Reporter Eutin

Kindertheater: “Der Mond zu Gast” im Bildungs- und Kulturzentrum Oldenburg

Bilder

Foto: hfr/Manfred Lehner

Oldenburg. (hm) Am Montag, 21. März 2022 ist um 15 Uhr „Der Mond zu Gast” im Bildungs- und Kulturzentrum Oldenburg. Das Theaterstücks aus der Reihe „Kindertheater des Monats“, nach dem Buch von Mikie Ando “Ungewöhnliche Geschichten zum Nachdenken und Schmunzeln”, ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Es geht um das Leben an sich und immer um das Glück bzw. um die Frage: „Wie werden wir (miteinander) glücklich?“
 
Die Tiere können sprechen und benehmen sich wie Menschen. Das Besondere: Die Tiere sprechen und denken so, wie es ihnen ihre biologische Eigenart eingibt. Das führt oft zu Verwirrung, die dann aber das Verständnis für einander weckt. Ob Tiger, Bär, Biene, Schlange oder Schildkröte: Sie sind alle Lebewesen einer Erde, führen ein gemeinsamen Leben, das ein Miteinander erfordert.

Seit 2008 entwickelt Christiane Ahlhelm mit einem Künstlerteam neue Stücke, die im deutschsprachigen Raum touren. „Der Mond zu Gast“ entstand 2018 mit „ensemble peripher“ und Lydia Starkulla. Christiane Ahlhelm erhielt ihre Ausbildung an dem „scuola teatro Dimitri “, Schweiz. Lydia Strakulla studierte an der „Theater Werkstatt“, Berlin. Nach jeder Vorstellung kann ein Blick hinter die Kulissen geworfen und mit den Darstellern gesprochen werden.

Dauer des Stücks: ca. 45 Min.

Karten für die Aufführung in Oldenburg (4,50 € für Erwachsene und 3,- € für Kinder) sind vorab bei der KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH in der Göhler Straße 56 (Tel.: 04361-508390) zu bestellen! Eine vorherige Anmeldung unter Angabe der teilnehmenden Personen mit Telefonnummer wird empfohlen.


Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION