Reporter Timmendorf

Am Freitagabend: 19. Gleschendorfer Musiknacht

Bilder
Nach dem Vortrag des Posaunenchors Gleschendorf/Scharbeutz folgt bei der Gleschendorfer Musiknacht das Konzert des Quartetts „Acappella4you“.

Nach dem Vortrag des Posaunenchors Gleschendorf/Scharbeutz folgt bei der Gleschendorfer Musiknacht das Konzert des Quartetts „Acappella4you“.

Foto: hfr

Gleschendorf. Die Kirchengemeinde Gleschendorf und der Verein zur Förderung der Kirchenmusik laden am Freitag, dem 4. September, zur 19. Gleschendorfer Musiknacht ein. Aufgrund der gesetzlichen Verordnungen im Zusammenhang mit der Pandemiesituation wird es diesmal allerdings nur zwei statt der sonst üblichen vier Konzerte geben. Um 19 Uhr beginnt der Posaunenchor Gleschendorf/Scharbeutz unter Leitung von Holger Höhn mit einer Serenade. Vorgetragen wird ein abwechslungsreiches Programm, das einen Querschnitt durch die Bläserliteratur gibt. Die Bläserstücke umfassen Musik aus der Renaissance, dem Barock, der Romantik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Hierbei handelt es sich um Gospels, Popsongs und neue Kirchenlieder. Nach einer kurzen Umbaupause beginnt um 20 Uhr das Konzert mit dem Neustädter Vokalensemble „Acappella4you“. Das Quartett wurde 2016 von Mareike Riechen (Sopran), Johanna Groß (Alt), Lars Petersen (Tenor) und Hans Stratmann (Baß) gegründet. Die vier leidenschaftlichen Sänger hatten sich im Neustädter Kammerchor kennen- und schätzengelernt und blickten auf viele Jahre gemeinsamen Singens zurück. 2017 feierte das Ensemble mit dem Programm „Liebesgarten“ in der Hospitalkirche zu Neustadt seine Konzertpremiere.

Das Repertoire des Ensembles umfasst geistliche und weltliche Literatur der Renaissance über die Romantik bis zur Moderne. Besonders die Musik der Renaissance mit ihrem kompositorischen Ideenreichtum und ihrer Musizierfreude liegt den Sängern am Herzen.

Die Konzerte finden „open air“ auf dem Gleschendorfer Kirchberg an der Südseite der Kirche statt. Auf dem Weg zu den Sitzplätzen ist eine Mund-Nase-Bedeckung notwendig. Vor dem Konzert und in der kurzen Pause können kleine Snacks und Getränke in Flaschen erworben werden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Kirchenmusik wird am Ausgang gebeten. Sollte die Wetterlage eine open-air-Veranstaltung unmöglich machen, gibt es kurzfristig Informationen über die Programmänderung im Internet: www.kirchenmusik-gleschendorf.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Auf der ehemaligen Tennisanlage in Niendorf/Ostsee entsteht der Niendorfer Jugendtreff. Erste Umbaumaßnahmen sind bereits sichtlich erkennbar, wie diese Fitnessinstallationen.

Grünes Licht für die Umgestaltung

01.10.2020
Niendorf/Ostsee. Die Gemeindevertreter haben in ihrer Jüngsten Sitzung am vergangenen Donnerstag beschlossen, auf den Bau von zwei neuen Tennisplätzen auf der ehemaligen Tennisanlage im Niendorfer Kurpark zu verzichten und stattdessen die konzeptionelle Entwicklung…
Gemeindewappen

Dringlichkeitsantrag in der Gemeindevertretung

01.10.2020
Timmendorfer Strand. Auch die Gemeindevertreter der Gemeinde Timmendorfer Strand reagieren auf die neuen Pläne der TENNET und haben in ihrer jüngsten Sitzung am vergangenen Donnerstag eine Resolution verabschiedet.Die Gemeindevertretung der Gemeinde Timmendorfer…
Freuen sich auf das „Lichtermeer“: Lea Muuß (von links), Jana Thomsen und Hannah Block von der TSNT.

Ein ganzer Monat „Lichtermeer“

30.09.2020
Timmendorfer Strand. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH verlängert ihre bisherige Initiative von einem Wochenende auf einen Monat.Zum Herbstanfang und damit zu Beginn der dunkleren Jahreszeit können sich Gäste sowie Einheimische ab 1. Oktober auf ganz…
Gordon Krei (re.) und Karl-Ludwig- Tretau vom Arbeitskreis Kultur der Gemeinde Stockelsdorf freuen sich gemeinsam mit  Bürgermeisterin Julia Samtleben auf  die Veranstaltung „Kultur trotz Corona“.

„Kultur trotz Corona“ am Samstag

30.09.2020
Stockelsdorf. Die Kulturschaffenden hat es durch die Coronakrise mit am schwersten getroffen. Unter dem Motto „Kultur trotz Corona“ veranstaltet der Arbeitskreis Kultur der Gemeinde Stockelsdorf am Samstag, dem 3. Oktober, eine Open Air Ausstellung, um Unterstützung…
Gemeindewappen

Notwendige Baumfällungen

30.09.2020
Scharbeutz. In dem Gemeinde-Waldstück zwischen dem Gorch-Fock-Ring und dem Hamburger Ring müssen in den nächsten Wochen zahlreiche Bäume gefällt werden.Jeder kann es sehen, die trockenen Kronen zahlreicher Bäume in diesem kleinen nicht ganz einen Hektar großen…

UNTERNEHMEN DER REGION