Reporter Timmendorf

„Charity Cheese Tasting“ vom Round Table 29

Bilder
Timmendorfer Strand/Lübeck/Ostholstein. Das Charity Cheese Tasting ist inzwischen die wahrscheinlich größte Käseverkostung der Welt und erfreut sich auch in diesem Jahr größter Beliebtheit. So haben sich bereits 1.300 Teilnehmer registriert und wollen am Samstag, dem 17. Februar, um 19.30 Uhr dabei sein, wenn es wieder heißt „Genießen und Gutes tun“. In den vergangenen Jahren haben die Jungs vom Round Table 29 Lübeck mit diesem Projekt über 40.000 Euro für ambulante Familienhospizdienste in Schleswig-Holstein gespendet.

Erstmalig sind die leckeren Käsepakete bei Famila in Timmendorfer Strand erhältlich. Die Käsepakete beinhalten eine Käseauswahl, die von einem renommierten Käsescout zusammengestellt wurde. „Wir werden an diesem Abend zehn Käsesorten gemeinsam verkosten und bewerten,“ so Niko Raap vom Round Table 29 Lübeck.

Die Käsepakete wiegen etwa ein Kilo und reichen für bis zu vier Personen. Die Teilnehmer bestellen sich vorab ihr Käsepaket über die Webseite www.charitycheese.de und können dieses ein bis zwei Tage vor dem Event an der Käsetheke im Famila-Warenhaus in Timmendorfer Strand abholen. Die Käsepakete werden für 40 Euro pro Stück verkauft.

Am 17. Februar wählen die Teilnehmer sich online via Zoom zur Käseverkostung ein. Die Verkostung startet um 19.30 Uhr und dauert inklusive Pausen bis zirka 22 Uhr. Durch den Abend führen der Käse­scout Wolf Wagener und Round Table-Moderator Niko Raap. Sie werden wie in den letzten Jahren mit nordischem Humor dafür sorgen, dass der Abend kurzweilig wird.

Zudem wird in diesem Jahr ein Winzer aus der Südpfalz dazukommen und drei leckere Weine präsentieren. Diese können optional dazugebucht werden. Neben der Verkostung der Käsestückchen gibt es ein kurzes Quiz mit großartigen Preisen und es wird das schönste Bild vom Charity Cheese Tasting 2024 gesucht. „Den Gewinner laden wir für zwei Nächte in ein Hotel in Timmendorfer Strand ein. Zudem ist das Event interaktiv gestaltet und die Gäste können jederzeit Fragen stellen.“

Die Käsepakte werden so verkauft, dass die Veranstaltungskosten gedeckt sind. Im Anschluss an das Tasting werden die Teilnehmer gebeten, eine Spende an den Förderverein Round Table und Ladies Circle Lübeck e.V. zu überweisen. Diese Spenden werden auf mehrere Familienhospizdienste in Norddeutschland verteilt. Die Spender können bei der Überweisung den Spenden­empfänger auswählen oder die Spende wird auf alle unterstützten Einrichtungen verteilt. Hier werden die Kinder auf Schmetterlingsflügel e.V. in Pansdorf unterstützt.

In den letzten drei Jahren konnten über 40.000 Euro gespendet werden. In diesem Jahr sollen nochmal 25.000 Euro dazukommen.

Dieses Event aus Schleswig-Holstein sollte keiner verpassen. Anmeldeschluss ist am 31. Januar oder solange der Vorrat reicht. (PM/rk)

Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen