Reporter Eutin

Der Spezialmarkt für historisches Glas

Bilder

Plön (t). Auf dem Vorplatz des Plöner Kreismuseums treffen sich Sammler am kommenden Sonntag, 29. August zum 18. Internationalen Glas- und Flaschensammlertreffen. Der beliebte Spezialmarkt rund ums historische Glas findet in der Zeit von 10 bis 13 Uhr statt.
Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, wurde es 2021 von seinem traditionellen Termin Anfang Juni auf das letzte Augustwochenende geschoben.
Zum 18. Mal wird das Internationale Glas- und Flaschensammlertreffen von Hella und Jürgen Böhrens rein ehrenamtlich organisiert.
Auch in diesem Jahr haben sich Gäste von nah und fern angekündigt. Dabei freuen sich die Sammler an der Vielfalt, der hier zusammengetragenen Sammlerobjekte. „Tausch – Kauf – Verkauf“ gilt als Motto dieses beliebten Treffens. Aber auch der Erfahrungsaustausch und die Einladung zum kostenfreien Besuch des Museums mit der norddeutschen Glassammlung sind dem Ehepaar Böhrens und Museumsleiterin Julia Meyer wichtig. Da durch die Corona-Pandemie vielerorts die Glassammlertreffen ausfallen mussten, freuen sich die Veranstalter, das Treffen unter Einhaltung eines strikten Hygienekonzeptes ermöglichen zu können.
Da es sich um eine Veranstaltung mit Marktcharakter handelt und auch das Museum besucht werden kann, gilt die 3-G-Regel. Der Eintritt ist kostenfrei, kann aber nur gewährt werden, wenn entweder einen negativer Coronatest, Impfnachweis oder Genesungsnachweis vorgelegt wird. Ein Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Der Eingang zum Veranstaltungsgelände liegt dort, wo die Johannisstraße auf den Museumsvorplatz trifft. Beim Betreten des Museums ist eine qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
Auch für Besucher ist dieser Spezialmarkt für historische Glasobjekte ein Erlebnis. Wer daran Freude hat, in Zukunft seinen Wein beispielsweise aus mundgeblasenen Weingläsern aus dem 19. Jahrhundert zu trinken, kann sich sicherlich an der reichen Auswahl begeistern und das ein oder andere Schnäppchen machen. Aber auch Kuriositäten wie Gluckerflaschen oder Hyazinthengläser, Fliegenfänger oder gesiegelte Flaschen, alte Weckgläser oder prunkvoll geschliffene Pokale aus der Barockzeit sind auf dem Glasmarkt zu entdecken.
Museumsleiterin Julia Meyer ist den Museumsvereinsmitgliedern Hella und Jürgen Böhrens dankbar für ihr großes Engagement. Jürgen Böhrens ist selbst Flaschensammler und beide haben viele Kontakte in der Glasszene.
Das Kreismuseum Plön ist mit seiner norddeutschen Glassammlung international bekannt und kann mit diesem Sammelschwerpunkt mit den Glassammlungen in großen Museen Deutschlands mithalten.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der KSV Plön zeichnete engagierte Sportvereine aus.

Ausgezeichnet für „Sport trotz Corona“

08.09.2021
Kreis Plön (t). Gewonnen haben alle Vereine und Verbände, die an der Ausschreibung des Kreissportverbandes Plön „Sport trotz Corona-so machen WIR es“ teilgenommen haben. Da die Entscheidung, welcher Verein beziehungsweise Verband denn nun mit seinem Ideenreichtum und…
Kreispräsident Stefan Leyk, die geehrten Ehrenamtler:innen Elisabeth Steenbock, Dorothee Albrecht, Peter Stoltenberg, Dirk Rüder, Dr. Hermann Marquort, Andreas Mösch, Peter Pauselius, Ann-Katrin Kapries und Landrätin Stephanie Ladwig (von links).

Weil ohne Ehrenamt nichts läuft

07.09.2021
Plön (hr). Wie sähe unser Alltag wohl ohne Sportvereine, Initiativen, Freiwillige Feuerwehren, Weltläden, Kunstmuseen, Chöre, et cetera aus? Wahrscheinlich ziemlich trist - aber viele dieser Organisationen leben von dem ehrenamtlichen Engagement ihrer Mitglieder.…
Volker Liebich (v.l.), zweiter Vorsitzender des Preetzer Heimatvereins, Priörin Erika von Bülow, Jens Meyer und Historiker Detlev Kraack stellten die neueste Veröffentlichung des Heimatvereins vor.

Ein besticktes Leinentuch aus dem Spätmittelalter

07.09.2021
Preetz (tg) Was brachte eine, vermutlich noch junge Frau im Preetzer Kloster dazu, vor über 500 Jahren, ein Leinentuch mit Szenen aus dem Leben der Jungfrau Maria zu besticken; - warum wählte sie diese Motive und überhaupt: wer war sie? Mit diesen und weiteren Fragen…
Dieses Treffen ist gute Sitte: Die Bürgermeister Björn Demmin (li.) und Lars Winter (re.) feierten auch in diesem Jahr mit rund je einem Dutzend Radlern aus ihren Gemeinden in Wahlstorf die Halbzeit des Stadtradelns

Preetz meets Plön - Halbzeit beim Stadtradeln

01.09.2021
Preetz/Plön (tg) Bereits seit dem 15. August heißt es für die Teilnehmer des Wettbewerbs Stadtradeln in beiden Städten, kräftig in die Pedale zu treten und in drei Wochen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Eine kleine Tradition hat bereits die…
Mit Bounty hat Heike Schröttke einen vierbeinigen Partner an ihrer Seite, der als Assistenzhund künftig für ihre Sicherheit sorgen wird.

Leben mit Attackenschwindel

01.09.2021
Preetz (los). Auf den ersten Blick wirkt alles ganz normal, wenn Hündin Bounty mit ihrer Halterin Heike Schröttke am anderen Ende der Leine auftaucht. Doch nur scheinbar: „Sie wird meine Lebensversicherung“, sagt Heike Schröttke. Denn dem jungen Red Fox Labrador kommt…

UNTERNEHMEN DER REGION