Reporter Eutin

„Gelb“ ist der neue „rote Faden“

Bilder

Plön (los). Die Grundfarben stehen im Mittelpunkt der neuen Sommerausstellung „Wer hat Angst vor Rot, Gelb, Blau?“ im Plöner Kulturforum, Schlossgebiet 1a. Vor allem „Gelb“ sorgt in seinem breiten Spektrum von Ausdruckswerten als „roter Faden“ der Präsentation für ein Stück Kontinuität quer durch das Potpourri der Bilder.
Zahlreiche Künstler sind mit ihren stilistisch höchst unterschiedlichen zeitgenössischen Arbeiten vertreten: Joseph Albers, Andreas Anhalt, Hans Arp, Pidder Auberger, Horst Bartnig, Tilo Baumgärtel, Thomas Bernstein, Andreas Brandt, Werner Büttner, Alexander Calder, Felix Droese, Max Ernst, Rainer Fetting, Friedensreich Hundertwasser, Robert Janz, Klaus Kahl, Cal Kowal, Markus Lüpertz, Jonathan Meese, John Miller, Peter Nagel, Hanne Nagel-Axelsen, Max Neumann, Eberhard Oertel, Sigmar Polke, Daniel Richter, Dieter Roth, Emil Schuhmacher, HA Schult, Wang Shugang, Reinhard Stangl, Volker Tiemann und Günter Zachariasen.
 

Eine Besichtigung ist immer dienstags bis sonnabends von 14.30 Uhr bis 18 Uhr sowie sonntags von 11.30 Uhr bis 18 Uhr möglich.
Der Titel nimmt Bezug auf Barnett Newmans (1905 – 1970), der vier große Bilder mit „Who ist afraid of red, yellow and blue?“ – „Wer hat Angst vor Rot, Gelb und Blau?“ betitelte. Der Plöner Kunstverein hat sich den Grundfarben verschrieben und plant eine Ausstellungsserie dazu, die mit „Gelb“ ihren Auftakt hat.
 

Verhaftet ist die Farbe mit positiven wie negativen Wertvorstellungen, mit denen sich die Besucher auseinandersetzen dürfen: Von Helligkeit und strahlender Leuchtkraft sowie Optimismus einerseits, Assoziationen von Gefahr, Neid und Stigmatisierung etwa bei der Judenverfolgung andererseits.
Da Newmans eines Primärfarben-Bild von einem Studenten zerstört worden war, stehe an dieser Stelle auch der Umgang der Nationalsozialisten mit ihrer sogenannten „entarteten Kunst“ mittelbar im Raum, erklärte Kurator Dieter Pape.
Die Organisatoren der Ausstellung Dieter Pape und Valentin Rothmaler haben sich in „Wer hat Angst vor Rot, Gelb, Blau?“ vor allem auf die „Konkrete Kunst“ eingelassen, die sich „am Expressionismus als Urvater dieser Stilrichtung orientiert“, so Pape.
So zu sehen etwa an den traumwandlerischen Bildern von Hanne Nagel-Axelsen oder Reinhard Stangls Arbeiten. Ein Besuch der Ausstellung verspricht somit einen Blick über den Tellerrand: Zum Teile weltbekannte Künstler sind hier anhand ihrer Werke kontrastreich gegenübergestellt. Verbindend ist die Farbe „Gelb“ als „roter Faden“ der Ausstellung.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der KSV Plön zeichnete engagierte Sportvereine aus.

Ausgezeichnet für „Sport trotz Corona“

08.09.2021
Kreis Plön (t). Gewonnen haben alle Vereine und Verbände, die an der Ausschreibung des Kreissportverbandes Plön „Sport trotz Corona-so machen WIR es“ teilgenommen haben. Da die Entscheidung, welcher Verein beziehungsweise Verband denn nun mit seinem Ideenreichtum und…
Kreispräsident Stefan Leyk, die geehrten Ehrenamtler:innen Elisabeth Steenbock, Dorothee Albrecht, Peter Stoltenberg, Dirk Rüder, Dr. Hermann Marquort, Andreas Mösch, Peter Pauselius, Ann-Katrin Kapries und Landrätin Stephanie Ladwig (von links).

Weil ohne Ehrenamt nichts läuft

07.09.2021
Plön (hr). Wie sähe unser Alltag wohl ohne Sportvereine, Initiativen, Freiwillige Feuerwehren, Weltläden, Kunstmuseen, Chöre, et cetera aus? Wahrscheinlich ziemlich trist - aber viele dieser Organisationen leben von dem ehrenamtlichen Engagement ihrer Mitglieder.…
Volker Liebich (v.l.), zweiter Vorsitzender des Preetzer Heimatvereins, Priörin Erika von Bülow, Jens Meyer und Historiker Detlev Kraack stellten die neueste Veröffentlichung des Heimatvereins vor.

Ein besticktes Leinentuch aus dem Spätmittelalter

07.09.2021
Preetz (tg) Was brachte eine, vermutlich noch junge Frau im Preetzer Kloster dazu, vor über 500 Jahren, ein Leinentuch mit Szenen aus dem Leben der Jungfrau Maria zu besticken; - warum wählte sie diese Motive und überhaupt: wer war sie? Mit diesen und weiteren Fragen…
Dieses Treffen ist gute Sitte: Die Bürgermeister Björn Demmin (li.) und Lars Winter (re.) feierten auch in diesem Jahr mit rund je einem Dutzend Radlern aus ihren Gemeinden in Wahlstorf die Halbzeit des Stadtradelns

Preetz meets Plön - Halbzeit beim Stadtradeln

01.09.2021
Preetz/Plön (tg) Bereits seit dem 15. August heißt es für die Teilnehmer des Wettbewerbs Stadtradeln in beiden Städten, kräftig in die Pedale zu treten und in drei Wochen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Eine kleine Tradition hat bereits die…
Mit Bounty hat Heike Schröttke einen vierbeinigen Partner an ihrer Seite, der als Assistenzhund künftig für ihre Sicherheit sorgen wird.

Leben mit Attackenschwindel

01.09.2021
Preetz (los). Auf den ersten Blick wirkt alles ganz normal, wenn Hündin Bounty mit ihrer Halterin Heike Schröttke am anderen Ende der Leine auftaucht. Doch nur scheinbar: „Sie wird meine Lebensversicherung“, sagt Heike Schröttke. Denn dem jungen Red Fox Labrador kommt…

UNTERNEHMEN DER REGION