Reporter Eutin

Vielfältig wie ein Kaleidoskop der Kultur

Bilder

Plön (los). Es lebe die Vielfalt, maßgeschneidert für den Neustart nach Corona: Die aktuelle Sommer- und Sonderausstellung „Kunst von Hier“ im Plöner Kreismuseum ist mit Arbeiten von acht regionalen Künstlern fast so etwas wie ein Kaleidoskop der Kultur. Die ungewöhnliche Mixtur von Illustrationen, Skulpturen, Schmuck-Kunst und Gemälden zeigt als Spagat der Stilrichtungen eindrucksvoll das breite Spektrum der gestalterischen Aktivitäten im Kreisgebiet. Die Ausstellung ist am 22. Juni 2021 gestartet und endet am 29. August. Besucher dürfen sich auf eine besondere Kultur-Partie freuen, die mit der Präsentation künstlerischer Vielseitigkeit im Kreis Plön beeindruckt.
 

Zu sehen sind farbenfrohe Landschaften von Astrid Krömer aus Laboe, bildhauerische Arbeiten von Ingo Warnke aus Kirchbarkau, Stillleben und Musikerporträts von Klaus-Dieter Schweitz aus Lammershagen, Wimmelbilder von Wolfgang Slawski aus Laboe, fröhliche Buchillustrationen von Julia Kaergel aus Dersau, ungewöhnlicher Schmuck von Renate Knauer aus Darry, Skulpturen von Ulf Reisener aus Plön sowie Werke des Bildhauers Mathias Wolf aus Darry.
Museumsleiterin Julia Meyer ist es in einem eher spontanen Anlauf gelungen, die Kunst aus dem Kreis in die Räume des Kreismuseums zu holen, die grundsätzlich auch zu erwerben ist. Unterstützung hatte die Kunsthistorikerin von Mathias Wolf, der als Kulturbeauftragter des Kreises Plön breit vernetzt ist. So konnte „Kunst von Hier“ die Lücke im Ausstellungsplan schließen, die kurzfristig durch Verschiebung des Plöner Gildefestes in den September entstanden war. Dieses hatte mit einer Sonderausstellung zum 400-sten Bestehen der Schützengilde begleitet werden sollen und schließt sich nun an „Kunst von Hier“ an.
 

„Ich habe es schon immer bedauert, dass der Kreis Plön kein eigenes Kulturzentrum besitzt, in dem auch Ausstellungen der im Kreis ansässigen Künstler stattfinden können“, machte Skulpteur Mathias Wolf deutlich. Um so mehr habe es ihn gefreut, den Zeitraum durch den verschobenen Ausstellungstermin für die Präsentation aktueller Kunst aus dem Kreis Plön nutzen zu können. „Das Bestreben war es, in der Vorbereitung sich an der Mannigfaltigkeit der Museumsexponate zu orientieren“, so Wolf. Zu diesem Fundus zählen unter anderem Schmuckobjekte, Skulpturen, Malerei und Zeichnungen. „Das Ergebnis ist eine Ausstellung, die diese künstlerischen Techniken aufgreift, sich wunderbar in die schönen Räume des Kreismuseums einfügt und der Öffentlichkeit die Möglichkeit bietet sich an zentraler und historischer Stätte aktuelle Kunst von im Kreis Plön lebenden und arbeiteten Künstler anzuschauen.“

Das Museum des Kreises Plön mit norddeutscher Glassammlung (Johannisstraße 1, 24306 Plön, 04522-744391) ist dienstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.
Weitere Infos: www.kreismuseum-ploen.de


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
1593 hat Plön bereits zwei mächtige Mühlräder in Betrieb.

Alte Ansichten neu entdeckt

08.12.2021
Plön (t/los). Das Museum des Kreises Plön, Johannisstraße 1, hat im Kontext des Jubiläumsjahrs der Schützengilde von 1621 nochmals einen Kalender mit alten Bildern für 2022 zusammengestellt und zusammen mit der Schützengilde neu herausgegeben.Elf der Bilder sind…

„Plöner Wintermärchen” - vom 17. bis 19. Dezember

08.12.2021
Plön (los). Das „Plöner Wintermärchen“ darf zum vierten Advent wieder seinen zauberhaften Charme entfalten, wenn auch die Neuauflage der Veranstaltung des Stadtmarketing-Vereins unter den aktuellen Corona-Auflagen stattfinden muss. So bleibt der Schwerpunkt der…
Mit Spannung hatten die kleinen Kicker der F-Jugend den Besuch des DFB-Mobils erwartet – verschiedene Trainingseinheiten standen auf dem Programm.

„Anstoß für die Trainer von morgen”

08.12.2021
Preetz (tg). Nach dem der erste Termin mit den professionellen Trainern des DFB-Mobils buchstäblich ins Wasser gefallen war, konnten die kleinen und großen Kicker des JFV Preetz nun, bei einer professionell gestalteten Trainingseinheit, den Rasen endlich unter ihre…
Doris Hinrichsen (v.r.), Gabriele Green und Dorothea Storm von den Landfrauen Kirchbarkau übergaben den „Küstenkiste“-Mitorganisatoren, Stefan Ettling (li.) und Sven Bohnhoff, eine Geld- und Sachspende

Landfrauen Kirchbarkau sammeln für Flutopfer

08.12.2021
Preetz (tg). Die Aktion „Küstenkiste“ geht auf ihre Zielgeraden. Mit Stand am letzten Samstag waren bereits mehr als 1.400 Weihnachtspäckchen zusammengekommen. Auf Initiative von Petra und Sven Bohnhoff, Inhaber der Firma Umzüge Preuß, und des Unternehmervereins…
Der VL-Titel geht nur über Preetz oder Plön.

Der Verbandsliga Wintermeister heißt Preetzer TSV!

08.12.2021
Kreis Plön (dif). Nachdem nun auch die beiden letzten noch datierten Spiele der Verbandsliga Ost ins neue Jahr verschoben wurden, geht die Staffel endgültig in die Pause. Die-eigentlich schon 14 Spieltage- gehören der Vergangenheit 2021 an. Auch wenn einige Vereine…

UNTERNEHMEN DER REGION