Reporter Eutin

„Vandalismus beschäftigt Schule und Stadt“

Bilder

Oldenburg. (ll) Eingeschlagene Scheiben, Scherben, Steine und Müll vor und in der Sporthalle und auf dem Gelände des „Freiherr-vom-Stein-Gymnasium“ Oldenburg in Holstein. Die Fälle von Vandalismus insbesondere an dieser Liegenschaft mehren sich und machen sowohl der Schule als auch der Stadt seit Jahren, nun aber verstärkt seit Monaten, schwer zu schaffen.
In der Sporthalle des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums wurden nun bereits mehrfach viele der vorhandenen Scheiben eingeschlagen. Allein die Reparatur der aktuell 20 von insgesamt 24 zerstörten Scheiben der Nordfassade wird sich auf rund 12.000.- € belaufen.
Da die betroffene Halle durch einen Neubau ersetzt werden soll und es der Stadt auch nicht mehr möglich erscheint den wiederholten Zerstörungen an der Sporthalle Herr zu werden, wurde nun entschieden, die kompletten Fenster der Nordfassade an der Sporthalle dauerhaft mit Holzplatten zu verschließen.
Zudem stiegen auch immer wieder Jugendliche auf das Flachdach der Sporthalle und zerstörten hierbei Lichtkuppeln und sicherheitsrelevante Blitzableitersysteme im Wert von mehreren Tausend Euro.
Alle diese kriminellen Taten wurden schon mehrfach zur Anzeige bei der Polizei gebracht. Mittlerweile konnten auch, zumindest im Fall der zerschlagenen Scheiben, Tatverdächtige ermittelt werden. Inwieweit die zum Teil sehr jungen Täter, die allesamt aus der Stadt stammen, jedoch überhaupt dazu herangezogen werden können für diese Schäden aufzukommen, bleibt abzuwarten.
Auch steigt zunehmend der Aufwand der Hausmeister, den vermehrt auf dem gesamten Schulgelände über Nacht illegal abgeladenen Müll zu beseitigen.


Weitere Nachrichten Oldenburg

Openair-Kino am 1. August in Oldenburg

09.07.2020
Oldenburg. (ll) Kino-Begeisterte sind auch im Sommer 2020 eingeladen, ein unterhaltendes Open-Air Vergnügen zu erleben. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH veranstaltet am Samstag, 1. August 2020 wieder das beliebte Openair-Stummfilmkino. Ab 21:00 Uhr (Einlass ab…
Majestät Willi Wiese und der 3. Ältermann Karsten Prokoph machen Station beim „Stift am Sonnenweg“.

Der Gildemontag unter Corona-Regeln

09.07.2020
Oldenburg. (Pressewart Bernd Schultz) Traditionell besucht die St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 e.V. am Gildemontag die Pflegeeinrichtungen und das Sana-Klinikum, um die Bewohner und Krankenstationen mit Gilderosen zu erfreuen. Das Gildefest war jedoch…

Rotary Club Oldenburg / Holstein hat einen neuen Präsidenten

09.07.2020
Oldenburg. (ll) In einem kleinen feierlichen Rahmen in Strandhotel Weißenhäuser Strand hat am vergangenen Montag, 29.06.2020, die offizielle Ämterübergabe der Präsidentschaft für den Rotary Club Oldenburg/ Holstein stattgefunden. Zahlreiche Freundinnen und Freunde…
Jörg Saba und Sandra Schulz im Verlauf der Spendenübergabe im Oldenburger Rathaus.

Stadtwerke Oldenburg i. H. unterstützen Kindergarten Priesterwiese

13.06.2020
Oldenburg. (cj) Nicht erst seit der Corona-Pandemie wissen wir, dass Kinder ein besonderes Bewegungs- und Spielbedürfnis haben. Das gilt insbesondere auch für die Kindergartenkinder. Investitionen in altersgerechte Spielgeräte sind daher sinnvoll, aber leider auch…
Fördervereinsvorsitzende Christine Frahm, Projektleiter Willibald Übler und Schulleiter Andrè Bigott (von links) nehmen – mit Abstand - den symbolischen Scheck von Rotary Präsident Dr. Horst Simonsen und Rotarier Dr. Reinhard Priebe (ganz rechts) entgegen.

500 Euro für die Präventionsarbeit

12.06.2020
Oldenburg. (KK) In Coronazeiten ist alles ein wenig anders als sonst. Die Rotarier, die sich seit Mitte Mai wahlweise im Clublokal oder per Videokonferenz treffen können, haben beschlossen, auch in diesem Jahr wieder das Programm zur Prävention und…

UNTERNEHMEN DER REGION