Reporter Eutin

Vielfältig wie ein Kaleidoskop der Kultur

Bilder

Plön (los). Es lebe die Vielfalt, maßgeschneidert für den Neustart nach Corona: Die aktuelle Sommer- und Sonderausstellung „Kunst von Hier“ im Plöner Kreismuseum ist mit Arbeiten von acht regionalen Künstlern fast so etwas wie ein Kaleidoskop der Kultur. Die ungewöhnliche Mixtur von Illustrationen, Skulpturen, Schmuck-Kunst und Gemälden zeigt als Spagat der Stilrichtungen eindrucksvoll das breite Spektrum der gestalterischen Aktivitäten im Kreisgebiet. Die Ausstellung ist am 22. Juni 2021 gestartet und endet am 29. August. Besucher dürfen sich auf eine besondere Kultur-Partie freuen, die mit der Präsentation künstlerischer Vielseitigkeit im Kreis Plön beeindruckt.
 

Zu sehen sind farbenfrohe Landschaften von Astrid Krömer aus Laboe, bildhauerische Arbeiten von Ingo Warnke aus Kirchbarkau, Stillleben und Musikerporträts von Klaus-Dieter Schweitz aus Lammershagen, Wimmelbilder von Wolfgang Slawski aus Laboe, fröhliche Buchillustrationen von Julia Kaergel aus Dersau, ungewöhnlicher Schmuck von Renate Knauer aus Darry, Skulpturen von Ulf Reisener aus Plön sowie Werke des Bildhauers Mathias Wolf aus Darry.
Museumsleiterin Julia Meyer ist es in einem eher spontanen Anlauf gelungen, die Kunst aus dem Kreis in die Räume des Kreismuseums zu holen, die grundsätzlich auch zu erwerben ist. Unterstützung hatte die Kunsthistorikerin von Mathias Wolf, der als Kulturbeauftragter des Kreises Plön breit vernetzt ist. So konnte „Kunst von Hier“ die Lücke im Ausstellungsplan schließen, die kurzfristig durch Verschiebung des Plöner Gildefestes in den September entstanden war. Dieses hatte mit einer Sonderausstellung zum 400-sten Bestehen der Schützengilde begleitet werden sollen und schließt sich nun an „Kunst von Hier“ an.
 

„Ich habe es schon immer bedauert, dass der Kreis Plön kein eigenes Kulturzentrum besitzt, in dem auch Ausstellungen der im Kreis ansässigen Künstler stattfinden können“, machte Skulpteur Mathias Wolf deutlich. Um so mehr habe es ihn gefreut, den Zeitraum durch den verschobenen Ausstellungstermin für die Präsentation aktueller Kunst aus dem Kreis Plön nutzen zu können. „Das Bestreben war es, in der Vorbereitung sich an der Mannigfaltigkeit der Museumsexponate zu orientieren“, so Wolf. Zu diesem Fundus zählen unter anderem Schmuckobjekte, Skulpturen, Malerei und Zeichnungen. „Das Ergebnis ist eine Ausstellung, die diese künstlerischen Techniken aufgreift, sich wunderbar in die schönen Räume des Kreismuseums einfügt und der Öffentlichkeit die Möglichkeit bietet sich an zentraler und historischer Stätte aktuelle Kunst von im Kreis Plön lebenden und arbeiteten Künstler anzuschauen.“

Das Museum des Kreises Plön mit norddeutscher Glassammlung (Johannisstraße 1, 24306 Plön, 04522-744391) ist dienstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.
Weitere Infos: www.kreismuseum-ploen.de


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Top-Wert: 22 Tore vom Preetzer TSV.

Kaderplanung: Landesligist Comet muss gleich neun Zugänge einbauen

02.07.2021
Kreis Plön (dif). Die Spielerveränderungen nehmen weiter ihren Lauf. In der Landesliga hat sich beim SVE Comet einiges getan. Der Verein vom Ostufer hat gleich neun Akteure für die Spielzeit 2021/22 verpflichten können. Aus Laboe kommt der 20-jährige Fynn Eggers, der…
Zugeklappt lässt nichts darauf schließen, dass der Bücherschrank ein Instrument enthält und somit zwei Funktionen erfüllt.

Ein Klavier, ein Klavier... sogar ein Schrankklavier

01.07.2021
Preetz (los). Vielleicht spielt das Instrument nicht die erste Geige unter den Musikinstrumenten. Ein Blickfang ist das neue alte und runderneuerte Schrankklavier im Heimatmuseum in der Preetzer Mühlenstraße allemal, auch wenn es sich so unauffällig gibt wie das…
Fließende Übergänge: gut isolierte Lkw liefern im Wechsel heißen Teer für die Straße Darland in der Gemeinde Mucheln an, auf der eine neue Decke aufgetragen wird.

Eine heiße Sache

01.07.2021
Sellin/ Mucheln (los). Es gibt Ecken im Kreis Plön, von denen die meisten Kreisplöner gar nicht wissen, dass es sie gibt. So auch Darland bei Sellin, Gemeinde Mucheln. Die Straße ist zwar nur 1,1 Kilometer lang, scheint aber ins Nirgendwo zu führen - obwohl irgendwo…
Björn Demmin, Bürgermeister und Stiftungsratsvorsitzender, lobte bei der Preisvergabe das breite und vielfältige bürgerschaftliche Engagement in Preetz und freute sich, dieses mit kleinen und größeren Finanzhilfen der Bürgerstiftung unterstützen zu können.

Bürgerstiftung Preetz schüttet 10.700 Euro aus

30.06.2021
Preetz (tg). Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, pandemiebedingt zum zweiten Mal in den Räumlichkeiten der Diakonie, hat der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Preetz in diesem Jahr gleich neun Vereine, Verbände und Einzelpersonen mit einer Förderung bedacht. Insgesamt…
Morgens Mittags Abends (Momiabends) - das sind Kerstin Lorenzen (Gesang, Akkordeon, Saxophon, Flöten, Ukulele), Peter Boll (Gesang, Geige) und Michael Lempelius (Gesang, Gitarre, Bouzouki, Percussion). Die drei verbindet eine langjährige musikalische Freundschaft, geballte Musikalität, Spielfreude und eine umfangreiche Bühnen- und Ensembleerfahrung. Am 1. Juli spielen sie in Plön ab 17 Uhr.

Musik, Musik, Musik...

30.06.2021
Plön (los). Der Plöner Musiksommer geht in die zweite Runde. Ab morgen, 1. Juli 2021 veranstaltet der Verein Stadtmarketing mit Unterstützung der Plöner Stadtwerke und der Tourist Info neun Open Air Konzerte im wöchentlichen Rhythmus. Immer donnerstags heißt es nun:…

UNTERNEHMEN DER REGION