Reporter Timmendorf

Ausbreitung des Corona-Virus: Stockelsdorf sagt Veranstaltungen ab und schränkt Zugang ins Rathaus ein

Bilder
Auf einem Hinweiszettel an der Rathaustür werden die Stockelsdorfer über die notwendigen Einschränkungen im Rathaus informiert.

Auf einem Hinweiszettel an der Rathaustür werden die Stockelsdorfer über die notwendigen Einschränkungen im Rathaus informiert.

Foto: Stefan Setje-Eilers

Stockelsdorf. Aufgrund der derzeitigen Lage im Hinblick auf die Ausbreitung des Corona-Virus gibt es Empfehlungen, größere Versammlungen zu verschieben und Zusammenkünfte auf ein Minimum zu beschränken.

Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben hat daher am vergangenen Mittwoch die Entscheidung getroffen, alle öffentlichen Veranstaltungen, an denen die Gemeinde beteiligt ist, für die nächsten vier Wochen bis zum 15. April abzusagen. Dazu zählen öffentliche Sitzungen und Veranstaltungen im Sitzungssaal des Rathauses, wie beispielsweise das Frühjahrskonzert des Fackenburg-Sto­ckelsdorfer Quartettvereins, das am Samstag hätte stattfinden sollen. Auch die am gleichen Tage geplante Müllsammelaktion „Sauberes Stockelsdorf“ wurde abgesagt.

Zudem wird der öffentliche Zugang des Rathauses der Gemeinde Sto­ckelsdorf ab sofort eingeschränkt. Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Stockelsdorf werden bis auf weiteres gebeten, ihre Anliegen zunächst telefonisch, per Post oder E-Mail vorzutragen. Für zwingend notwendige persönliche Vorsprachen werden anschließend von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses Termine vergeben. Es wird um Verständnis für diese Maßnahme gebeten. Dadurch erhofft sich die Verwaltung, den Dienstbetrieb möglichst lange ohne größere Probleme aufrecht erhalten zu können.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

Gottesdienst aus Niendorf/Ostsee im Live-Stream

27.03.2020
Niendorf/Ostsee. Zum zweiten Mal überträgt der Kirchenkreis Ostholstein am kommenden Sonntag per Live-Stream ab 11 Uhr einen Gottesdienst aus einer seiner Kirchengemeinden. Diesmal werden Pastor Johannes Höpfner und Vikar Jan Störtebecker – dem Umständen entsprechend…
Bürgermeisterin Bettina Schäfer in ihrem Büro im Bürgerhaus in Scharbeutz.

Wichtige Informationen aus dem Bürgerhaus: Bürgermeisterin Bettina Schäfer richtet sich an die Bürger der Gemeinde Scharbeutz

26.03.2020
Scharbeutz. Die Bürgermeisterin der Gemeinde Scharbeutz, Bettina Schäfer, informiert aktuell über die derzeitige Lage und richtet sich mit folgenden Worten an die Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde: „Liebe Bürgerinnen und…
Die alte Mühle in Timmendorfer Strand, der Firmensitz der PM-Druck GmbH ("der reporter")

In eigener Sache: Wir sind weiterhin für Sie da ...

26.03.2020
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau. Cafés und Restaurants, Geschäfte und Boutiquen haben geschlossen, in den Straßen, auf dem Marktplatz oder auf den Kurpromenaden und am Strand ist es deutlich leerer als sonst, fast gespenstisch. Die Schul- und Kitakinder müssen…
Vom 27. März bis einschließlich 19. April werden weitere Großparkplätze in der Gemeinde Timmendorfer Strand gesperrt.

Gemeinde Timmendorfer Strand: Sperrungen weiterer Parkplätze und touristische Einschränkungen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus

26.03.2020
Timmendorfer Strand. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus wird die Gemeinde Timmendorfer Strand weitere Maßnahmen ergreifen.Dafür werden nun zusätzlich zu den bereits am letzten Wochenende gesperrten Großparkplätzen,…
Scheckübergabe in der Seniorenresidenz in Timmendorfer Strand mit Erika Weigandt (hinten rechts), Mitglieder der Kreativ-Gruppe und Prof. Dr. med. Thorsten Langer vom UKSH Lübeck (hi. 2.v.re.) sowie Manfred Nemitz und Violetta von „Klinik-Clowns-Lübeck e.V.“ (hinten von links).

Erlös des Weihnachtsbasars in der Seniorenresidenz: Kreativ-Gruppe überreichte Spenden in Höhe von 1.700 Euro

26.03.2020
Timmendorfer Strand. Große Freude beim Verein Klinik-Clowns-Lübeck e.V. und der Kinderonkologie des Universitätsklinikum Lübeck, denn beide erhielten von den Mitgliedern der Kreativ-Gruppe der Seniorenresidenz Timmendorfer…

UNTERNEHMEN DER REGION