Reporter Eutin

Sehr erfolgreiche Teilnahme des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums an der Kreisrunde der Mathematik-Olympiade

Bilder
Die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums. Oben von links: Elias Purwins, Greta Schröder, Jakob Zedlewski, Levke Beck. Unten von links: Ishana Kokulan, Marla Schwartz, Bruno Rausch, Coco Röhming

Die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums. Oben von links: Elias Purwins, Greta Schröder, Jakob Zedlewski, Levke Beck. Unten von links: Ishana Kokulan, Marla Schwartz, Bruno Rausch, Coco Röhming

Foto: Björn Jacobsen

Oldenburg. (bj) Außergewöhnlich erfolgreich waren die Schülerinnen und Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums bei der diesjährigen Austragung der Mathematik-Olympiade-Kreisrunde am 15. November 2023 in Eutin. Bei der 63. Austragung des Wettbewerbs (seit 18 Jahren in Eutin) erhielten alle acht Oldenburger Schülerinnen und Schüler eine Auszeichnung. Besonders erfolgreich waren Coco Röhming und Jakob Zedlewski, die in den Klassenstufen sieben und acht jeweils den ersten Platz belegten, aber auch Greta Schröder und Elias Purwins konnten in den Klassenstufen neun und zehn – wie in den letzten Jahren schon – mit guten Lösungen überzeugen und belegten jeweils zweite Plätze. Gute dritte Plätze erreichten Levke Beck (Klasse 8) und Bruno Rausch (Klasse 6). Für Ishana Kokulan (Klasse 5) und Marla Schwartz (Klasse 6) war die erste Teilnahme an der Kreisrunde der Mathematik-Olympiade ein aufregendes Erlebnis, insbesondere die Bearbeitung der Aufgaben in der Aula des Voß-Gymnasium mit allen 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Sie wurden belohnt mit einem dritten Platz für Ishana und einer Anerkennungsurkunde für Marla. Mindestens zwei Oldenburger Schülerinnen und Schüler werden den Kreis Ostholstein am 23.2. / 24.2. 2024 in Neumünster bei der Landesrunde vertreten.

Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen