Reporter Timmendorf

Aktivgruppe Timmendorfer Strand: Bäderbahn-Petition erfolgreich

Bilder
Aktivgruppe-Vorsitzender Heinz Meyer (links) und Tourismuschef Joachim Nitz bei der Übergabe der Unterschriften an Minister Bernd Buchholz (Mitte).

Aktivgruppe-Vorsitzender Heinz Meyer (links) und Tourismuschef Joachim Nitz bei der Übergabe der Unterschriften an Minister Bernd Buchholz (Mitte).

Foto: (Foto: Archiv)

Timmendorfer Strand/Kiel. 549 Bürger haben zuletzt die Online-Petition zum Erhalt der Bäderbahn und des Bahnhofs in Timmendorfer Strand unterzeichnet, die im Oktober mit über 8.000 Unterschriften einer weiteren Petition an Wirtschafts-, Tourismus- und Verkehrsminister Bernd Buchholz übergeben worden.




Ende November erhielt die Aktivgruppe Timmendorfer Strand als Initiator eine erste Antwort vom Petitionsausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtages.




Dieser hat die öffentliche Petition, die von 549 Bürgerinnen und Bürgern unterstützt worden ist, unter Hinzuziehung einer Stellungnahme des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus geprüft und beraten.




Der Petitionsausschuss hat zur Kenntnis genommen, dass der Erhalt der Bäderbahn Timmendorfer Strand eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern berührt.




„Der Petitionsausschuss bittet das Wirtschaftsministerium (...) um konkrete und ausführliche Darlegung, wie eine innovative Anbindung an Timmendorfer Strand unter Nutzung von neuen und kommenden Formen von Mobilität in der Praxis aussehen soll. Aus der bisherigen Stellungnahme get dies nicht im Einzelnen hervor,“ steht in dem vom Petitionsausschuss gefassten Beschluss vom 26. November.




Bislang wird über eine Busanbindung zum neuen Bahnhof „Ratekau-Timmendorfer Strand“ in Ratekau ausgegangen. Ein Shuttle mit Doppeldeckerbusse sei aber die schlechteste Lösung.
„Das ist für uns ein großer Erfolg. Das Rennen ist wieder offen,“ freuen sich Vorsitzender Heinz Meyer und sein Stellvertreter Mike Lindner von der Aktivgruppe für Handel und Gewerbe Timmendorfer Strand, die die Unterschriftensammlung initiiert hatte.




Timmendorfer Strands Tourismuschef Joachim Nitz, der die Petition ebenfalls unterstützt hat, zeigt sich auch zufrieden: „Jetzt gibt es einen konkreten Auftrag darzulegen, wie die Anbindung in Zukunft aussehen soll.“


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Vorstandsmitglieder Claudia Winter (2.v.r.) und Rebecca Nissen vom Gemeinnützigen Bürgerverein nahmen die Vogelhäuschen von Rolf Plucas (r.) mit großem Dank entgegen. Dabei war auch als Vertreter des Umweltbeirats Lüder Garms.

Spende an den Bürgerverein Bad Schwartau: Ein Freund der Vogelwelt tut Gutes

27.02.2020
Bad Schwartau. Große Freude beim Vorstand des Gemeinnützigen Bürgervereins Bad Schwartau: Rolf Plucas aus dem Sandkamp in Bad Schwartau hat seine Freunde und Nachbarn bereits mit von ihm selbst in hervorragender Qualität produzierten Vogelhäuschen versorgt. Er…
Scheckübergabe vor dem Alten Rathaus in Timmendorfer Strand: Der Lions Club Lübecker Bucht übergibt mit der Spende in Höhe von 10.000 Euro den ersten Teil des Adventskalender-Erlöses an den Kinderschutzbund Ostholstein. Die Spende fließt in das Projekt „Frühe Hilfen“.

Erlös des Lions-Adventskalenders 2019: 22.500 Euro für „Kinder in Not“

26.02.2020
Timmendorfer Strand. Der Lions Club Lübecker Bucht ist auch 2019 seinem Motto „Kinder sind unsere Zukunft – keines darf vergessen werden oder in Not und Bedrängnis ohne Hilfe bleiben“ treu geblieben und unterstützt mit dem Erlös aus dem Vertrieb des schon…
Margitta Wulff und der Kindergarten „Kleine Raupe“. Im Sommer 1976 hatte sie hier ihren ersten Arbeitstag. Jetzt verabschiedet sie sich in den wohlverdienten Ruhestand.

Frau der „Ersten Stunde“ in der „Kleinen Raupe“: Margitta Wulff geht nach über 43 Jahren in den Ruhestand

26.02.2020
Pansdorf. Wohl jeder hat so seine ganz persönlichen Abläufe, wenn es um den Start in den Alltag geht. Da ist auch Margitta Wulff aus Pansdorf keine Ausnahme. Um ein wenig mehr Zeit zu haben und ohne Stress stets pünktlich um 7…
Auf dem Parkplatz P2a (Höppnerweg/Strandarena) wurde vor Kurzem eine Elternhaltestelle für die sogenannten „Elterntaxis“ eingerichtet.

Gegen Verkehrschaos in der Poststraße: Neue Elternhaltestelle wurde in Timmendorfer Strand eingerichtet

26.02.2020
Timmendorfer Strand. Das tägliche Verkehrschaos an der GGS-Strand Europaschule in Timmendorfer Strand soll nun Geschichte sein. Mit der Einweihung einer Elternhaltestelle auf dem Parkplatz P2a am Höppnerweg sollen die Eltern ab sofort dafür sensibilisiert werden, ihre…
Lea Muuß (links) und Jana Thomsen von der Veranstaltungsabteilung der TSNT GmbH freuen sich auf das erste Winter-Barbecue in Timmendorfer Strand.

Winter-Barbecue und verkaufsoffener Sonntag: Startschuss für die Grillsaison in Timmendorfer Strand

26.02.2020
Timmendorfer Strand. Ende Februar veranstaltet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zum ersten Mal das Winter-Barbecue am Seepferdchenbrunnen in Timmendorfer Strand.Treu dem Motto „Angrillen? So früh wie möglich“ findet von Freitag, den 28. Februar, bis…

UNTERNEHMEN DER REGION