Reporter Eutin

Wechsel des Naturschutzbeauftragten für das Naturschutzgebiet Oldenburger Bruch

Bilder

Oldenburg. (rw) Im Beisein von Vertretern des NABU Landesvorstandes SH, Ingo Ludwichowski, der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises OH, Sabine Friederichsen, der Stadt Oldenburg, Bürgermeister Jörg Saba und die Stadtverordneten Detlef Ruhwoldt und Heike Mettke-Wulff, wurde der Wechsel im Naturschutzgebiet vollzogen.
 
Reiner Wulff war 8 Jahre als Schutzgebietsreferent (so die offizielle Bezeichnung) im Auftrag des LLUR,
Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume tätig. Neben einer Vielzahl von Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der besonderen Naturausstattung im Oldenburger Bruch waren die letzten Jahre gekennzeichnet von den Planungen zu den Bahn- und Stromtrassen.
 
Mit Florian Dora steht nun ein qualifizierter und mit dem Naturschutzgebiet eng verbundener jüngerer Nachfolger für diese Aufgabe bereit.


Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION