Reporter Eutin

Freiwillige Feuerwehr Oldenburg feierte 150-jähriges Jubiläum

Bilder

Oldenburg. (eb) Am Sonnabend war es nach einem Jahr voller Aktivitäten, Aktionen und Einsätzen für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg an der Zeit, ihr 150-jähriges Jubiläum gemeinsam mit einem großen Festkommerz am Vormittag und einem festlichen Ball in den Abendstunden im Oldenburger Schützenhof mit einer Vielzahl an Gästen zu feiern. Zu diesen zählten am 9. November beispielsweise neben den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Partnerstadt Bergen auch MdL Peer Knöfler, Ministerialdirigent Tilo von Riegen, Landrat Reinhard Sager und Landesbrandmeister Frank Homrich. Besonders hervorgehoben wurden im Rahmen der Veranstaltungen Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt, der für seinen unermüdlichen Einsatz für den Brandschutz mit der „Deutschen Feuerwehr Ehrenmedaille“ ausgezeichnet wurde, sowie Rainer Rilke als Geschäftsführer vom Elektrofachmarkt „MEDIMAX Oldenburg“, dem das Förderschild „Partner der Feuerwehr“ für die Freistellung seiner Mitarbeiter bei feuerwehrtechnischen Belangen überreicht wurde. Bei drei aktiven Mitgliedern in der Freiwilligen Feuerwehr, zu nennen sind hier die Mitarbeiter Sven Mielk (FF Oldenburg in Holstein), Raik Machein (FF Heringsdorf) und Michael Prüß (FF Lensahn) gibt es da schon so einiges zu organisieren, wenn Feuerwehrdienste, Lehrgänge oder auch Einsätze in die Arbeitszeit fallen. Umso schöner ist es dann für die Freiwillige Feuerwehr, wenn sie nicht nur auf das Engagement ihrer Mitglieder, sondern auch auf die Unterstützung von Arbeitgebern und Betrieben zählen kann. Gewährt wird diese in Oldenburg glücklicherweise vielfach und auch Bürgermeister Martin Voigt hat sich um die Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg verdient gemacht. In seine Amtszeit ist beispielsweise die Erweiterung und Erneuerung des Fahrzeugparks gefallen. Nur mit seinem Mitwirken konnten der Kommandowagen und der Gerätewagen-Logistik angeschafft oder auch Großprojekte wie das Hilfeleistungslöschfahrzeug LF 20 und die Drehleiter DLAK 23/12 realisiert werden. Weitere Beschaffungen wie ein HLF 20 und ein Gerätewagen Logistik GW-L sind für die Jahre 2020 und 2021 bereits beschlossen und in Planung. Die bauliche Erweiterung des Gerätehauses zugunsten der Räumlichkeiten der Jugendfeuerwehr im Jahr 2018 stellte ein weiteres Beispiel dieses besonderen Engagements dar und sichert der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg ein gewisses Maß an Mitgliedernachwuchs. Neue Mitglieder zu gewinnen und bestehende Mitgliedschaften zu sichern, hat sich Oldenburgs Bürgermeister besonders während seiner 2. Amtsperiode gewidmet und sich damit um eine einsatzfähige Wehr verdient gemacht. Gegründet wurde diese am 19. November 1869, als in Oldenburg 2.500 Menschen wohnten und 700 Gebäude standen. Als Feuerwehrmänner der „ersten Stunde“ betätigten sich die Mitglieder vom Oldenburger Männerturnverein Jahn, dem die Lütjenburger Turnerwehr als Vorbild diente. Und auch wenn der Brandschutz seitdem besteht, ehrenamtliches Engagement das Gros der Bürgerinnen und Bürger in Ruhe wachen und schlafen lässt, heißt es für die aktiven Kameradinnen und Kameraden, sich stets den Gegebenheiten der Zeit anzupassen. Neben großen bereits bestehenden Herausforderungen mit Industrie, Gewerbe, Handel, Handwerk, großen Fremdenverkehrseinrichtungen und der Bundeswehr wird mit der beschlossenen Fehmarnbeltquerung der zunehmende Bahn- und Straßenverkehr weitere Anforderungen an die Wehr herantragen.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Mauerteil West-Deutschland

Ergebnisse der Verblockungstage der Mittelstufe

11.12.2019
Oldenburg/Lensahn/Lübeck. (nmh, dg, eb) Im zweiten Schuljahr unserer Ausbildung zum/r Erzieher*in nehmen 16 Schüler*innen am Wahlpflichtfach Museumspädagogik an der Fachschule für Sozialpädagogik in Lensahn unter Leitung von Fachlehrer Henning Looft teil. Ziel des…
Die Heilige Barbara, Ehrenfeuerwerker Bürgermeister Martin Voigt und Oberstleutnant Ralph Stachowiak.

Martin Voigt zum Ehrenfeuerwerker ernannt

11.12.2019
Oldenburg. (bg) Martin Voigt, der zum Jahresende aus dem Amt als Bürgermeister der Stadt Oldenburg ausscheidet, ist auf der Barbarafeier in Putlos zum Ehrenfeuerwerker ernannt worden. Die Ehrung nahmen Oberstleutnant Ralph Stachowiak als Kommandant des…

„Wunschbaumaktion“ findet am 7. Dezember statt in Oldenburg

28.11.2019
Oldenburg. (eb) Erfüllen Sie Wünsche und bereiten Sie anderen Kindern Freude! Seien Sie dabei, wenn der Wirtschafts- und Fremdenverkehrsverein Oldenburg in Holstein (WFO) gemeinsam mit der KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH auch in diesem Jahr die bekannte…
Bürgermeister Martin Voigt, Cora Brockmann, Stadtmarketing, Vanessa Kliese, Standesamt und Michael Metzig, Veranstalter des Oldenburger Weihnachtszaubers.

Nach dem Ja-Wort auf den Oldenburger Weihnachtszauber

28.11.2019
Oldenburg. (cb) Die Stadt Oldenburg in Holstein bietet in der diesjährigen Adventszeit ein spezielles Hochzeitsarrangement an. In der Kulisse des Oldenburger Weihnachtszaubers (Weihnachtsmarkt) können sich die frischgebackenen Ehepaare auf eine winterliche Fotokulisse…
Hintere Reihe v.l.n.r. Frau Bubolz, Heike Müller, Cora Brockmann, Lorenz Harms, Stephan Doormann, Hanna Maschke, Sabine Bockwoldt, Gabriele Kobarg. Corinna Rabehl, Bürgermeister Martin Voigt, Marie Asmußen, Asmußen; Auf der Bank v.l.n.r. Frau Doose von Schuh Glöckner und Frau Dau; Vorne: Emma Sophia Laenger und Uwe Wolters.

Große Nikolaus-Aktion in der Oldenburger Innenstadt... „Das geheime Stiefelversteck“

28.11.2019
Oldenburg. (cb / eb) Das Stadtmarketing und der Oldenburger Weihnachtszauber mit Veranstalter Michael Metzig rufen zur großen Nikolaus-Aktion auf! „Das geheime Stiefelversteck“. Die Aktion verbindet den Oldenburger Weihnachtszauber (Weihnachtsmarkt) und den…

UNTERNEHMEN DER REGION