Reporter Eutin

Helfen und gewinnen

Oldenburg. (sf) In diesem Jahr führt der Lions Club Oldenburg wieder seine beliebte Adventskalenderaktion durch. Dank großzügiger Sponsoren bietet der Kalender hunderte attraktive Gewinne. Sie reichen von weihnachtlichen Präsenten über technische Geräte bis zu Gutscheinen aller Art. Der diesjährige Hauptpreis ist ein High-End-Fernseher im Wert von 2000 Euro gestiftet von Euronics XXL Rilke in Oldenburg. Unabhängig vom Losglück hat jeder mit dem Kauf eines Kalenders schon zweifach gewonnen. Denn die Türchen für den 1. und 10. Dezember stellen Freikarten für den Museumshof in Lensahn und das Wallmuseum in Oldenburg in der Saison 2023 dar. Die Adventskalender mit dem hübschen weihnachtlichen Motiv vom Oldenburger Rathaus sind für fünf Euro pro Kalender bei folgenden Verkaufsstellen zu haben: in Oldenburg: Asmußen Uhren Optik Schmuck, Modehaus Johannsen, Ton & Text, Sparkasse und VR Bank; in Lensahn: Edeka Aktiv Markt Pries, REWE Markt, Löhr Uhren-Optik, Bäckerei Puck und Sparkasse, in Heiligenhafen Ton & Text, Kaufhaus Stolz, Optiker Kuck Mal und Sparkasse sowie in Burg Kaufhaus Stolz, Sparkasse und VR Bank. Diese und weitere Informationen können unter www.lionsadventskalender.de eingesehen werden. Wer den Kalender kauft, erwirbt nicht nur die tollen Gewinnchancen, sondern hilft auch Kindern. Gefördert wird das Lions-Projekt KLASSE 2000, ein jährlich fortlaufendes Programm zur nachhaltigen Gesundheitsförderung, Gewaltprävention und Stärkung der Lebenskompetenzen in Schulen. Zudem wird die Installation von Defibrillatoren in öffentlich zugänglichen Gebäuden in der Region zwischen Lensahn und Fehmarn unterstützt. Damit ist sichergestellt, dass die Reinerlöse der Kalender-Aktion vollständig gemeinnützigen Zwecken vor Ort zugute kommen.


Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage