Seitenlogo
Reporter Eutin

Zwei Tage Musik, Programm und Mitmachaktionen für die ganze Familie

Sipsdorf. (mf) Die Freiwillige Feuerwehr Sipsdorf feiert ihr 100-jähriges Bestehen und lädt herzlich zu einem festlichen Wochenende voller spannender Aktivitäten, Attraktionen und Vorführungen ein. Das Jubiläumswochenende startet mit dem traditionellen Sommerfest der Feuerwehr Sipsdorf am Samstag, den 8. Juni 2024 und erreicht seinen Höhepunkt mit einem großen Familientag am Sonntag, den 9. Juni 2024. Das Festwochenende beginnt am Samstag um 13.30 Uhr mit einem festlichen Umzug durch das Dorf und dem traditionellen Vogelschießen auf dem Sportplatz. Am Abend wird ab 19 Uhr bei bester Stimmung und DJ-Musik in der Halle neben dem Sportplatz weitergefeiert. Am Sonntag erwartet die Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm rund um und auf dem Sportplatz. Das Jubiläumsfest startet um 11 Uhr mit einem Konzert des Blasorchesters Lensahn, das bis 13 Uhr für musikalische Unterhaltung sorgt. Am Nachmittag um 15 Uhr verzaubert Käpt‘n Kümmel Groß und Klein mit seiner Zaubershow.
Für die jüngeren Gäste hält die Jugendfeuerwehr von 13 bis 17 Uhr spannende Mitmachaktionen bereit. Ein besonderes Highlight ist die riesige aufblasbare Eventanlage des Landesfeuerwehrverbandes in Form eines Feuerwehrautos, auf der Kinder einen Parcours bewältigen können. Zusätzlich präsentiert der Landesfeuerwehrverband sein Feuerwehr-Infomobil, das als Bühne und Informationsstelle dient. Interessierte können zudem verschiedene besondere Feuerwehrfahrzeuge aus nächster Nähe besichtigen. Außerdem wird es eine große Tombola geben mit zahlreichen attraktiven Preisen.
Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es gibt Süßes und Deftiges, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wehrführer Andreas Kaiser freut sich auf das Fest und betont die Bedeutung der Veranstaltung: „Unser 100-jähriges Jubiläum ist nicht nur ein Anlass zum Feiern, sondern auch eine Gelegenheit, die wichtige Arbeit der Feuerwehr in den Vordergrund zu rücken und zu zeigen, wie vielseitig dieses Ehrenamt ist. Wir laden alle herzlich ein, mit uns diesen besonderen Meilenstein zu begehen und zwei unvergessliche Tage zu erleben.“

Weitere Nachrichten aus Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen