Reporter Timmendorf

Bauarbeiten: Ausbau der Strandallee in Timmendorfer Strand (1. Bauabschnitt) startet am heutigen Mittwoch, 2. März

Bilder
Gemeindewappen von Timmendorfer Strand

Gemeindewappen von Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand. Nach langjähriger Planung und gewünschter Ortskernattraktivierung soll nun der erste Bauabschnitt des Ausbaus der Strandallee erfolgen. Die im Ausschuss für Bauen, Energie und Umwelt am 4. Februar 2016 beschlossene Planungserweiterung der Barrierefreiheit mit Bodenindikatoren einschließlich Leitsystem wurde vom Büro Klapper & Niethardt in die Entwurfs- und Ausführungsplanung übernommen. Die Aufträge des 1. Bauabschnitts der Baumaßnahme (Kreisel – Strandallee/ Poststraße/ Bergstraße“ bis zur Kurparkstraße, West- und Ostbereich sowie Einmündungsbereich Ecke Wohldstraße/ Strandallee) hat die Gemeinde Timmendorfer Strand nach Ausschreibung an die ausführenden Firmen erteilt. Für die Tief- und Kanalbauarbeiten wurde die Firma SAW GmbH & Co. KG aus Kiel und für die Landschaftsgärtnerischen Arbeiten die Firma Erich Rahlf & Söhne, Schürsdorf oHG beauftragt. Vor der Sommerpause plant die Firma SAW den Ausbau des 1. Teilabschnitts Verkehrskreisel Strandallee/ Poststraße/ Bergstraße sowie dessen Anbindungen umzusetzen. Im Anschluss ist der Ausbau des Teilabschnitts der ‚abknickenden Vorfahrt‘ Wohldstraße/ Strandallee und der Ausbau des östlichen Straßenzugs der Kurparkstraße geplant. Als Baubeginn ist voraussichtlich Mittwoch, der 2. März 2016, geplant. Mit den Vorbereitungen der Baumaßnahme (Baustelleneinrichtung, Vermessungsarbeiten, Auslösung der Materialbestellungen etc.) wurde bereits begonnen. Eine Aufrechterhaltung des KFZ-Verkehrs in der Strandallee von Süden nach Norden ist beabsichtigt. Es erfolgt eine Sperrung der Berg- und Poststraße im Ausbaubereich des Verkehrskreisels bei "Anlieger frei". Eine Umleitung wird über die Wilhelmstraße und Wolburgstraße zur Poststraße ausgeschildert. Nach der Sommerpause wird der westliche Straßenzug der Kurparkstraße und der Bereich vom Verkehrskreisel Strandallee/ Poststraße/ Bergstraße bis zur Kurparkstraße ausgebaut. Alle Baumaßnahmen werden so geplant und durchgeführt, dass es zu möglichst wenigen Beeinträchtigungen für die Anwohner und den Durchgangsverkehr kommt. Vor Beginn von beitragsrechtlichen Maßnahmen wird die Gemeinde Timmendorfer Strand voraussichtlich im April 2016 eine Anliegerveranstaltung durchführen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen