Reporter Eutin

Oldenburger Weihnachtstreff

Bilder
Cora Brockmann (Stadtmarketing), Vadim Konig (Veranstalter).

Cora Brockmann (Stadtmarketing), Vadim Konig (Veranstalter).

Foto: hfr

Oldenburg. (cb) Der Oldenburger Weihnachtstreff auf dem Rathausvorplatz findet vom 26. November bis zum 30. Dezember 2021 statt. In stimmungsvoller Atmosphäre lädt der Weihnachtstreff zum Verweilen und klönschnacken ein. Bei einem Glühwein oder einer heißen Schokolade lässt sich die Adventszeit in der geschmückten und beleuchteten Oldenburger Innenstadt genießen. Der bekannte Weihnachtsmarkt zeigt sich 2021 im neuen Gewand: Statt Holzbuden werden die Stände in weißen Spitzdach-Pagoden untergebracht, der Platz und die Pagoden werden durch ein farblich abgestimmtes Lichtkonzept inszeniert. Zur Eröffnung veranstaltet das Oldenburger Stadtmarketing einen großen Laternenumzug durch die Innenstadt (2G-Regelung). Dieser wird vom Spielmannszug Oldenburg und Fackelträgern der Jugendfeuerwehr begleitet. Im Anschluss wird bei einem gemeinsamen Countdown die festliche Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt angeschaltet. Die Programmpunkte am 26. November 2021: - 11.30 Uhr Öffnen der Stände; - 18.00 Uhr Großer Laternenumzug; - 18.30 Uhr Anschalten der Weihnachtsbeleuchtung; - Im Anschluss spielt der Oldenburger Spielmannszug noch einige Lieder. Die Besucher werden gebeten, entsprechende Impf-und Ausweisdokumente mitzubringen und rechtzeitig vor Beginn des Laternenumzugs durch die eingerichtete Einlasskontrolle zu gehen. Minderjährige, 8-17 Jährige Teilnehmer, werden gebeten einen aktuellen Schultest bzw. Tagestest vorzuzeigen.
Gastronomisches Angebot mit wechselndem Mittagstisch: Kulinarisch können sich die Besucher auf vieles freuen: Von der klassischen Bratwurst, über Brezel, Burger-Kreationen bis hin zur vegetarischen Pfanne wird einiges geboten. Natürlich dürfen auch Süßspeisen wie Crêpes und Lebkuchen nicht fehlen. Der Veranstalter bietet zudem einen wechselnden Mittagstisch mit Suppen- und Pasta-Variationen an. Die Angebote werden wöchentlich bekannt gegeben. Ein Kalendereintrag lohnt sich unbedingt am Sonntag, den 05. Dezember, denn an diesem Tag lädt der Weihnachtstreff zum großen Grünkohl-Essen ein. Bühnenprogramm: Auf der Bühne geht es ebenso vielseitig her: Kinderanimation am Nachmittag, Posaunenchor, lateinamerikanische Weihnachtsrhythmen, Singer-Songwriter-Auftritte und vieles mehr. Das Bühnenprogramm wird im Detail veröffentlicht. Einzusehen sind die Termine im Online-Veranstaltungskalender der Stadt.
After-Work-Abende: Neu konzipiert haben Veranstalter und Stadtmarketing die After-Work-Abende mit DJ-Musik. Am Donnerstag, den 09. Dezember sorgen DJ Mirko Meier & DJ Jay O‘Gee für die richtige Stimmung auf dem Weihnachtstreff. Die DJ-Crew von Baltic Beats wird den Vorweihnachtsabend, am 23. Dezember von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr musikalisch begleiten.
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: von 11.30 Uhr bis 20.00 Uhr; Freitag bis Sonntag: von 11.30 Uhr bis 21.00 Uhr; After-Work-Abende: 09. Dezember 23. Dezember bis 22.00 Uhr. 24. Dezember, 25. Dezember geschlossen. 26. Dezember von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr. Zugangsregelungen: Für die Besucher des Weihnachtstreffs greift die 2G-Regelung. Grundsätzlich gilt die Empfehlung zum Tragen einer medizinischen Mund-und Nasenbedeckung, wenn der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann. Weitere Informationen: Über Neuerungen und aktuelle Entwicklungen informiert der Veranstalter in den sozialen Medien unter: weihnachtstreff_oldenburg_i_h
Weiterhin sind grundsätzliche Meldungen auf der städtischen Website
www.oldenburg-holstein.de einzusehen.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Kristina Kalthegener, Demenzkoordinatorin am Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin, und der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Lu¨tjenburg-Giekau e.V., Bernd Bormann, laden alle Interessierten herzlich zur Informationsveranstaltung u¨ber das neue Angebot „Cafe´ der Erinnerungen“ ein.

Cafe´ der Erinnerungen: Einladung zum Informationsabend u¨ber ein neues Angebot fu¨r Menschen mit Demenz und ihre Angeho¨rigen

20.01.2022
Eutin. (jk) Der DRK-Ortsverein Lu¨tjenburg-Giekau e.V. bietet zusammen mit dem Eutiner Demenz Forum am Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin (SEK Eutin) ab Ma¨rz 2022 ein neues Angebot fu¨r Menschen mit Demenz und ihre Angeho¨rigen…

Großzügige Spende für das Tierheim Lübbersdorf

20.01.2022
Lübbersdorf. (cm) Kurz vor Weihnachten kam Luca Hartmann und seiner Mutter die Idee noch etwas zu machen, um Spenden für das Tierheim zu sammeln.Gesagt, getan... Sie boten auf dem Weihnachtsmarkt in Oldenburg selbstgebackene Kekse und weitere Leckereien an. Durch die…
Auf dem Foto v.l.n.r.: Detlef Ruwoldt (Ausschussvorsitzender Ausschuss für Umwelt und Bauwesen der Stadt Oldenburg in Holstein), Marc Stender (Liegenschaftsmanagement Stadt Oldenburg in Holstein), Thomas Voß (stellv. Werkleitung Kommunale Dienste Oldenburg) und Bürgermeister Jörg Saba bei der Besichtigung der Baustelle Gewerbegebietserweiterung Am Voßberg.

Neue Gewerbeflächen in Oldenburg in Holstein

19.01.2022
Oldenburg. Die Stadt Oldenburg in Holstein hat ihr Gewerbegebiet „Am Voßberg“ im vergangenen Jahr um eine Fläche von 4,5 Hektar erweitert. Insgesamt umfasst die Fläche nach Fertigstellung der Erschließungsarbeiten 37 Hektar. Die neu erschlossene Fläche stärkt den…
Stellv Gemeindewehrführer Frank Seehase, Marvin Junge,Gruppenführer Tino Rademann, Daniel Behtke (v.l.) 

Spende für die Feuerwehr Göhl: Neuer Beamer für den Schulungsraum

19.01.2022
Göhl. Am vergangenen Samstag hat die Feuerwehr Göhl durch die Firma Junge Performance aus Oldenburg eine großzügige Spende erhalten.Gruppenführer Tino Rademann konnte stellvertretend für die Göhler Feuerwehr die Sachspende von Inhaber Marvin Junge im Empfang nehmen.…
Beate Rinck, Frank Hoffmann, Dennis Lindner.

„Drunken Swallows“ spenden für das zukünftige Hospiz in Oldenburg

13.01.2022
Oldenburg. (br) Die vier-köpfige Punk-Rock-Band, die seit 2009 in Heringsdorf beheimatet ist, wollte eigentlich kurz vor Weihnachten ein Konzert in Lübeck geben, pandemiebedingt konnte dieses nicht stattfinden. So entschieden sie sich eine Online- Sammelaktion für…

UNTERNEHMEN DER REGION