 um 4.15Uhr war es dann soweit: Aufbruch nach Damp bzw. zu den einzelnen Startpositionen. Schwierige Bedingungen erwarteten die Läuferinnen und Läufer: warme Temperaturen und stetiger Ostwind - also Gegenwind. Viele Sportler gingen dabei an ihre Grenzen.
Die Hauptkonkurrenz von der Alexander-von-Humboldt-Schule aus Neumünster kam zunächst besser mit den Bedingungen zurecht und konnte erst auf der siebten Staffelposition vorentscheidend durch die Oldenburger Staffel überholt werden. Ein knapper Vorsprung konnte anschließend bis ins Ziel gehalten werden. Das bedeutete Platz eins vor dem Vorjahressieger und dem Zweitplatzierten des Vorjahrs (Altes Gymnasium Flensburg). Auch die Zeit konnte sich sehen lassen – mit 6:58:12 Stunden blieben die Oldenburger Gymnasiasten trotz des Gegenwinds unter sieben Stunden.
Die beiden anderen Schulmannschaften erzielten respektable Ergebnisse: Die zweite Schülermannschaft erreichte den 12. Platz in der Schulwertung in 9:12:37 Stunden und die Eltern-Lehrer-Mannschaft landete auf dem 75. Gesamtrang in 7:39:34 Stunden.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt und Sylvaine Mody tragen zum offiziellen Städtepartnerschaftstreffen im Rahmen des Parkfestes bei; Wehrführer André Hasselmann und Kamerad Oliver Wellendorf stellten das Entenrennen vor, bei dem neben Spaß auch Gewinne locken; bei Heike Müller, Michael Metzig und Michael Kümmel laufen die Fäden für die Organisation des Parkfestes zusammen. Von links: André Hasselmann, Heike Müller, Michael Kümmel, Michael Metzig, Sylvaine Mody, Martin Voigt und Oliver Wellendorf.

Parkfest am 23. Juni bietet ein vielfältiges Programm

18.06.2018
Oldenburg. (eb) „So macht das Arbeiten Spaß“, freute sich Michael Kümmel am 4. Juni bei der Präsentation des diesjährigen Parkfestprogramms im Bildungs- und Kulturzentrum in der Göhler Straße über die Vielzahl der Akteure, die mit ihren Angeboten das Parkfest...

Der Fußballweltmeister steht schon fest?…

16.06.2018
Oldenburg. (ss) Am letzten Samstag, 09.06.2018, fand kurz vor der offiziellen Fußball -WM in 10 Standorten in Norddeutschland, so auch in Oldenburg, die famila- Mini-WM statt. Der Oldenburger SV hat diese in Zusammenarbeit mit dem famila-Warenhaus in Oldenburg,...

Bundesligaschiedsrichter bringt mehr Klarheit zum Thema „Video-Assistenten“

16.06.2018
Lensahn. (nr) Was macht eigentlich ein Video-Assistent? Und wonach entscheidet er, wann er in ein laufendes Fußballspiel eingreift? Um das Thema etwas verständlicher und greifbarer zu machen, ist am Montag, den 04. Juni, der Bundesliga-Schiedsrichter und...
Die 10-jährige Mara im Ziel.

Schnelle Fahrer in heißen Kisten

14.06.2018
Oldenburg. Großen Zuspruch fand in diesem Jahr wieder das traditionelle ADAC Oldenburger Seifenkistenrennen. Organisiert von der Bürgergemeinschaft und dem Automobilclub Oldenburg, freuten sich die Mitorganisatoren Uwe Wolters und Team über die rege Teilnahme der...
Begleitet wurde die Eröffnung neben einem gastronomischen Angebot natürlich auch von den Weissenhäuser Strand Maskottchen Hops & Hasi, hier zusammen mit Fußballgolf-Mitarbeitern und Geschäftsführer David Depenau.

Fußballgolf - neue Anlage des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand wurde offiziell eröffnet

10.06.2018
Weissenhäuser Strand. (eb) Mit einem herzlichen „Willkommen!“ an alle geladenen Gäste und spontane Besucher eröffnete David Depenau, Geschäftsführer des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand, am letzten Freitag die Fußballgolf-Anlage als neues...

UNTERNEHMEN DER REGION