Reporter Eutin

Ausgezeichnet! Die Warderschule Heiligenhafen ist Zukunftsschule 2023/24

Heiligenhafen. (kw) Anfang Juni fand am OGT in Timmendorfer Strand die Auszeichnungsveranstaltung für die Zukunftsschulen 2023/24 statt.
Die Warderschule Heiligenhafen wurde für die BNE-Projekte „Schulgarten“ und „Grünes Klassenzimmer“ ausgezeichnet. Beide Projekte sollen im Laufe des nächsten Schuljahres auf dem Schulgelände umgesetzt werden.
„Der Schulgarten ist dabei schon recht weit gediehen!“, freut sich Schulleiterin Kristina Krämer: Es wurden in Zusammenarbeit mit der Stadt Heiligenhafen Hochbeete gebaut (WPU Technik mit Herrn Kierspel) und anschließend von den Schülerinnen und Schülern des WPU Ethischer Konsum (Leitung: Frau Neudeck) bepflanzt.
Die Bewerbung als Zukunftsschule war schon länger geplant und wurde in diesem Jahr in die Tat umgesetzt.
Dabei liefen die Vorhaben parallel und sind somit ein echtes Gemeinschaftsprodukt: Herr Kierspel hatte die Idee der Schulhofgestaltung mit nachhaltigen Materialien, die von der Stadt Heiligenhafen sofort unterstützt wurde. Aus dem Pausenbistro kam der Wunsch, die angebotenen Snacks nach Möglichkeit regional und saisonal auszurichten, was bei Frau Neudeck auf offene Ohren stieß. Gleichzeitig planten sowohl die SV rund um die beiden Schülersprecher Linus Nath und Laura Voß als auch unser engagierter Förderverein, die Warderschule mit vielen Ideen nachhaltiger aufzustellen. Koordinatorin Katinka Walter machte die Sache dann „rund“ mit der Bewerbung zur Zukunftsschule, damit Synergien effektiv genutzt werden und aus vielen kleinen Projekten nach und nach Großes wachsen kann.

Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Anstrengung nun belohnt wird und das motiviert uns natürlich ganz besonders!
Als nächstes gehen wir in die Planung für das „Grüne Klassenzimmer”,so dass wir auf unserem schönen Außengelände hoffentlich bald noch besser Unterricht im Freien machen können.
Die Auszeichnung umfasst neben der Urkunde auch einen Gutschein über 200,- €, der für BNE-Veranstaltungen verwendet werden kann, sowie eine „Naschkiste“ mit Kräutern und Erdbeeren, die – natürlich – in die Hochbeete gepflanzt werden. Für weitere Unterstützung bedanken wir uns besonders bei der Sparkassen-Stiftung Ostholstein sowie unserer Kreisfachberaterin Iris Bruhn. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite www.warderschule-heiligenhafen.de

Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen