Reporter Eutin

Gemeinschaft und Teamgeist: Jugendfeuerwehren von Hohwacht und Gemeinde Panker bei Übung in Satjendorf

Bilder
Hohwacht/Satjendorf. (cm) Anfang November war es wieder soweit: Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Panker und Hohwacht trafen sich zu einer gemeinsamen Übung in Satjendorf, um ihre Fähigkeiten im Brandbekämpfungseinsatz zu schärfen und den Teamgeist zu stärken.
Um 13:00 Uhr setzten sich 19 engagierte Kinder und ihre Betreuer in Bewegung, um die geplante Übung zu beginnen. Nach der gemeinsamen Planung und unter der gemeinsamen Leitung der Jugendfeuerwehrwarte Florian Steeg aus der Gemeinde Hohwacht und Alfred Wendt aus der Gemeinde Panker startete das Programm pünktlich um 13:30 Uhr.
Die Übung umfasste die Bekämpfung eines Flächenbrandes und den Schutz umliegender Gebäude – eine Herausforderung, die nicht nur Wissen und Konzentration, sondern auch den Zusammenhalt der gemischten Gruppen aus den verschiedenen Jugendfeuerwehren forderte. Die Kinder und Jugendlichen zeigten eindrucksvoll, wie effektive Teamarbeit über Gemeindegrenzen hinweg funktioniert.
Ehrengäste der Übung waren Jan-Ulrich-Röder, Amtswehrwehrführer, und Christian Abel, Gemeindewehrführer Hohwacht-Neudorf. Sie beobachteten das Geschehen und waren von der Professionalität und dem Engagement der jungen Feuerwehrleute beeindruckt.
Besonderer Dank gilt den 15 aktiven Kameraden aus den Feuerwehren der Gemeinde Panker – den Freiwilligen Feuerwehren Gadendorf, Darry-Panker, Satjendorf – und der FF Hohwacht/Neudorf, die die Übung unterstützten. Ein weiteres Dankeschön richtet sich an die Familie Blasey, die ihre Koppel für die Durchführung der Übung zur Verfügung stellte.
Nach dem erfolgreichen Abschluss der Übung um 15:30 Uhr fanden sich alle Teilnehmer und Helfer im Gerätehaus der FF Satjendorf zum gemeinsamen Grillen ein. Bei Würstchen und Getränken wurde das Erlebte reflektiert und die Gemeinschaft gefeiert. Um 16:30 Uhr endete ein Tag voller Lernen, Lachen und Kameradschaft.
Diese Übung war ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass die Jugendfeuerwehren in unserer Region nicht nur für den Ernstfall gerüstet sind, sondern auch, dass sie einen wichtigen Beitrag zur sozialen Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen leisten. Gemeinsame Erfahrungen wie diese formen Charakter, bauen Vertrauen auf und fördern die Bereitschaft, für andere da zu sein. Mehr über die Feuerwehr Hohwacht-Neudorf unter www.ff-hohwacht.de

Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen