Reporter Eutin

Verbandsliga-Duo verlässt Dersau Richtung TSV Plön!

Kreis Plön (dif). Corona ist (hoffentlich) auf dem endgültigen Rückzug und die Fußball-Ligen im Kreis Plön nehmen langsam wieder Fahrt auf. Es scheint tatsächlich keine Utopie mehr zu sein, dass ab Sommer endlich wieder in den einzelnen Staffeln Fußball gespielt werden kann. Dies bedeutet auch, dass sich die Vereine um Verstärkungen und Veränderungen in ihren jeweiligen Mannschaften kümmern müssen. Auch wenn die Spielerwanderungen in hoher Zahl noch nicht eingesetzt haben, gibt es doch die ersten Zugänge, die ersten Abgänge und auch die ersten Vertragsverlängerungen. Wir berichten hier kurz von den aktuellen Zahlen und Namen aus Preetz, Plön und Dersau, die teilweise schon Anfang des Jahres mit dem Bau eines neuen Teams begonnen haben. Und so sieht es beim PREETZER TSV aus: Stille ruht noch der See in der Schusterstadt. Bis auf den schon länger feststehenden Abgang von Stürmer Jan Matti Seidel zum FC Kilia in die Landeshauptstadt, ist um die Mannen von Trainer Andreas Möller noch nichts spruchreif. Natürlich wird aber in den kommenden Wochen gerade auf der nun vakanten Position eines Torjägers einiges zu tun sein. Die sportliche Leitung dürfte hier sicherlich schon die Arbeiten aufgenommen haben. Man darf gespannt sein, welche Namen bald die TSV-Trikots zieren. Denn eines scheint sicher: Um den Aufstieg wird man in Preetz auch in der neuen Spielzeit ein gehöriges Wort mitreden wollen. Etwas weiter ist man da schon in der Nachbarschaft beim TSV PLÖN. Hier konnte man mit Thilo Schmidt und Tammo Busch bereits ein Duo neu verpflichten. Gewildert hat der TSV beim Ligakonkurrenten in Dersau, denn Beide tragen aktuell noch die Farben des ASV. Infos der Zugänge: Schmidt ist ein 25-jähriger Stürmer, Busch mit seinen 31 Jahren schon ein alter, aber sehr erfahrener Hase. Auch auf der Kommandobrücke hat man in Plön die Spielpause genutzt und früh alles in trockene Tücher gebracht. Danilo Blank bleibt zumindest bis Sommer 2022 als Trainer und wird weiter von Bruno Brillert unterstützt. Neben ihm fungiert nun als zweiter „Co“ Michael Kampe, der von der SG Kühren den Weg zum Verbandsligisten gefunden hat. Wie in Preetz wird auch bei der Blank-Elf der Aufstieg als Zielsetzung der Serie 21/22 im Fokus stehen. Beim ASV DERSAU hat sich in Sachen Kaderveränderung im Gegensatz zu den beiden erwähnten Widersachern schon einiges mehr getan. Wie oben zu lesen muss man den Verlust der Spieler Busch und Schmidt verkraften. Das Team um Coach Jürgen Muus, der seinen Kontrakt schon im Februar verlängerte, wird wohl in der Spielzeit 2021/22 ein jüngeres Gesicht bekommen. Eine ganze Reihe talentierter Nachwuchskräfte aus der eigenen Jugend (Anm.: Diese setzt sich aus den Vereinen Plön, Dersau beziehungsweise der SG Ascheberg/Kalübbe zusammen) zog Muus hoch in seine Ligamannschaft. Mit Torwart Simon Ehrk, Leon Sonnemann, Milan Winter, Christof Bald und Miles Thielecke kann sich ein Quintett ab Sommer im Herrenbereich beweisen. Nicht nur der Übungsleiter, auch sein Co Maik Hüttinger, sowie Torwarttrainer und Legende Wlodek Zemojtel werden hier ein „Auge drauf haben“. Unterstützt wird das Trio übrigens von den Betreuern Andreas Runge/Christof Thielecke, sowie Angelina Forberger, die als Physio fungiert. Weiter neu im ASV-Kader ist der Defensivakteur Felix Eidenschink, der in der vergangenen Saison in der 2. Mannschaft des Vereins kickte. Aus Malente, vom dortigen TSV, wird sich Lion Boll Dersau anschließen. Der 20-jährige ist Stürmer und auf Grund seines Alters sicherlich auch noch in der Lernphase für eine Verbandsliga. Neu ist auch Kevin Ohler. Der 19-jährige kommt ebenfalls aus dem eigenen Nachwuchs und ist auf der Position des Innenverteidigers einsetzbar. Ohler kickte in frühen Jahren auch beim Preetzer TSV und macht damit das halbe Dutzend der internen jungen Neuverpflichtungen voll. Gänzlich abgeschlossen dürften die Planungen damit aber noch nicht sein.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Melanie Christensen (BK Rollo, v. l.) wird zum dritten Mal angezählt und im Anschluss wird der Kampf abgebrochen. Julia Spieß wurde somit zur Siegerin dieser Partie erklärt.

„Rematch“ in der dritten Runde beendet

17.11.2021
Preetz/ Svendborg (t). Der veranstaltende Bokseklub Rollo, unter der Leitung der Multifunktionärin Christel Black, lud den Boxclub Preetz zu einer jährlich stattfindenden Fight Night mit rund 1.200 boxaffinen Gästen ein. In Begleitung von Live-Musik und einem…
Das stolze Team vom Boxclub Preetz: Julia Spieß, Cheftrainer René Küpper und Daner Mahmud Hassan (v. l.).

Zweimal Gold für den Boxclub Preetz in Dänemark

27.10.2021
Preetz/ Vordingborg (t). Im Rahmen eines internationalen Ländervergleichskampfes zwischen Dänemark und Norwegen war der Boxclub Preetz am Sonnabend, 23. Oktober zur Unterstützung einiger Kämpfe nach Vordingborg (Dänemark) eingeladen worden. Mit Julia Spieß (Frauen bis…
Absagen: Spielpause für Plön und Preetz

Keine Punkte für die SG Dobersdorf/Probsteierhagen

27.10.2021
Kreis Plön (dif). Ein sehr schmales Programm hatte am vergangenen Wochenende die Verbandsliga Ost zu bieten. Auch das mit großer Spannung erwartete Spitzenduell des Preetzer TSV gegen Rot Schwarz aus Kiel musste wetterbedingt abgesagt werden. Ebenfalls nicht auf das…
Heiko Schroeter, Thea Sell, Ursel Schroeter, Annegret Staggen und Klaus-Dieter Langfeldt (v. l.) wurden für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit im TSV Lepahn geehrt.

Jahreshauptversammlung TSV Lepahn

29.09.2021
Lepahn (t). Mit 38 stimmberechtigten Mitgliedern eröffnete der Vorstandsvorsitzende Klaus-Dieter Langfeldt die Jahreshauptversammlung 2021 des TSV Lepahn.Das Jahr 2020 stand ganz im Schatten von Corona. Der Punktspielbetrieb in allen Sparten wurde entweder eingestellt…
Traf beim Sieg in Laboe: Maxi Zimmermann (Preetz).

Verbandsliga Spieltag mit 32 Toren!

29.09.2021
Kreis Plön (dif). Trotz der Bundestagswahl sind die Kicker der Verbandsliga Ost natürlich auf den Feldern gewesen. Und wie. Doch zuerst ein kurzer Rückblick auf den vergangenen Donnerstag. Im vorgezogenen Match des 6. Spieltages siegte der TSV Plön mit 3:2 gegen den…

UNTERNEHMEN DER REGION