Petra Remshardt

Warum Outdoor-Sport gerade bei Gelenkschmerz guttut

Bilder
Auch wenn´s erst mal schwerfällt: Sanfte Bewegung ist gerade bei Gelenkschmerzen durch Arthrose und Co. wichtig. Foto: pixabay.com/akz-o

Auch wenn´s erst mal schwerfällt: Sanfte Bewegung ist gerade bei Gelenkschmerzen durch Arthrose und Co. wichtig. Foto: pixabay.com/akz-o

Auch wenn´s erst mal schwerfällt: Sanfte Bewegung ist gerade bei Gelenkschmerzen durch Arthrose und Co. wichtig. Foto: pixabay.com/akz-o
Wenn die Frühlingssonne immer mehr Kraft bekommt, zieht es die Menschen unwiderstehlich nach draußen in die grüne Natur. Bei vielen wird die Bewegungsfreude aber durch mehr oder minder heftige Gelenkschmerzen gedämpft – ein Teufelskreis, denn Bewegungsvermeidung führt langfristig zu noch mehr Schmerzen, Bewegungseinschränkung und einem Verlust an Lebensqualität.
 
Sitzen ist das neue Rauchen
Viele Menschen - und längst nicht nur Ältere - leiden unter chronischen Gelenkproblemen und Schmerzen. Unser immer bewegungsärmer werdender Alltag, chronischer Stress und unausgewogene Ernährung gelten als die Hauptursachen. Besonders ein überwiegend sitzender Lebensstil führt zu schlechter Körperhaltung. Zudem verändert die mangelnde Bewegung den Stoffwechsel in den Knorpel-Zellen. Die Folge sind chronische Entzündungen und Knorpelabbau, was mit Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit einhergeht.
Aufgrund der Schmerzen gewöhnen sich Betroffene oft Schonhaltungen an oder meiden Bewegung ganz. Hier ist es wichtig, den Schmerz zu dämpfen, um wieder Freude an der Bewegung zu finden. Schmerzmittel, Antirheumatika oder Kortisonpräparate sind zusammen mit Sport und einem entzündungsreduzierenden Ernährungsprogramm wichtige Säulen der Behandlung. Viele Betroffene ergänzen dies mit Therapieformen wie Kneippen, Saunieren oder Akupunktur. Auch die Homöopathie bietet Hilfe bei Gelenkschmerzen. Rhus toxicodendron D6 (beispielsweise von DHU, aus der Apotheke) ist eines der meist genutzten homöopathischen Mittel bei Schmerzen des Bewegungsapparates.
 
Sanfte Bewegung tut gut
Bewegung ohne Belastung ist ein wichtiges Prinzip, um rheumatische Gelenkschmerzen langfristig zu lindern. Schwimmen und Radfahren sind ideal, da sich dabei die Gelenke frei bewegen können, ohne das gesamte Körpergewicht tragen zu müssen. Diese wiederholte Be- und Entlastung regt die Neubildung von Knorpelmasse an und baut die Stützmuskulatur rund um die betroffenen Gelenke auf. So reduzieren sich Entzündungen des Knorpelgewebes und meist auch das Schmerzempfinden. Um diese Wirkung zu erreichen, genügen bereits 20 Minuten Radeln am Tag in möglichst niedrigen Gängen bei hoher Trittfrequenz. Auch das Sonnenlicht, das die Vitamin D-Produktion ankurbelt, sowie das gesellige Miteinander beim Outdoor-Sport tragen zur Steigerung der Lebensqualität bei. (akz-o)


Angebote und Unternehmen zu diesem Thema
Senioren-Sonderseiten
Senioren-Sonderseiten
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Senioren
Image Senioren
Senioren
Weitere Sonderthemen
Bauen Sonderseiten
Wochenmarkt Neustadt

Das beste Fleisch aus der Region


Vitamine im Fleisch? Das steckt drin

18.09.2021
Frei nach dem Motto „Fleisch ist mein Gemüse“ (Heinz Strunk) haben wir hier einmal die Vitamin- und Energiebilanz von verschiedenen Fleischsorten unter die Lupe genommen: RindfleischRindfleisch ist ein guter Vitamin B3 und B12 Lieferant. Diese Vitamine werden bei…
Garten Sonderseiten
Tag des Bades
Oldenburger Straße
Gesundheit Sonderseiten

Apfel


Gut zu wissen

11.09.2021
Als Obst zum Snacken für Zwischendurch oder für einen Kuchen, der Apfel findet viele Verwendungsmöglichkeiten. Auch für die Haut wirken Äpfel Wunder - und das nicht nur durch ihren Verzehr. Wer einen halben Apfel auf das gewaschene Gesicht reibt, erzielt eine klärende…
Ratgeber
Endlich den Gesellenbrief in der Hand - aus der Hand vom stellvertretenden Obermeister Helmut Börke (re.) und Bäckermeister Hans-Peter Klausberger: Junge Bäcker*innen (linke Gruppe) und Fachverkäuferinnen.

Freisprechung Bäcker OHPlön


Feierlich dem Bäckerhandwerk zugesellt

08.09.2021
Bosau. Wahrlich „Frohsinn“ herrschte in Bosaus gleichnamigem Gasthaus, denn nach dreijähriger Ausbildung durften jetzt vier „frisch gebackene“ Bäcker*innen und vier Fachverkäuferinnen der Bäckerinnung Nord, Schulbezirk Ostholstein, ihren Gesellenbrief aus der Hand des…
Aufstiegschancen inklusive: Der Beruf des Dachdeckers ist vielfältig und an die Ausbildung schließen sich sehr gute Berufsperspektiven an. Foto: djd/dachdeckerdeinberuf.de/ZVDH.

Weil wir wissen was wir tun


Dachdecker sind auch Klimaschützer

07.09.2021
Wer beim Dachdeckerberuf ausschließlich an das Verlegen von Dachziegeln und -pfannen denkt, irrt gewaltig. Hinter dem Traditionsberuf verbirgt sich eine Vielzahl an Tätigkeiten. Dachdecker sind heutzutage gefragte Fachkräfte vom Keller bis zur Dachspitze. Vor allem,…
Automeile Neustadt
Dr. Britta Volkmann mit ihren medizinischen Fachangestellten Claudia Bruhn, Melanie Geest und Denise Schürmann (v. lks.).

Umzug Dr Volkmann


Frauenärztin Dr. Britta Volkmann ab sofort in Sierksdorf

01.09.2021
Sierksdorf. Heller, größer und mit viel Weitblick – so präsentieren sich die neuen Räume der Frauenarztpraxis von Dr. Britta Volkmann. Nach 14 Jahren mit Standort in Haffkrug ist die Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe nach…
Familie Pittelkow blickt zufrieden und glücklich auf 30 bewegte Jahre zurück. Das positive Lebensgefühl gibt die Familie samt dem Team an ihre Patient*innen weiter.

30 Jahre Pittelkow


30 Jahre Ambulante Krankenpflege Pittelkow

01.09.2021
„Gemeinsam, Miteinander, Füreinander“
Drei Generationen: Der jetzige Inhaber Stefan Meier, Seniorchef Wolfgang Meier und Firmengründer Heinrich Meier.

90 Jahre Salon Meier


Qualität seit 1931: Salon Meier

01.09.2021
Grube. Es gibt ihn noch, den Familienbetrieb, in dem das Know-how von einer Generation an die nächste weitergegeben wird und den die Kunden auch darum schätzen – zum Beispiel in Grube. Seit 90 Jahren werden im Salon Meier Haare…

UNTERNEHMEN DER REGION