Reporter Eutin

Jahresbericht der Jugendfeuerwehr Lensahn 2019

Bilder

Lensahn. (ls/eb) Anfang 2019 hatte die Jugendfeuerwehr Lensahn 27 Mitglieder, eine recht bunt gemischte Truppe. Im Laufe des Jahres haben wir einige Jungs und Mädchen dazubekommen, einige jedoch haben uns auch verlassen. Von unseren Kameraden Phil Renner, Finn Meier, Anna Elwert, Marvin Kru¨ger und Lamarana Sow mussten wir uns 2019 leider verabschieden, weil sie in die Einsatzabteilung umgestiegen sind. Somit haben wir einen Mitgliederbestand von aktuell 22 Mitgliedern, 6 Mädchen und 16 Jungs. Der Altersdurchschnitt liegt bei 13,6 Jahren. Unser Jahr begann mit dem ersten Dienstabend am 01.02.2019. Dort gab es auch direkt die erste großartige Überraschung. Wir haben alle unsere neuen Poloshirts erhalten. Im April hatten sich unsere Ausbilder dann etwas Besonderes ausgedacht. Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal ein Ausbildungswochenende durchgefu¨hrt. Am 17.05.2019 ging es fu¨r die Wettkampfgruppe endlich los zum Bundeswettbewerb. Hier hat unsere Wettkampfgruppe den 4. Platz gemeistert. Am 29.05 und 31.05.2019 haben wir an der Aktion Jugend sammelt fu¨r Jugend teilgenommen und haben fleißig Spenden gesammelt. Nach langem Warten und großer Aufregung ging es fu¨r uns am 8.06.2019 fu¨r 4 Tage ins Zeltlager Adlerhorst. Das Zeltlager war gespickt von vielen Aktionen, unter anderem die Abnahme der Jugendflamme und dem traditionellen Lagerzirkus. Am 16.06.2019 stand fu¨r uns der Schlauchbootwettbewerb in Heiligenhafen an. Trotz verspäteter Ankunft hat unsere Jugendfeuerwehr die Plätze 3 und 13 beim Schlauchbootrennen und die Plätze 16 und 31 beim Spiel ohne Grenzen belegt. Am 25.06.2019 fand der Soziale Tag der Grund und Gemeinschaftsschule Lensahn statt. Vor Ort haben wir einen Infostand, unsere Drehleiter und den Feuerlöschtrainer aufgebaut. Am 13.07.2019 veranstaltete die Feuerwehr Lensahn eine Kinderolympiade, bei der wir die Einsatzabteilung unterstu¨tzten. Vom 26.07-29.07.2019 war unser Übernachtungswochenende angesetzt. Am ersten Abend haben wir unsere Betten aufgeschlagen und sind dann zusammen zum Triathlon gegangen um dort unsere Aktiven, die fu¨r uns gelaufen sind, zu unterstu¨tzen und anzufeuern. Die viele Organisation im Vorwege hat
sich bezahlt gemacht und wir konnten die beachtliche Summe von 3.757,30 Euro bei der Einweihung der Tagesklinik der UKSH am 08.09.2019 spenden. An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der Jugendfeuerwehr Lensahn noch einmal herzlich bei den Unternehmen, den Unterstu¨tzern und besonders bei den Läufern bedanken. Nach wochenlanger Vorbereitung war es endlich soweit, am 21.09.2019 haben unsere Kameraden Nico Klukas und Constantin Evers in Zusammenarbeit mit den Jugendfeuerwehren Manhagen, Harmsdorf und Bosau erfolgreich an der Leistungsspange teilgenommen. Glu¨ckwunsch noch einmal an Nico und Constantin. Leider hat uns am 25.10.2019 unser gewählter Jugendgruppenleiter Constantin Evers verlassen. Daraufhin wurde Nico Klukas als kommissarischer Jugendgruppenleiter eingesetzt. Unser letzter Termin war die Mitgliederversammlung am 13.12.2019. An diesem Nachmittag fanden die Wahlen des Jugendausschusses 2020 statt. Folgende Kameraden wurden in den Ausschuss gewählt: Angelina Klukas zur Jugendgruppenleitung, Nico Klukas und Connor Sellmann zur Jugendgruppenfu¨hrung, Lukas Schu¨tt zur Schriftfu¨hrung und Justin Lukas Riß zur Kassenfu¨hrung. Zusammenfassend kann man sagen, dass wir ein tolles und erfolgreiches Jahr 2019 hatten. Wir haben insgesamt 101 Dienste durchgefu¨hrt und kommen somit auf einen Spitzenwert von 6.812 Stunden geleisteter Jugendarbeit. Ein neuer Rekord! Dies zeigt, wie engagiert die Jugendarbeit in unserer Feuerwehr ist. Die Ausbildung durch die Jugendfeuerwehr ist nach wie vor der wichtigste Bestandteil, um den Nachwuchs in der Feuerwehr zu erhalten. Wir sind die Zukunft – zu 112%. Somit komme ich auch schon zum Ende meines Berichtes und wu¨nsche Ihnen und unserer Jugendfeuerwehr fu¨r das Jahr 2020 viel Glu¨ck und Erfolg.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Reiner Kroll, Donatha Puck und Hannes Wendroth vom Kirchengemeinderat.

Von Abschied und Neuanfang

05.03.2020
Hansühn. Abschied und Neuanfang standen am vergangenen Sonntag in der Christuskirche in Hansühn im Mittelpunkt des Gottesdienstes: Küster Reiner Kroll, der in wenigen Monaten 64 Jahre alt wird, wurde entpflichtet und in den Ruhestand verabschiedet und seine…
Übergabe des Hauptgewinns in Oldenburg: Die Lionsfreunde Stephan Meinhardt (Bildmitte) und Stefan Frahm (r.) gratulieren Norbert Müller (l.).

Lions Club Oldenburg in Holstein gratulierte

03.03.2020
Oldenburg. (sf/eb) Der Hauptgewinn und die erwirtschafteten Spenden aus den Erlösen des Adventskalenders 2019 sind am 26. Februar im Eingangsbereich zum Oldenburger Wallmuseum überreicht worden. „Der Verkauf unserer Adventskalender war auch im zurückliegenden Jahr…
Die Oldenburger Dwarslöper am Probentag (18. Februar) in Oldenburg.

Oldenburger Dwarslöper bereiten neues Stück vor

26.02.2020
Oldenburg. (rw/eb) „Eene meene muh, dat weerst du!“ heißt das neue Theaterstück aus der Feder von Regine Wroblewski, das derzeit mit gewohnter Akribie und Spaß an der plattdeutschen Sprache einstudiert wird. Zum Inhalt halten sich die Laienschauspielerinnen und…

20. Oldenburger Volleyball-Stadtmeisterschaft findet am 21. März 2020 statt

26.02.2020
Oldenburg. (de) Die Volleyballabteilung des Oldenburger SV ruft alle Freizeitmannschaften der Stadt Oldenburg und der umgebenden Gemeinden (Heiligenhafen, Lütjenburg, Eutin, Malente, Lensahn...) zur zwanzigsten Stadtmeisterschaft im Volleyball auf. Diese wird am…
Geschafft: Die Junggesellen mit ihren Lehrern, Prüfern und dem Innungsvorstand.

Meilenstein für das Leben

06.02.2020
Oldenburg. (bg) Mit einer Feier im Schützenhof hat die Kraftfahrzeug-Innung Oldenburg insgesamt 19 Auszubildende, darunter eine Frau, zum Kraftfahrzeug-Mechatroniker freigesprochen. Neben den neuen Gesellen konnte Obermeister Björn Bigga zahlreiche Ehrengäste und…

UNTERNEHMEN DER REGION