Reporter Eutin

Sonderpreis für Kindergartengruppen und Schulklassen

Bilder

Foto: hfr/Holger Förster

Preetz (t). Für Kindergartengruppen und Schulklassen loben die Veranstalterinnen des Lesefest-Wettbewerbs jetzt einen zusätzlichen Sonderpreis aus. Zudem werden die Kunstwerke beim Preetzer Lesefest am 12. Juni 2021 ausgestellt. Dort können die Besucher über den Publikumspreis abstimmen.
Die Abgabefrist ist bis Montag, 16. Mai 2021 verlängert worden. Bis dahin können Kinder und Jugendliche aus Preetz und Umgebung ihre Ideen für Spiel- und Sportplätze beim Lesefest-Wettbewerb einreichen. Zeichnungen, Geschichten, Gedichte, Modelle, Fotos und Videos sind willkommen. Die Teilnehmer können ihre Werke per Post oder zu den Öffnungszeiten in der Preetzer Stadtbücherei, Gasstraße 5, 24211 Preetz, abgeben, digitale Medien per E-Mail an wettbewerb@lesefest-preetz.de schicken. Den Anmeldebogen zum Wettbewerb finden Interessierte in der Preetzer Stadtbücherei oder unter www.lesefest-preetz.de/wettbewerb.
„Es sind bereits einige tolle Ideen eingegangen“, berichtet Charlotte Reimann, Kuratorin des Lesefests. „Aber wir freuen uns, wenn noch mehr Kinder und Jugendliche die Chance nutzen und ihre Wünsche und Visionen einbringen.“ Jury-Mitglieder sind Aminata Touré, die Schirmherrin des Lesefests, der Preetzer Bürgermeister Björn Demmin, die Illustratorin Franziska Ludwig, der Freie Fotograf Holger Förster und die Lyrikerin Yalda Farangis Sawgand. Das Lesefest wird gefördert im Rahmen von „Und seitab liegt die Stadt“ – ein Projekt der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (Förderprogramm „Kultur in ländlichen Räumen“) und des Literarischen Colloquiums Berlin.
Über das Lesefest
Das Preetzer Lesefest feiert am 12. Juni 2021 in den Schulen am Hufenweg Premiere. Das vielleicht größte Kinderliteraturfestival im ländlichen Norden richtet sich an Kinder und ihre Familien. Das Programm umfasst Lesungen, Workshops und einen großen Poetry Slam. Die Veranstalterinnen Stadtbücherei, Volkshochschule, Familienzentrum und die Literaturwissenschaftlerin Charlotte Reimann möchten Kinder unabhängig von ihrer kulturellen, sozialen und sprachlichen Herkunft fürs Lesen begeistern.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der KSV Plön zeichnete engagierte Sportvereine aus.

Ausgezeichnet für „Sport trotz Corona“

08.09.2021
Kreis Plön (t). Gewonnen haben alle Vereine und Verbände, die an der Ausschreibung des Kreissportverbandes Plön „Sport trotz Corona-so machen WIR es“ teilgenommen haben. Da die Entscheidung, welcher Verein beziehungsweise Verband denn nun mit seinem Ideenreichtum und…
Kreispräsident Stefan Leyk, die geehrten Ehrenamtler:innen Elisabeth Steenbock, Dorothee Albrecht, Peter Stoltenberg, Dirk Rüder, Dr. Hermann Marquort, Andreas Mösch, Peter Pauselius, Ann-Katrin Kapries und Landrätin Stephanie Ladwig (von links).

Weil ohne Ehrenamt nichts läuft

07.09.2021
Plön (hr). Wie sähe unser Alltag wohl ohne Sportvereine, Initiativen, Freiwillige Feuerwehren, Weltläden, Kunstmuseen, Chöre, et cetera aus? Wahrscheinlich ziemlich trist - aber viele dieser Organisationen leben von dem ehrenamtlichen Engagement ihrer Mitglieder.…
Volker Liebich (v.l.), zweiter Vorsitzender des Preetzer Heimatvereins, Priörin Erika von Bülow, Jens Meyer und Historiker Detlev Kraack stellten die neueste Veröffentlichung des Heimatvereins vor.

Ein besticktes Leinentuch aus dem Spätmittelalter

07.09.2021
Preetz (tg) Was brachte eine, vermutlich noch junge Frau im Preetzer Kloster dazu, vor über 500 Jahren, ein Leinentuch mit Szenen aus dem Leben der Jungfrau Maria zu besticken; - warum wählte sie diese Motive und überhaupt: wer war sie? Mit diesen und weiteren Fragen…
Dieses Treffen ist gute Sitte: Die Bürgermeister Björn Demmin (li.) und Lars Winter (re.) feierten auch in diesem Jahr mit rund je einem Dutzend Radlern aus ihren Gemeinden in Wahlstorf die Halbzeit des Stadtradelns

Preetz meets Plön - Halbzeit beim Stadtradeln

01.09.2021
Preetz/Plön (tg) Bereits seit dem 15. August heißt es für die Teilnehmer des Wettbewerbs Stadtradeln in beiden Städten, kräftig in die Pedale zu treten und in drei Wochen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Eine kleine Tradition hat bereits die…
Mit Bounty hat Heike Schröttke einen vierbeinigen Partner an ihrer Seite, der als Assistenzhund künftig für ihre Sicherheit sorgen wird.

Leben mit Attackenschwindel

01.09.2021
Preetz (los). Auf den ersten Blick wirkt alles ganz normal, wenn Hündin Bounty mit ihrer Halterin Heike Schröttke am anderen Ende der Leine auftaucht. Doch nur scheinbar: „Sie wird meine Lebensversicherung“, sagt Heike Schröttke. Denn dem jungen Red Fox Labrador kommt…

UNTERNEHMEN DER REGION