Reporter Eutin

„Das geheime Stiefelversteck“

Oldenburg. (cb) Das Oldenburger Stadtmarketing und der Wirtschafts- und Fremdenverkehrsverein (WFO) Oldenburg wiederholen ihre erfolgreiche Nikolaus-Aktion „Das geheime Stiefelversteck“. Etwas abgewandelt wird die Nikolaus-Aktion in diesem Jahr unter den aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie umgesetzt. Die Vertreter des WFO und das Stadtmarketing freuen sich u¨ber die Möglichkeit das Projekt gemeinsam durchzufu¨hren.
Die Stiefel-Abgabe: In der Zeit von Freitag, den 27. November bis Freitag, den 04. Dezember, können die geputzten Stiefel in der Buchhandlung „Ton&Text“ (Kuhtorstraße 5) oder in der Filiale der Sparkasse Holstein (Schuhstraße 35), im Rahmen der regulären Öffnungszeiten, abgegeben werden. Damit Verwechslungen ausgeschlossen bleiben, werden die Stiefel gekennzeichnet und anschließend von den „Oldenburger Nikolaus-Gehilfen“ auf die Schaufenster der teilnehmenden Einzelhändler der Innenstadt verteilt.
„Das geheime Stiefelversteck“: Am Nikolausvortag, den 05. Dezember 2020, startet die Suche nach dem „geheimen Stiefelversteck“ ab 10 Uhr. Vorab hängen in den Geschäften bereits kleine Hinweise aus und weisen so auf ein mögliches „Stiefelversteck“ hin. Die gut befu¨llten Stiefel sind in den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte zu finden. Bei der gemeinsamen Suche von Klein und Groß, nach den versteckten Stiefeln, lässt es sich gleichzeitig gut durch die weihnachtlich geschmu¨ckte Innenstadt stöbern. Eine Übersicht der möglichen „Stiefelverstecke“ wird bei Abgabe der Stiefel mitgegeben und auch auf der Website www.oldenburg-holstein.de veröffentlicht.
Verlängerte Öffnungszeiten: Im Rahmen der Nikolaus-Aktion öffnen die teilnehmenden Geschäfte in der Innenstadt am 05. Dezember bis 17 Uhr. Teilweise locken zusätzliche Rabatt-Aktionen in den Geschäften zum ersten Weihnachtsshopping ein.
Weitere Informationen zur Nikolaus-Aktion erhalten Sie unter Tel. 04361-498155 oder per E-Mail an stadtmarketing@stadt-oldenburg.landsh.de


Weitere Nachrichten Oldenburg
Die Stechpalme: Baum des Jahres 2021.

Die Stechpalme ist Baum des Jahres 2021

14.01.2021
Ostholstein/Plön. (t) Die Doktor Silvius Wodarz Stiftung hat durch den Fachbeirat „Kuratorium Baum des Jahres“ (KBJ) die Stechpalme zum Baum des Jahres 2021 auserkoren. Das dekorative Gehölz ist vielen Menschen als Weihnachtsschmuck bekannt, doch die wenigsten denken…

Segen bringen – Segen sein

14.01.2021
Oldenburg. (hs-p) Die Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Vicelin Oldenburg grüßen herzlich und wünschen den Bewohnern der Stadt Oldenburg und des Umlandes Gottes Segen für das Jahr 2021.20*C M B 21In diesem Jahr sind sie nicht – wie in den vorhergehenden Jahren…

Über 80-ig-Jährige Oldenburger sollen vorrangig geimpft werden!

13.01.2021
Oldenburg. (uk) Rund 650 Betroffene gibt es in Oldenburg: Rund 150 davon leben in Pflege- oder Wohnheimen. Dort fahren mobile Impfteams hin. Die Seniorinnen und Senioren werden von Pflegekräften diesbezüglich informiert, befragt, vorbereitet und von den mobilen…
Freuen sich auf die zuku¨nftige Zusammenarbeit: Der neue Geschäftsfu¨hrer Cord Meyer (2.v.r.) und die kaufmännischen Direktoren der Sana Kliniken Ostholstein GmbH, (v.l.) Hans-Ju¨rgen Andresen, Saskia Aschbrenner und Carolin Schaller (r.).

Cord Meyer als neuer Geschäftsführer im Amt

13.01.2021
Eutin. (mh) Pünktlich zum Jahreswechsel haben die Sana Kliniken Ostholstein einen neuen Geschäftsfuührer. Cord Meyer (54) hat zum 1. Januar 2021 seine neue Tätigkeit aufgenommen.Der ehemalige Geschäftsfu¨hrer der Sana Kliniken Leipziger Land freut sich wieder in…

Zeugen gesucht

08.01.2021
Oldenburg. Am Heiligabend kam es zwischen 17.40 Uhr und 17.55 Uhr auf der Bundesstraße 202 zwischen Weißenhaus und Oldenburg in Holstein zu einer möglichen Gefährdung des Straßenverkehrs. Eine 49-jährige Fahrzeugführerin hatte ihren Opel…

UNTERNEHMEN DER REGION