Reporter Eutin

Lions Club Oldenburg in Holstein gratulierte

Bilder
Übergabe des Hauptgewinns in Oldenburg: Die Lionsfreunde Stephan Meinhardt (Bildmitte) und Stefan Frahm (r.) gratulieren Norbert Müller (l.).

Übergabe des Hauptgewinns in Oldenburg: Die Lionsfreunde Stephan Meinhardt (Bildmitte) und Stefan Frahm (r.) gratulieren Norbert Müller (l.).

Oldenburg. (sf/eb) Der Hauptgewinn und die erwirtschafteten Spenden aus den Erlösen des Adventskalenders 2019 sind am 26. Februar im Eingangsbereich zum Oldenburger Wallmuseum überreicht worden. „Der Verkauf unserer Adventskalender war auch im zurückliegenden Jahr wieder ein voller Erfolg für den Lions Club Oldenburg und die Sponsoren der attraktiven Preise. Innerhalb kurzer Zeit waren sämtliche Kalender verkauft. Viele Gewinner konnten sich über eine zusätzliche Weihnachtsüberraschung freuen“, blickte Lions-Pressewart Stefan Frahm bei diesem Anlass zurück. Herzlich gratulierte er anschließend mit dem derzeit amtierenden Lions-Präsidenten Stephan Meinhardt dem Hauptgewinner Norbert Müller und überreichte symbolisch einen Scheck in Höhe von 1.500,- Euro. Wie viele andere auch unterstützt Herr Müller die gemeinnützige Kalenderaktion der Lions seit vielen Jahren. „Der Scheck wird den Partykeller in unserem Haus schmücken und mit dem Bargewinn werden meine Kinder beim Hausbaus unterstützt“, freute sich der stolze Gewinner. Spontan sagte er auch zu, einen Teil seines Gewinns für das von den Lions geförderte Projekt „Klasse 2000“ zu spenden. Weiterhin informierte Lions-Präsident Stephan Meinhardt im Rahmen der Übergabe über die Verwendung des erzielten Reingewinns in Höhe von insgesamt 18.000,- Euro. So wird die Ausstattung der Region von Lensahn bis Fehmarn mit Defibrillatoren gefördert. Außerdem stellt der Lions-Club einen namhaften Betrag für die Diabetes-Hilfe in Schleswig-Holstein zur Verfügung. Und nicht zuletzt fließt dem Projekt „Klasse 2000“, dessen Ziel die Persönlichkeitsförderung und Gewaltprävention von Kindern in der Grundschule ist, ein großzügiger Spendenbetrag zu. Angesichts der jüngsten gesellschaftlichen Entwicklungen liegt dem Lions-Club dieses Projekt ganz besonders am Herzen und mehrere örtliche Grundschulen wenden es seit Jahren bereits erfolgreich an.


Weitere Nachrichten Oldenburg

Openair-Kino am 1. August in Oldenburg

09.07.2020
Oldenburg. (ll) Kino-Begeisterte sind auch im Sommer 2020 eingeladen, ein unterhaltendes Open-Air Vergnügen zu erleben. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH veranstaltet am Samstag, 1. August 2020 wieder das beliebte Openair-Stummfilmkino. Ab 21:00 Uhr (Einlass ab…
Majestät Willi Wiese und der 3. Ältermann Karsten Prokoph machen Station beim „Stift am Sonnenweg“.

Der Gildemontag unter Corona-Regeln

09.07.2020
Oldenburg. (Pressewart Bernd Schultz) Traditionell besucht die St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 e.V. am Gildemontag die Pflegeeinrichtungen und das Sana-Klinikum, um die Bewohner und Krankenstationen mit Gilderosen zu erfreuen. Das Gildefest war jedoch…

Rotary Club Oldenburg / Holstein hat einen neuen Präsidenten

09.07.2020
Oldenburg. (ll) In einem kleinen feierlichen Rahmen in Strandhotel Weißenhäuser Strand hat am vergangenen Montag, 29.06.2020, die offizielle Ämterübergabe der Präsidentschaft für den Rotary Club Oldenburg/ Holstein stattgefunden. Zahlreiche Freundinnen und Freunde…
Jörg Saba und Sandra Schulz im Verlauf der Spendenübergabe im Oldenburger Rathaus.

Stadtwerke Oldenburg i. H. unterstützen Kindergarten Priesterwiese

13.06.2020
Oldenburg. (cj) Nicht erst seit der Corona-Pandemie wissen wir, dass Kinder ein besonderes Bewegungs- und Spielbedürfnis haben. Das gilt insbesondere auch für die Kindergartenkinder. Investitionen in altersgerechte Spielgeräte sind daher sinnvoll, aber leider auch…
Fördervereinsvorsitzende Christine Frahm, Projektleiter Willibald Übler und Schulleiter Andrè Bigott (von links) nehmen – mit Abstand - den symbolischen Scheck von Rotary Präsident Dr. Horst Simonsen und Rotarier Dr. Reinhard Priebe (ganz rechts) entgegen.

500 Euro für die Präventionsarbeit

12.06.2020
Oldenburg. (KK) In Coronazeiten ist alles ein wenig anders als sonst. Die Rotarier, die sich seit Mitte Mai wahlweise im Clublokal oder per Videokonferenz treffen können, haben beschlossen, auch in diesem Jahr wieder das Programm zur Prävention und…

UNTERNEHMEN DER REGION