Reporter Timmendorf

B 76 über die L 181: Brückenfreigabe in Timmendorfer Strand

Bilder
Am vergangenen Freitag gaben LBV.SH-Direktor Torsten Conradt (li.), Timmendorfs 1. stellvertretende Bürgermeisterin Melanie Puschaddel-Freitag und Verkehrsminister Bernd Buchholz die frisch sanierte Brücke frei.

Am vergangenen Freitag gaben LBV.SH-Direktor Torsten Conradt (li.), Timmendorfs 1. stellvertretende Bürgermeisterin Melanie Puschaddel-Freitag und Verkehrsminister Bernd Buchholz die frisch sanierte Brücke frei.

Foto: Stefan Setje-Eilers

Timmendorfer Strand. Anwohner, Gäste und Pendler in der Lübecker Bucht können aufatmen: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) hat in Timmendorfer Strand die zentrale Brücke im Zuge der B 76 über die L 181 komplett ersetzt.

„Wir freuen uns, dass nach rund zehnmonatiger Bauzeit die Brücke heute wieder für den Verkehr freigegeben wird. Für die Gemeinde Timmendorfer Strand, den Tourismus in der Lübecker Bucht und für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sind dies erfreuliche Nachrichten“, sagte Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz bei der Freigabe.
Der Neubau der Brücke in Timmendorfer Strand sei ein wichtiges Zeichen für den Tourismus und die Mobilität der Menschen vor Ort.

LBV.SH-Chef Torsten Conradt erinnerte daran, dass sein Haus und die Baufirmen auch bei diesem Vorhaben bestens kooperiert hätten: „Dies unterstreicht noch einmal die hohe Leistungsfähigkeit unserer Straßenbaubranche im echten Norden – trotz Corona-Pandemie“, so der Behördenleiter. Conradt dankte dafür seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den beteiligten Baufirmen und freute sich gleichzeitig darüber, dass die Gesamtkosten – trotz der coronabedingten Verzögerung – im vorgesehenen Rahmen von knapp zwei Millionen Euro geblieben seien.

Hintergrund: Die alte Dreifeld-Stahlbetonbrücke war in die Jahre gekommen und konnte nach rund sechzigjähriger Nutzung den heutigen Verkehrsmengen nicht mehr gerecht werden. Die neue Brücke wurde seit November 2019 in Stahlverbundbauweise errichtet. Das Gute: Der Ersatzneubau bot darüber hinaus die Möglichkeit, die lichte Höhe unter der Brücke auf das erforderliche Maß von 4,70 Meter anzuheben.

Nach dem abschließenden Rückbau der Verkehrssicherung hatten die Verkehrsteilnehmenden auf der B 76 im Laufe des Tages hier wieder freie Fahrt. Auf der L 181 bleibt die Vollsperrung noch bis zum Abschluss der letzten Ausbauarbeiten (unter anderem Radwegerneuerung, Böschungsarbeiten, Entwässerungsarbeiten) zunächst weiter bestehen. Die Landesstraße wird voraussichtlich am 11. September wieder dauerhaft für den Verkehr geöffnet werden können.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Auf der ehemaligen Tennisanlage in Niendorf/Ostsee entsteht der Niendorfer Jugendtreff. Erste Umbaumaßnahmen sind bereits sichtlich erkennbar, wie diese Fitnessinstallationen.

Grünes Licht für die Umgestaltung

01.10.2020
Niendorf/Ostsee. Die Gemeindevertreter haben in ihrer Jüngsten Sitzung am vergangenen Donnerstag beschlossen, auf den Bau von zwei neuen Tennisplätzen auf der ehemaligen Tennisanlage im Niendorfer Kurpark zu verzichten und stattdessen die konzeptionelle Entwicklung…
Gemeindewappen

Dringlichkeitsantrag in der Gemeindevertretung

01.10.2020
Timmendorfer Strand. Auch die Gemeindevertreter der Gemeinde Timmendorfer Strand reagieren auf die neuen Pläne der TENNET und haben in ihrer jüngsten Sitzung am vergangenen Donnerstag eine Resolution verabschiedet.Die Gemeindevertretung der Gemeinde Timmendorfer…
Freuen sich auf das „Lichtermeer“: Lea Muuß (von links), Jana Thomsen und Hannah Block von der TSNT.

Ein ganzer Monat „Lichtermeer“

30.09.2020
Timmendorfer Strand. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH verlängert ihre bisherige Initiative von einem Wochenende auf einen Monat.Zum Herbstanfang und damit zu Beginn der dunkleren Jahreszeit können sich Gäste sowie Einheimische ab 1. Oktober auf ganz…
Gordon Krei (re.) und Karl-Ludwig- Tretau vom Arbeitskreis Kultur der Gemeinde Stockelsdorf freuen sich gemeinsam mit  Bürgermeisterin Julia Samtleben auf  die Veranstaltung „Kultur trotz Corona“.

„Kultur trotz Corona“ am Samstag

30.09.2020
Stockelsdorf. Die Kulturschaffenden hat es durch die Coronakrise mit am schwersten getroffen. Unter dem Motto „Kultur trotz Corona“ veranstaltet der Arbeitskreis Kultur der Gemeinde Stockelsdorf am Samstag, dem 3. Oktober, eine Open Air Ausstellung, um Unterstützung…
Gemeindewappen

Notwendige Baumfällungen

30.09.2020
Scharbeutz. In dem Gemeinde-Waldstück zwischen dem Gorch-Fock-Ring und dem Hamburger Ring müssen in den nächsten Wochen zahlreiche Bäume gefällt werden.Jeder kann es sehen, die trockenen Kronen zahlreicher Bäume in diesem kleinen nicht ganz einen Hektar großen…

UNTERNEHMEN DER REGION