Reporter Eutin

Vielfältig wie ein Kaleidoskop der Kultur

Bilder

Plön (los). Es lebe die Vielfalt, maßgeschneidert für den Neustart nach Corona: Die aktuelle Sommer- und Sonderausstellung „Kunst von Hier“ im Plöner Kreismuseum ist mit Arbeiten von acht regionalen Künstlern fast so etwas wie ein Kaleidoskop der Kultur. Die ungewöhnliche Mixtur von Illustrationen, Skulpturen, Schmuck-Kunst und Gemälden zeigt als Spagat der Stilrichtungen eindrucksvoll das breite Spektrum der gestalterischen Aktivitäten im Kreisgebiet. Die Ausstellung ist am 22. Juni 2021 gestartet und endet am 29. August. Besucher dürfen sich auf eine besondere Kultur-Partie freuen, die mit der Präsentation künstlerischer Vielseitigkeit im Kreis Plön beeindruckt.
 

Zu sehen sind farbenfrohe Landschaften von Astrid Krömer aus Laboe, bildhauerische Arbeiten von Ingo Warnke aus Kirchbarkau, Stillleben und Musikerporträts von Klaus-Dieter Schweitz aus Lammershagen, Wimmelbilder von Wolfgang Slawski aus Laboe, fröhliche Buchillustrationen von Julia Kaergel aus Dersau, ungewöhnlicher Schmuck von Renate Knauer aus Darry, Skulpturen von Ulf Reisener aus Plön sowie Werke des Bildhauers Mathias Wolf aus Darry.
Museumsleiterin Julia Meyer ist es in einem eher spontanen Anlauf gelungen, die Kunst aus dem Kreis in die Räume des Kreismuseums zu holen, die grundsätzlich auch zu erwerben ist. Unterstützung hatte die Kunsthistorikerin von Mathias Wolf, der als Kulturbeauftragter des Kreises Plön breit vernetzt ist. So konnte „Kunst von Hier“ die Lücke im Ausstellungsplan schließen, die kurzfristig durch Verschiebung des Plöner Gildefestes in den September entstanden war. Dieses hatte mit einer Sonderausstellung zum 400-sten Bestehen der Schützengilde begleitet werden sollen und schließt sich nun an „Kunst von Hier“ an.
 

„Ich habe es schon immer bedauert, dass der Kreis Plön kein eigenes Kulturzentrum besitzt, in dem auch Ausstellungen der im Kreis ansässigen Künstler stattfinden können“, machte Skulpteur Mathias Wolf deutlich. Um so mehr habe es ihn gefreut, den Zeitraum durch den verschobenen Ausstellungstermin für die Präsentation aktueller Kunst aus dem Kreis Plön nutzen zu können. „Das Bestreben war es, in der Vorbereitung sich an der Mannigfaltigkeit der Museumsexponate zu orientieren“, so Wolf. Zu diesem Fundus zählen unter anderem Schmuckobjekte, Skulpturen, Malerei und Zeichnungen. „Das Ergebnis ist eine Ausstellung, die diese künstlerischen Techniken aufgreift, sich wunderbar in die schönen Räume des Kreismuseums einfügt und der Öffentlichkeit die Möglichkeit bietet sich an zentraler und historischer Stätte aktuelle Kunst von im Kreis Plön lebenden und arbeiteten Künstler anzuschauen.“

Das Museum des Kreises Plön mit norddeutscher Glassammlung (Johannisstraße 1, 24306 Plön, 04522-744391) ist dienstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.
Weitere Infos: www.kreismuseum-ploen.de


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der KSV Plön zeichnete engagierte Sportvereine aus.

Ausgezeichnet für „Sport trotz Corona“

08.09.2021
Kreis Plön (t). Gewonnen haben alle Vereine und Verbände, die an der Ausschreibung des Kreissportverbandes Plön „Sport trotz Corona-so machen WIR es“ teilgenommen haben. Da die Entscheidung, welcher Verein beziehungsweise Verband denn nun mit seinem Ideenreichtum und…
Kreispräsident Stefan Leyk, die geehrten Ehrenamtler:innen Elisabeth Steenbock, Dorothee Albrecht, Peter Stoltenberg, Dirk Rüder, Dr. Hermann Marquort, Andreas Mösch, Peter Pauselius, Ann-Katrin Kapries und Landrätin Stephanie Ladwig (von links).

Weil ohne Ehrenamt nichts läuft

07.09.2021
Plön (hr). Wie sähe unser Alltag wohl ohne Sportvereine, Initiativen, Freiwillige Feuerwehren, Weltläden, Kunstmuseen, Chöre, et cetera aus? Wahrscheinlich ziemlich trist - aber viele dieser Organisationen leben von dem ehrenamtlichen Engagement ihrer Mitglieder.…
Volker Liebich (v.l.), zweiter Vorsitzender des Preetzer Heimatvereins, Priörin Erika von Bülow, Jens Meyer und Historiker Detlev Kraack stellten die neueste Veröffentlichung des Heimatvereins vor.

Ein besticktes Leinentuch aus dem Spätmittelalter

07.09.2021
Preetz (tg) Was brachte eine, vermutlich noch junge Frau im Preetzer Kloster dazu, vor über 500 Jahren, ein Leinentuch mit Szenen aus dem Leben der Jungfrau Maria zu besticken; - warum wählte sie diese Motive und überhaupt: wer war sie? Mit diesen und weiteren Fragen…
Dieses Treffen ist gute Sitte: Die Bürgermeister Björn Demmin (li.) und Lars Winter (re.) feierten auch in diesem Jahr mit rund je einem Dutzend Radlern aus ihren Gemeinden in Wahlstorf die Halbzeit des Stadtradelns

Preetz meets Plön - Halbzeit beim Stadtradeln

01.09.2021
Preetz/Plön (tg) Bereits seit dem 15. August heißt es für die Teilnehmer des Wettbewerbs Stadtradeln in beiden Städten, kräftig in die Pedale zu treten und in drei Wochen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Eine kleine Tradition hat bereits die…
Mit Bounty hat Heike Schröttke einen vierbeinigen Partner an ihrer Seite, der als Assistenzhund künftig für ihre Sicherheit sorgen wird.

Leben mit Attackenschwindel

01.09.2021
Preetz (los). Auf den ersten Blick wirkt alles ganz normal, wenn Hündin Bounty mit ihrer Halterin Heike Schröttke am anderen Ende der Leine auftaucht. Doch nur scheinbar: „Sie wird meine Lebensversicherung“, sagt Heike Schröttke. Denn dem jungen Red Fox Labrador kommt…

UNTERNEHMEN DER REGION