Reporter Eutin

Das Programm für das Preetzer Lesefest ist da

Bilder

Preetz (t). Das Programm des Preetzer Lesefests steht! Das vielleicht größte Kinderliteraturfestival im ländlichen Norden feiert am 12. Juni 2021 in den Schulen am Hufenweg in Preetz Premiere. Unter dem Motto „Literatur auf dem Spielplatz“ stehen Lesungen, Musikwerkstatt, Bastel- und Mitmachangebote auf dem Programm. Höhepunkt und Abschluss des Lesefests ist ein Poetry Slam mit Mona Harry, Florian Hacke, Stefan Schwarck und Selina Seemann, moderiert von dem Kieler Slampoeten Björn Högsdal. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist ab sofort über die Website des Lesefests https://lesefest-preetz.de/programm/ möglich.
Eröffnet wird das Festival mit einem Grußwort von Schirmherrin Aminata Touré, MdL Bündnis 90/Die Grünen und Landtagsvizepräsidentin, und dem eigens komponierten Lesefest-Song des Kinderliedermachers Lukas Johannsen.
Zum Auftakt liest der Dichter Arne Rautenberg Gruselgedichte für Kinder vor. In der Lesung mit Ulf Blanck können die jungen Zuhörerinnen die Kultdetektive „Die drei ??? Kids“ bei ihren Ermittlungen begleiten. Die Koordinierungsstelle für Integration und Migration des Kreises Plön lädt zu einer internationalen Bilderbuch-Lesung ein. In Form des japanischen Papiertheaters Kamishibai lesen Muttersprachlerinnen die Geschichte „Der Besuch“ von Antje Damm auf Arabisch, Deutsch, Französisch, Persisch und Plattdeutsch vor.
Auf dem Spielplatz der Schulen am Hufenweg veranstalten Vereine und Initiativen aus Preetz ein buntes Programm. Das BUND-Umweltbüro und der Verein Gärtnern mit Kindern e.V. bieten verschiedene Bastel- und Mitmachaktionen an. Der Naturkindergarten Wühlmäuse e.V. liest Wichtelgeschichten vor, die Buchhandlung am Markt sowie das Bündnis gegen Rechts Preetz sind mit Büchertischen vertreten.
Die jungen Besucher können auch im Bücherbus der Fahrbücherei schmökern und in der Musikwerkstatt des Musiculum Instrumente aus aller Welt ausprobieren. Wer mag, kann einen Hula-Hoop-Reifen mitbringen, gemeinsam zur Musik hoopen und ein paar Tricks lernen.
In der Ausstellung zum Lesefest-Wettbewerb „Dein perfekter Spiel- und Sportplatz“ können alle Besucherinnen über die originellste Spielplatzidee abstimmen. In der anschließenden Preisverleihung ehrt der Preetzer Bürgermeister Björn Demmin die Sieger des Wettbewerbs.
Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Das Passader Backhaus stiftet regionale Backwaren und der Landfrauenverein Preetz bewirtet die Gäste mit Kaffee und Kuchen. Für strahlende Kinderaugen sorgt ein Eiswagen auf dem Vorplatz der Schulen am Hufenweg.
Aufgrund der Covid-19-Pandemie finden weitere Lesungen und Workshops rund um das Lesefest in Preetzer Schulen und Kindergärten statt.
Eingeladen sind die Theaterpädagogin Katharina Feuerhake (19. Mai, Friedrich-Schiller-Gymnasium), die Journalistin Jana Steingässer (7. Juni, Friedrich-Ebert-Grundschule), die Pädagogik-Professorin Sandra Niebuhr-Siebert (7. Juni, Kita Rasselbande), Comicautor Patrick Wirbeleit und Comiczeichner Kim Schmidt (9. Juni, Herman-Ehlers-Grundschule) sowie die Kinderbuchautorin Ayse Bosse und die Jugendbuchautorin Susan Kreller (16. Juni und 13. September, Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule).
Das Preetzer Lesefest ist eine Veranstaltung von Familienzentrum, Volkshochschule und Stadtbücherei, kuratiert von der Kunst- und Literaturwissenschaftlerin Charlotte Reimann, in Kooperation mit dem Literaturhaus Schleswig-Holstein, dem Preetzer Turn- und Sportverein sowie in Zusammenarbeit mit weiteren Vereinen und Initiativen.
Mit dem Lesefest möchten die Veranstalterinnen Kinder und ihre Familien fürs Lesen begeistern und dazu einladen, selbst kreativ zu werden. Das Lesefest wird im Rahmen von „Und seitab liegt die Stadt“ gefördert – ein Projekt der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Literarischen Colloquiums Berlin.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz

„Oh, wie lieb ich dich!“

02.06.2021
Dersau (t). „Oh, wie lieb ich dich!“ ist der Titel der 7. Ausstellung im Dersauer Eichholz, einem Waldgebiet mit malerischem See, dem kleinen Ukleisee.Auf dem Weg zum See befinden sich sechs Briefkästen, gefüllt mit Liebesbriefen, die von den Spaziergängern gelesen…
Am Anfang heißt es für alle großen und kleinen Sportler sich richtig  aufzuwärmen

Laufen, Springen, Hüpfen, Werfen…

02.06.2021
Preetz (tg) Endlich ist beim Kindersport in Schleswig-Holstein wieder mehr möglich, wenn auch weiterhin mit pandemiebedingten Einschränkungen. Der letzte Corona-Öffnungsschritt im Breitensportbereich Mitte Mai ermöglicht es. Nicht nur im Kinderturnkurs von Katja…
Die kommenden Sommer- und Ferienwochen sind Lesezeit: die Stadtbücherei Preetz hält für Lesehungrige wieder ein vielfältiges Angebot an reichlich Lesestoff bereit – ganz neu ist die Bibliothek der Dinge: einfach mal reinschauen und selbst erkunden…

Stadtbücherei wieder für alle offen

02.06.2021
Preetz (tg). Seit Samstag, den 22. Mai ist ein Besuch der Stadtbücherei wieder für alle Leserinnen und Leser ohne Einschränkungen möglich. „Glücklicherweise ist die aktuelle Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus von der Landesregierung noch einmal überarbeitet…
v.l.n.r.):Peter Bünning, Regina Bieber, Joachim Burgemeister

TV Grebin leidet unter der Corona Krise

02.06.2021
Grebin (t). Um die Vorgaben und Beschränkungen der Corona Verordnungen strickt einhalten zu können, fand die Mitgliederversammlung des TV Grebin unter freiem Himmel statt.Bürgermeister Karl Schuch überbrachte die Grüße der Gemeindevertretung und betonte in seinem…
Die ersten Sequenzen zum Jubiläumsfilmprojekt hat das erfahrene Drehteam bereits im Kasten: Pastor Christoph Pfeifer (v.l.), Peter und Helga Weimann und Jonny Rehder (nicht im Bild)

Neues Filmprojekt: „800 Jahre Klosterdörfer”

02.06.2021
Preetz (tg). Die ersten Filmsequenzen sind bereits im Kasten, auch wenn der Anlass für die Dreharbeiten, das große Jubiläum der zehn ehemaligen Preetzer Klosterdörfer im Jahre 2024, scheinbar noch in einiger Ferne liegt. In dreieinhalb Jahren werden diese Gemeinden…

UNTERNEHMEN DER REGION