Till Muchow
Anzeige

Milloncino: Lokal, mediterran und lecker

Bilder
Außen knusprig und innen weich, so sollte die perfekte Pizza sein.

Außen knusprig und innen weich, so sollte die perfekte Pizza sein.

Ein Leben ohne Pizza möchten wir uns lieber nicht vorstellen. Das italienische Gericht steht für viel mehr, als nur Nahrungsaufnahme. Pizza ist ein Genuss, den man mit Freunden teilt. Pizza ist Liebe, die durch den Magen geht. Der knackige Boden mit würziger Tomatensauce und samtig schmelzendem Mozarella ist gleichermaßen Balsam für die Seele und den Gaumen.

 

Ein Ort, an dem diese Träume wahr werden ist das Milloncino An der Kurpromenade 2 in Grömitz. Der besondere Pizzateig aus dem Hause Milloncino ist innen weich und außen knusprig. Das hat er einer ganz besonderen, regionalen und zusätzlich sehr gesunden Zutat zu verdanken - der Kartoffel. „Für unsere Kartoffelpizza kommen treue Kunden auch von weither angereist. Die gibt es nämlich nur bei uns“, erklärt Inhaber Milloncino Miro, der Anfang 2000 nach Deutschland kam. Schon seine Eltern waren Freunde der Esskultur und nahmen den kleinen Miro mit, wenn sie im Restaurant die regionalen Spezialitäten der italienischen Küche verkosteten. Mit 6 Jahren stand für ihn fest: Eines Tages würde er sein eigenes Restaurant eröffnen. In Italien machte er seine Hotellerie- und Gastronomieausbildung. In verschiedenen Ländern erkochte sich der junge Miro seine Karriere. Zuerst in Italien, danach in Montenegro, der Schweiz und später in Deutschland sammelte er internationale Erfahrung in der Gastronomie und brachte es bald zum Küchenchef.

 

Mit dem Milloncino in Grömitz hat sich der leidenschaftliche Koch einen Traum verwirklicht und bietet hier köstliche Spezialitäten aus der italienischen Küche an. Die hausgemachten Kartoffelpizzen gibt es in zahlreichen Varianten. Ob klassisch als Pizza Caprese mit frischen Tomaten, Mozzarella und Basilikumpesto oder typisch italienisch mit Parmaschinken, Rucola, frischen Tomaten und Parmesansplittern, im Milloncino gibt es eine große Auswahl an Belägen. Auch Hähnchenbrust, heißgeräucherter Lachs oder Garnelen sind dort sehr begehrt.

 

„Unsere Pizza wird aus Kartoffeln, Weizenmehl, Maismehl und ganz viel Liebe gemacht“, schwärmt der Küchenchef, der die Pizzen mit echtem Mozzarella und hausgemachter Tomatenpizzasauce serviert. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen