Reporter Eutin

Oldenburg in Holstein radelt für den Klimaschutz

Bilder

Foto: hfr

Oldenburg. (cb) Vom 05. September bis 25. September 2021 heißt es in Oldenburg in Holstein wieder: „Rauf aufs Rad!“ Bürger und Kommunalpolitiker treten gemeinsam in die Pedale und radeln im Kreis Ostholstein mit weiteren Kommunen für die Radförderung, mehr Lebensqualität und den Klimaschutz um die Wette. „Wir laden alle herzlich ein, aktiv vom Auto auf das Rad umzusteigen und freuen uns auf die Beteiligung vieler Bürger, so Oldenburgs Bürgermeister Jörg Saba.
„Besonders freuen wir uns über die Beteiligung von Vereinen und Verbänden, führt Oldenburgs Stadtmanagerin Cora Brockmann weiter aus. Es beteiligen sich unter anderem die Freiwillige Feuerwehr, die Bürgerstiftung und das Städtepartnerschaftskomitee mit eigenen Touren und Gruppen an der 21-tägigen Aktion. Jetzt Registrieren und Mitmachen
Teilnehmen kann jeder, der in Oldenburg in Holstein oder im Kreis Ostholstein wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule geht.
Über die Stadtradel-Website (www.stadtradeln.de/oldenburg-holstein) ist die Registrierung schnell gemacht. Die Teilnahme erfolgt in Teams mit Kollegen, Freunden, der Familie oder im Verein.
Im Zeitraum vom 5. bis zum 25. September 2021 wird das Fahrrad dann so häufig wie möglich genutzt, ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Es gilt, möglichst viele klimafreundliche Kilometer zu sammeln. In der kostenlosen STADTRADEL-App werden die Kilometer aufgezeichnet oder über die Website eingetragen. Das Team mit den aktivsten Mitgliedern (Durchnittswert) sowie die drei aktivsten Einzelteilnehmer werden vom Oldenburger Stadtmarketing ausgezeichnet.
Die Teilnahme lohnt sich! Unter allen Oldenburger Radlern (min. 100 Kilometer Beteiligung) wird ein Jahresvorrat Ökostrom von den Stadtwerken Oldenburg in Holstein verlost. Auftakt-Tour „Rund um Oldenburg“
Am Sonntag, den 5. September, wird eine gemeinsame Fahrradtour mit dem erfahrenen Guide Thomas Lange vom adfc (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) angeboten. Start und Treffpunkt ist am Oldenburger Rathaus, um 11 Uhr an der Rathaustreppe. Für die Tour ist eine Dauer von ca. drei Stunden vorgesehen. Die Tour „Rund um Oldenburg“ ist in zwei Etappen unterteilt, so ist es den Teilnehmern auch möglich eine kleinere Strecke zu befahren. Im Zeitplan ist eine Pause enthalten. Die Anmeldung ist erforderlich und wird gerne per Mail an stadtmarketing@stadt-
oldenburg.landsh.de oder telefonisch unter 04361-4980 entgegengenommen.
Für die Teilnahme an der Radtour, ist es weiterhin Voraussetzung Mitglied eines Oldenburger Teams beim STADTRADELN zu sein. Anmeldeschluss für die Radtour ist der 3. September 2021.
Bei Starkregen muss die Tour leider ausfallen.


Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage