Reporter Eutin

Aktion Vereinsheim: 25.183 Euro fu¨r die Klubs in der Region

Bilder

Foto: hfr

Oldenburg. (hfr) Die dritte Saison der Aktion Vereinsheim ist beendet. 25.183 Euro fu¨r die Klubs in der Region kamen zusammen. Möglich machte das der Verkauf von Bierflaschen mit Vereinswappen auf dem Etikett bei famila-Nordost. Die Vereine, die auf den ersten drei Plätzen der Teilnehmertabelle gelandet sind, erhalten nun eine Extra-Prämie. 4009 Bierflaschen mit dem Logo der Caipiranhas wurden gekauft: Damit sicherten sich die Wassersportler aus Hamburg den ersten Platz in der Vereinsheim-Abschlusstabelle der Saison 2022. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten SZ Arlewatt (2971 Flaschen) und ASC Kiel/Baltic Hurricanes (1997 Flaschen). Insgesamt nahmen 98 Vereine teil. Vom Startschuss am 25. April bis zum 6. August waren die Vereinsheim-Biere in den famila-Warenhäusern erhältlich, 50 Cent von jeder verkauften Flasche gehen an den jeweiligen Klub. Die Top-3-Vereine werden von famila mit 1000, 500 und 250 Euro zusätzlich belohnt. „Das Ergebnis der Saison zeigt, dass sich auch diese Ausgabe der Vereinsheim-Aktion gelohnt hat“, sagt Mit-Initiator Ulf Hennings von famila. „Aktivitäten, Nachwuchsförderung, Ausru¨stung oder Feste – das Geld, das zusammengekommen ist, verwendet jeder Klub dort, wo er am besten Vereinskultur und Gemeinschaftssinn stärken kann. Herzlichen Glu¨ckwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Und vielen Dank an alle, die mit dem Flaschen-Kauf die Vereine unterstu¨tzt haben.“ Die Tabelle zeigt online den Endstand Unter www.ver1heim.de finden Interessierte die Abschlusstabelle, die Zahl der verkauften Bier-Flaschen jedes Vereins und welche Prämie dieser erhält. Solange der Vorrat reicht, werden die Biere auch weiterhin angeboten. In welchem famila-Warenhaus welche Logo-Flaschen noch zu bekommen sein könnten, ist ebenfalls auf der Website vermerkt. Bei Instagram wurden im Laufe der Saison Impressionen zur Aktion unter #ver1heim geteilt. Die Idee ist im Jahr 2020 zu Beginn der Corona-Pandemie entstanden: famila hat gemeinsam mit der Kieler lille-Brauerei, dem Sportverein Kieler MTV und dem Textildesigner Mimpf ein Bier entwickelt, das nicht nur aufgrund seiner Optik das Wir-Gefu¨hl stärkt. Teams können durch die Aktion Vereinsbiere statt Wimpel tauschen und die Gemeinschaft aufleben lassen. Und alle, die lokalen Vereinen etwas Gutes tun wollen, genießen das Bier auch abseits des Sportplatzes. 55.000 Euro konnten in den vergangenen beiden Jahren an die teilnehmenden Klubs ausgezahlt werden. Nun kommen noch einmal 25.183 Euro hinzu. Aktion Vereinsheim mit „Regional Star“ ausgezeichnet Die Unterstu¨tzung kleiner Vereine durch die Aktion Vereinsheim wu¨rdigten das Fachmagazin Lebensmittel Praxis und die Internationale Gru¨ne Woche Berlin (IGW) mit der Verleihung des „Regional Star 2021“ in der Kategorie Innovation.


Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen