Reporter Eutin

Zweimal Gold für den Boxclub Preetz in Dänemark

Bilder
Das stolze Team vom Boxclub Preetz: Julia Spieß, Cheftrainer René Küpper und Daner Mahmud Hassan (v. l.).

Das stolze Team vom Boxclub Preetz: Julia Spieß, Cheftrainer René Küpper und Daner Mahmud Hassan (v. l.).

Foto: hfr/Boxclub Preetz

Preetz/ Vordingborg (t). Im Rahmen eines internationalen Ländervergleichskampfes zwischen Dänemark und Norwegen war der Boxclub Preetz am Sonnabend, 23. Oktober zur Unterstützung einiger Kämpfe nach Vordingborg (Dänemark) eingeladen worden. Mit Julia Spieß (Frauen bis 75 KG) und Daner Mahmud Hassan (Junioren bis 63 KG) stellte Cheftrainer René Küpper zwei seiner Wettkämpfer für diesen internationalen Einsatz zur Verfügung.
Gleich im ersten Kampf stieg Julia Spieß in das Seilquadrat und traf dort auf Melanie Christensen (BK Rollo). Beide Faustkämpferinnen lieferten sich einen starken und zudem temporeichen Kampf bei dem die Preetzerin immer wieder mit ihrer präzisen Schlaghand ins Ziel traf und dabei entsprechend großen Eindruck bei Christensen hinterließ. Die Dänin musste aufgrund einer Schlagvariation auf den Körper angezählt werden und fand anschließend nur bedingt zurück in das Kampfgeschehen. Dieses Bild zog sich durch alle drei Runden und am Ende dieser Partie erhielt Julia den einstimmigen Punktsieg des dänischen Kampfgerichtes zugesprochen.
Daner Mahmud Hassan musste im vierten Kampf dieser Veranstaltung sein Können unter Beweis stellen. Sein Gegenüber war der Lokalmatador, Jazper Nielsen Nobel (BK Tarnet 74), der bis in die Fußspitzen motoviert schien und vor seinem Heimpublikum entsprechend performen wollte. Beide U17 Boxer gingen vorerst verhalten in diese Begegnung und tasteten sich gegenseitig ab. Daner konnte im Verlauf der drei Runden immer wieder mit seinen schnellen langen Schlägen sehr gute Akzente setzen. Folglich platzierte er harte und akzentuierte Schläge beim Dänen, so dass dieser in der zweiten Runde angezählt werden musste. Den goldenen Pokal gab es zum Schluss für den Preetzer, der diesen Kampf einstimmig für sich entscheiden konnte.
„Für Julia und Daner waren es die ersten internationalen Kämpfe und es konnten viele Erfahrungen gesammelt werden. Im Dezember stehen die Deutschen Meisterschaften bei den Frauen in Straubing (Bayern) vor der Tür und Julia wird dort ihr erstes großes Turnier boxen. Wir sind stolz, dass Julia den Boxclub Preetz und Schleswig-Holstein vertritt“, so René Küpper (Cheftrainer Boxclub Preetz).


Weitere Nachrichten Plön/Preetz

Sag mir wo die Torjäger sind…

19.01.2022
Kreis Plön (dif). Ähnlich wie in den vergangenen Wochen der ASV Dersau und der VfR Laboe, so steht auch die Spielgemeinschaft aus Dobersdorf und Probsteierhagen mit dem Rücken zur Wand. Die acht geholten Pluspunkte reichen natürlich bei weitem nicht, um sich…

Schlusslicht Laboe vor ganz schwerer Rückrunde!

12.01.2022
Kreis Plön (dif). Für den VfR Laboe wird es zur Rückrunde richtig eng im Kampf um den Klassenverbleib in der Verbandsliga Ost. Mit nur einem Sieg, auf der Gegenseite aber zehn Niederlagen, ist die Situation mehr als brenzlich. Kleiner Hoffnungsschimmer: Mit elf…
Fällt bis Saisonende aus: Florian Hauschildt

Dersau spielt erwartet schwere Verbandsliga-Serie

05.01.2022
Kreis Plön (dif). In der Verbandsliga Ost geht der Blick heute nach Dersau zum dortigen ASV. Schon vor der Saison 2021/22 hatte man dem Verein einen schweren Stand in der Liga vorhergesagt. So kam es dann auch. Zum Jahreswechsel steht die Truppe von Trainer Jürgen…
„Erfolgreiche DM für die E-Darter der „Dart Pigs“, v.l.  Andreas Preuß, Abteilungsleiterin Sandy Dederichs und Alexander Steffen.

14. Deutsche E-Dart Meisterschaft auch mit Preetzer „Dart Pigs“

15.12.2021
Preetz (t). Vom 26. – 28. November wurden in Kalkar in NRW die 14. Deutschen Meisterschaften im E-Darten unter der Schirmherrschaft des Deutschen Dart Sport Verband e.V. (DDSV) ausgetragen. Unter den Teilnehmern starteten auch die drei E-Darter vom Team „Dart Pigs“…
Drei Treffer für Preetz: Moritz Danberg.

„Wintermeister“ Preetz nimmt Kurs auf die Landesliga

15.12.2021
Kreis Plön (dif). Die Verbandsliga steckt noch bis Anfang 2022 in der Spielpause. Grund genug die Leistungen und Ergebnisse der Vereine aus dem Kreis Plön, nebst direkten Nachbarn, einmal zu beleuchten. Beginnen wollen wir mit dem Tabellenführer und ersten Anwärter…

UNTERNEHMEN DER REGION