Reporter Eutin

„Moinmoin uns leev Jägerslüüd…“

Bilder
Der gemeinsame Waldvormittag.

Der gemeinsame Waldvormittag.

Selent. (ll)Die Überraschung war gelungen!!! Am 28. August diesen Jahres bekamen die Waldkindergartenkinder vom Seekrug Besuch von zwei richtigen Jägern. Ein fröhlich durch den herbstlich-regnerischen Wald schallendes Jagdhorn-Signal von ihrem Förster Thorolf Wellmer vorgetragen, begrüßte die Schar der Kinder und ihre Begleiterinnen im Kindergartenwald. Die Leiterin Frau Stoltenberg erwiderte die Begrüßung traditionell gleich auf plattdeutsch. Das sei hier gang und gäbe. Nicht zuletzt auch deshalb, damit die Kinder den Klang und die Wörter der hier in Norddeutschland ursprünglich heimischen Sprache gleich mitlernen können.
 

Zur großen Freude der hellwachen Kindergartenkinder hatten die beiden Waidmänner einen Dachs, eine Fähe mit ihrem Fuchswelpen, ein Mauswiesel, ein Eichhörnchen und noch mehr Tiere als Präparate mitgebracht. Da staunten die Lütten aber nicht schlecht, als sie zu den Präparaten noch reichliche kindgerecht verpackte Erläuterungen über deren Lebensraum und -umfeld bekamen. „Denn wohnen die ja auch hier bei uns im Wald!“, stellten die Kinder fest, „wir treffen uns ja hier auch mitten in ihrem Wohnzimmer!“.Gemeinsam wurde ein kleiner Waldspaziergang unternommen, bei dem Vieles von den Waidmännern erklärt und erläutert werden mußte. Wie zufällig fanden sich am Wegesrand auch wieder zahlreiche wilde Tiere – zum Glück ausgestopft… Ergänzend zu den vielen neugierigen Fragen und Ideen der Kindergarten-Kinder konnte Christoph Keller zu jedem Tier auch noch eine kleine Geschichte oder ein Erlebnis erzählen sowie weiteres Wissen kindgerecht vermitteln. Mit ihren schönen Stimmen sangen anschließend alle Kinder zusammen mit den beiden Jägern „Fuchs du hast die Gans gestohlen, gib sie wieder her ...“
 

Nach einer abschließenden Fragerunde, die allen Kindern noch einmal ganz einprägsam die Bedeutung und Tragweite des Ökosystems Wald vor Augen führte, endete der tolle Waldvormittag an diesem Tage. Das herzliche Dankeschön der Kinder und ihrer Betreuerinnen für diesen Überraschungsbesuch erwiderten die beiden Jäger mit einem zünftigen abschließenden Jagdhornsignal. Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dürfen wir leider, leider keine Fotos von den glücklichen Kindern zeigen – schade!!!Den Waidmännern wurde jedoch noch das Versprechen abgenommen, sich bald mal wieder zu treffen, oder bei Aufklärungs- und Gesprächsbedarf auch auf Anfrage gern einmal wieder zu den Kindern des Wald-Kindergartens am Seekrug des Selenter-Sees in den Wald zu kommen.


Weitere Nachrichten Oldenburg

Große Freude bei den Grundschulkindern in Neukirchen

29.10.2020
Neukirchen. (cp) Auf dem Schulhof in Neukirchen steht seit den Herbstferien „Greta“, das neue Schulpony. Es wurde begeistert von den Kindern empfangen. Da die Kinder aufgrund der momentanen Situation auf außerschulische Unternehmungen wie Ausflüge, Kino- oder…

Die Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg rettet ein Pferd aus einem Teich

28.10.2020
Oldenburg. (ek) Am Dienstagnachmittag, dem 20. Oktober 2020, wollte eine Pferdebesitzerin ihr Pferd von der Weide holen. Doch das Tier war in einen nahe gelegenen, abgezäunten Teich gestürzt und verharrte nun dort.Nachdem die Feuerwehr alarmiert wurde und schnell zur…

KSV schreitet integrativ voran

22.10.2020
Kreis Ostholstein. (nw) „Es gab einen regen und fruchtbaren Austausch mit vielen guten Ideen“, freute sich Nadine Witt über die gelungene Erst-Veranstaltung. Somit konnte die Integrationsbeauftragte des KSV auf einen guten Start einer Schulungsreihe zurückblicken, zu…
Die Rotarier haben die „5  Mio.“ - Marke geknackt und sagen am Ende des Projektes allen beteiligten Deckelsammlern  und Sammelstellen ein herzliches „D A N K E“.

Rotary Club Oldenburg informiert

21.10.2020
Oldenburg. (kk / eb) Das Rotary-Projekt „Deckel gegen Polio“ ist beendet, es wurden insgesamt 5 Mio. Deckel eingesammelt. Damit konnten 10 000 Impfungen gegen Polio finanziert werden und Rotary-Präsident Wulf Sophus Theophile dankt allen engagierten Sammelstellen und…

„Der Löwe und die Maus”

21.10.2020
Oldenburg. (mk) Mit einem Figurentheater nach einer berühmten Fabel setzt die KulTour gGmbH die Kindertheatersaison 2020/21 fort. Zu Gast ist das Theater „Fithe“ aus Belgien. Das Figurentheater mit Schauspiel, Schattenspiel und Musik für Kinder ab 4 Jahren und…

UNTERNEHMEN DER REGION