Reporter Eutin

Pfadfinder starten neu

Bilder
Die Gruppenleitenden der neuen Gruppe für die Schulanfänger: Felix Zielinski (vorne), Amelie Grapengeter, Doron Michalski, Hannah-Marie Suhr und Luise Langbehn.

Die Gruppenleitenden der neuen Gruppe für die Schulanfänger: Felix Zielinski (vorne), Amelie Grapengeter, Doron Michalski, Hannah-Marie Suhr und Luise Langbehn.

Foto: hfr

Grube. (ll) Es riecht nach Rauch und schon von der Ferne hört man den Gesang, die Gitarre und das Cajon. Am Lagerfeuer sitzt eine Schar von Kindern und Jugendlichen, sie singen, hören Geschichten aus der Bibel, backen sich ein Stockbrot oder rösten ganz vorsichtig ein Marshmallow. Eines von vielen Erlebnissen, die nur in einer Gruppe von Pfadfindern erfahren werden kann. Traditionell und ein wenig Entschleunigung von der Hektik dieser Welt. Ein andermal wird viel gespielt, gebastelt oder der große Schatz gesucht, das große Pfadfindergelände und der Wimpel bewacht oder mit dem Kanu die kleine Insel im See erkundet. Abenteuer pur.
Nach der Sommerpause starten die Gemeindepfadfinder der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Grube wieder mit den Gruppenstunden. Dabei treffen sich die Frösche und die Spechte am Donnerstag, ab 12.08.2021 und die Schwalben, Hermeline und Wanderfalken am Freitag, ab 13.082021 jeweils von 16.00 bis 17.30 Uhr. Für die Füchse, die MitarbeiterInnen der Geusen, geht es ab Freitag, 13.08.2021 von 18.30 bis 20.30 Uhr los.
Für alle Kinder, die dieses Jahr eingeschult wurden, beginnt eine neue Gruppe am 20.08.2021 von 16.00 bis 17.30 Uhr. Geleitet wird sie von (Foto v. l.) Felix Zielinski (vorne), Amelie Grapengeter, Doron Michalski, Hannah-Marie Suhr und Luise Langbehn. Dabei wird Doron als „alter Hirsch“ die neuen GruppenleiterInnen im ersten Jahr begleiten und anlernen.
Alle Gruppen treffen sich außerhalb der Ferien wöchentlich zu den Gruppenstunden vor dem Gemeindehaus, Bei der Kirche 8 in Grube. Die Teilnahme ist für Jedermann/-frau, kostenlos und unverbindlich, eine Anmeldung ist zur Zeit nicht erforderlich. Neue Teilnehmende sind jederzeit herzlich willkommen.
Die Gruber Geusen sind Teil der Kinder- und Jugendarbeit der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Grube und dem Ring Evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP) angeschlossen. Finanziert wird die Pfadfinderarbeit in Grube durch die Kirchensteuer, durch Mitglieder im Förderverein, durch Zuschüsse und durch Spenden.
Weitere Infos sind der Homepage www.geusen-grube.
de oder www.kirche-grube.de zu entnehmen oder unter Tel. 04364-8815 zu erfragen.


Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage