Petra Remshardt

Großfeuer

Bilder

Fehmarn. Am Montagmorgen, dem 18. Mai, wurden gegen 9 Uhr sämtliche Wehren von der Insel Fehmarn und weitere vom Festland sowie die Polizei zur Industriestraße entsandt, da dort eine Verkaufshalle in voller Ausdehnung brannte.
Kurz nach 13 Uhr wurde gemeldet, dass das Feuer gelöscht war und der Brandort an die Beamten der Kriminalpolizei aus Oldenburg übergeben werden konnte.
Es handelt sich um ein Verkaufsgebäude mit circa 800 Quadratmeter Fläche, welches nahezu komplett zerstört ist. Nach ersten Ermittlungen entstand der Brand durch den fahrlässigen Umgang mit Feuer im Außenbereich. Der mögliche Verursacher ist bekannt. Die Schadenshöhe dürfte im oberen sechsstelligen Bereich liegen. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlung führt die Kriminalpolizei in Oldenburg/Holstein durch. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION